7 Anlaufstellen für Obdachlosenhilfe Hand in Hand durch den Winter

Die kalte Jahreszeit hat Einzug gehalten und in Hamburg wechseln sich Schauer & Schneeregen regelmäßig ab. Was bleibt, ist die Kälte und leider hat nicht jeder die Möglichkeit, sich in seine warme Wohnung zurückzuziehen. Wir stellen euch deshalb 7 Anlaufstellen für obdachlose Mitmenschen vor, die sich ehrenamtlich darum kümmern, dass auch in der kalten Jahreszeit jeder ein Dach über dem Kopf, frische Kleidung und eine warme Mahlzeit bekommt.

Soziale Lebensmittelverteilung & Essenausgabe

Initiative "Deintopf"

Kontakt Turnerstraße 7, 20357 Hamburg andrea.deluna@deintopf.com 040 43096404
Öffnungszeiten Mo-Do:Geschlossen Fr-So:14:00-17:00
Weitere Informationen

Im März gründete Andrea DeLuna die Initiative „Deintopf“, die bedürftige Menschen in der Corona-Krise mittags mit einer warmen Mahlzeit versorgt. Ganz unter dem Motto „Mein Topf ist dein Topf“ helfen hier Hamburger Gastronomien in Kombination mit anderen großzügigen Lebensmittelspenden von Vereinen, Großunternehmen oder auch Privatpersonen Menschen in dieser schweren Zeit aus. Das bedeutet, dass auch ihr Lebensmittel spenden könnt. An den jeweiligen Ausgabetagen könnt ihr von 11:00 – 13:45 Uhr eure Spenden abgeben und dazu beitragen, dass Bedürftige nicht hungern müssen.

Mobile Hilfe in ganz Hamburg

CaFée mit Herz Kältebus & Co.

Kontakt Nobistor 42, 22767 Hamburg team@alimaus.de 0151 65 68 33 68
Öffnungszeiten Mo-So:19:00-24:00
Weitere Informationen

Noch bis zum 31. März fährt der Kältebus vom CaFée mit Herz mit ehrenamtlichen Helfern jeden Abend durch das gesamte Hamburger Stadtgebiet, um bedürftigen Menschen die Fahrt zu einer Notunterkunft anzubieten oder diese vor Ort mit Schlafsäcken und warmer Kleidung auszustatten. Ihr könnt das CaFée mit Herz jederzeit mit Spenden oder aber auch eurer ehrenamtlichen Hilfe unterstützen. Neben dem Kältebus sind täglich auch noch andere mobile Helfer im Einsatz – wie zum Beispiel das Krankenmobil und das Zahnmobil der Caritas Hamburg und der Mitternachtsbus der Diakonie Hamburg, die sich ebenfalls über Spendengelder freuen!

Ihr könnt den Kältebus täglich von 19 bis 24 Uhr erreichen. Im Notfall könnt ihr aber auch jederzeit Hilfe über 112 rufen.

Aus #hotelsforhomeless wird #homeforhomeless

StrassenBLUES e.V.

Kontakt Twietenknick 19, 22395 Hamburg kontakt@strassenblues.de 0176 21991871
Weitere Informationen

Dass Nikolas mit seinem StrassenBLUES-Team wunderbare Projekte für und mit Obdachlosen entwickelt hat, steht außer Frage. Umso schöner ist es jetzt zu sehen, was aus der Initiative #hotelsforhomeless geworden ist. Als Gemeinschaftsaktion startete das Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hatte, die durch Corona überwiegend leerstehenden Hotels für Obdachlose zur Verfügung zu stellen. Ein Crowdfunding unterstützte das Projekt. Und zwar erfolgreich. 20 obdachlose Mitmenschen konnten neben einem Dach über den Kopf bis einschließlich März noch etwas ganz anderes geschenkt werden – eine Perspektive. Mittlerweile nennt sich die Initiative #homesforhomeless und freut sich über jede eingehende Spende! Wer selbst ein StrassenHELD werden möchte, kann sich hier bewerben.

Waschen ist Würde

GoBanyo

Kontakt Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg kontakt@gobanyo.org +49 (0) 40 5354 2496
Öffnungszeiten Mo:13:00-18:00 Di:10:00-15:00 Mi:13:00-18:00 Do:10:00-15:00 Fr:10:00-15:00
Weitere Informationen

Hygiene ist ein Grundbedürfnis, das sich leider nicht jeder leisten kann und genau deshalb fährt seit Anfang Dezember der GoBanyo Duschbus genau dort hin, wo gerade Duschen gebraucht werden: derzeit jeweils von 10:00 bis 14:00 Uhr sonntags zum Steintorplatz und montags zum Fischmarkt. Hier haben Wohnungssuchende die Möglichkeit, sich kostenlos zu waschen und frische Wäsche zu bekommen. Außerdem gibt es zusätzlich noch das GoBanyo Duschdorf auf dem Harald-Stender-Platz vor dem Haupteingang vom Millerntorstadion. Das gemeinnützige Projekt rund um Dominik Bloh ist auf Spenden angewiesen und freut sich über jede Hilfe, die ihr anbieten könnt.

Hilfe-Zentrum auf St. Pauli

Elbschlosskeller

Kontakt Hamburger Berg 38, 20359 040 314809
Weitere Informationen

Der Elbschlosskeller ist DIE Kneipe schlechthin auf dem Hamburger Berg – eine richtige Ikone mitten auf Hamburgs Kiez. Bekannt wurde die Kneipe unter anderem dadurch, dass sie rund um die Uhr geöffnet hat – 24 Stunden am Tag. Durch die Corona-bedingte Schließung fällt auch für viele Bedürftige dieser Zufluchtsort weg. Deshalb können seit letztem Jahr Spenden an das Elbschlosskeller-Team gegeben werden, die dann an Menschen auf dem Kiez verteilt werden. Meldet euch einfach via Facebook in einer Privatnachricht beim Team und fragt, was derzeit benötigt wird.

Ein warmes Bett und mehr

Winternotprogramm für Obdachlose e.V.

Kontakt Friesenstraße 22, 20097 Hamburg info@winternotprogramm.de 040 428353719
Weitere Informationen

Seit dem 01. November läuft auch in diesem Winter wieder das Winternotprogramm, das dafür sorgt, obdachlosen Menschen einen Schlafplatz für die kalten Nächte und umfassende soziale Betreuung zu bieten. Angepasst an die Corona-Bedingungen wurde in diesem Jahr ein weiterer Standort eröffnet, der es möglich macht, dass mit den passenden Hygiene-Konzepten mehr Menschen ein Unterschlupf in der kalten Jahreszeit geboten werden kann. Damit das auch in Zukunft so bleibt, habt ihr auch hier die Möglichkeit mit Spendengeldern zu helfen.

Hilfe im Herzen Hamburgs

Bahnhofsmission Hamburg

Kontakt Steintorwall 20, 20095 Hamburg hamburg@bahnhofsmission.de (040) 855 984 040
Weitere Informationen

Die Bahnhofsmission Hamburg hilft jedem sofort und ohne Voraussetzung bei kleinen oder größeren Problemen. Sei es für einen kurzen Plausch oder einen warmen Ort zum Unterstehen – in der Bahnhofsmission findet jeder seinen Platz. Direkt im Hauptbahnhof integriert ist sie die erste Anlaufstelle für hilfsbedürftige Menschen auch in der Corona-Pandemie. Wenn auch durch Glasscheiben getrennt, werden weiterhin Getränke, Kleidung und Co. ausgegeben. Rund um die Uhr! Du möchtest ein Teil der Bahnhofsmission werden oder etwas für den weiteren Bestand spenden? Dann bekommst du hier alle weiteren Infos.