100 Meter Musik

100 Meter MusikStraßenfestival im Katharinenviertel

100 Meter Jazz, Baladen und Punkrock. 100 Meter Falafel-Burger und Fritten. 100 Meter klub.k! Am 11. August bringt der wohl kleinste Klub Hamburgs Singer-Songwriter, Newcomer und junge Bands auf die Straße und veranstaltet ein sympathisches Festival zwischen Katharinenkirche und Fleet.

Büro, Bühne und Bier

Der klub.k ist eine kreative Location mitten im Katharinenviertel. Während Freelancer die Fläche tagsüber als unkomplizierten Arbeitsplatz nutzen, verwandelt sich der Klub am Abend zum Probe und Konzertraum für Musiker und Bands aus der Indie-, Jazz- und Punkszene. 

Außerdem ist der klub.k auch für seine kulturellen Events bekannt: Ab und an finden hier Live-Konzerte, Kabarett, Lesungen, musikalische Leseabende, Diskussionen, Vorträge und Ausstellungen statt.

Lebendiges Katharinenviertel

Wir stehen doch alle auf Livemusik unter freiem Himmel. Der klub.k weiß das und bringt seine Künstler bei familiärer Atmosphäre in die Steckelhörn-Straße. Mit dabei sind unter anderem das Jazz-Duo Grey, der Singer-Songwriter Ofield und die Punkrocker Sinnless.

100 Meter Musik – ist ein kleines, feines, öffentliches und nicht-kommerzielles Musikfestival.

Dorthe March

Vegan bis heiß & fettig

Und weil zu jedem guten Musikfestival nicht nur Sonne pur, gute Stimmung und kühle Getränke – sondern auch leckeres Streetfood gehören, kommen Vincent Vegan mit nicen Burgern und die Hamburger Frittenfreude mit ihrem Foodtruck dazu!

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Leonie Zimmermann

Leonies Herz schlägt für gutes Essen, sonnige Open Airs und den Hafen. Am liebsten genießt sie den Sonnenuntergang mit Freunden über den Dächern ihrer Heimatstadt Hamburg.