7. Holsten Brauereifest

7. Holsten BrauereifestTanzbare Beats, gutes Bier & jede Menge Action

Die Holsten Brauerei lädt ein und lässt es ordentlich krachen: Bei dem Brauereifest vom 12. - 14. Mai gibt es nicht nur tanzbare Beats von Hip-Hop bis Indie, sondern auch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen – und ein paar Rittererlebnisse. 

Mitten in unserer Stadt wird ein ehrliches Bier gebraut – und das bereits seit 1829! Und weil die Holsten Brauerei ihre Heimat zu schätzen weiß und sich für die Treue aller Hamburger bedanken möchte, findet in diesem Jahr vom 12. bis 14. Mai zum 7. Mal das Holsten Brauereifest statt. Für dieses haben sich die Organisatoren keineswegs lumpen lassen und ein starkes Programm zusammengezimmert.

Fünf Sterne für den Auftakt

Auf dem Brauereigelände in der Holstenstraße dürft ihr euch auf feinste Musik von Pop, Punk über Rap bis hin zu Indiepop und Rock freuen. Das Festival-Opening ist wieder einmal bestens besetzt: Die Jungs von Fünf Sterne deluxe dürften Fans von wortstarkem und witzigem deutschen Hip-Hop richtig glücklich machen. Immerhin waren die Jungs einige Jährchen nicht auf Tour und kommen Ende des Jahres endlich wieder mit einem neuen Album um die Ecke. Zudem geben sich auch der bekannte Berliner Rapper Megaloh und Newcomer Jomo die Ehre. Mit seiner Debütsingle "Uns gehört der Hafen" spricht uns Jomo direkt aus der Seele und sorgt für beste hanseatische Stimmung in Altona. 

Bierbrauen mit Beats

Am Samstag kommen mit Tonbandgerät, Sondaschule, Christian Steiffen, Rogers und Le Fly dann die Indiepop-Fans voll auf ihre Kosten und können bei lässigen Beats bis spät in den Abend das Tanzbein schwingen.

Und was hat das mit Holsten zu tun? Jede Menge! Denn neben den Acts auf der Bühne gibt's noch exklusive Einblicke in die Kunst des Bierbrauens. Und ihr könnt nicht nur gucken: In der Holsten Brauwelt dürft ihr mit allen Sinnen erleben, wie aufregend und vielseitig so ein Bierchen sein kann. 

Ihr braucht (noch) mehr Action & Competition?

Dann sind die Ritterspiele das Richtige für euch! Bei insgesamt fünf Matches, wie beispielsweise beim Kistenschwingen, dem Bierquiz oder dem Brüllwettbewerb, könnt ihr gegen eure besten Freunde oder andere Festivalbesucher antreten.

Holsten Handgemacht

Am Sonntag wartet zum Schluss ein kleines Highlight auf euch. Unter dem Motto "Holsten Handgemacht" dreht sich alles um kernige, selbstgemachte Produkte: Handmade Beer, Design & Food. In Kooperation mit DESIGNgift stehen am Sonntag rund 30 Aussteller für euch bereit und beeindrucken mit handgemachten Designstücken. Kulinarisch werdet ihr von den besten Foodtrucks der Stadt verwöhnt. Natürlich geht da ohne Musik auch nix! Es gibt Indie Rock mit Odeville und Max Richard Leßmann

Und was kostet der Spaß?

Da haben wir nochmal richtig gute News: Denn nur der Opening-Abend kostet 26 € Eintritt (an der Abendkasse 29 €). Ansonsten könnt ihr for free übers Brauereigelände schlendern. Danke Holsten!

Ihr wollt dabei sein?

Freitag, 12.Mai  18 - 24 Uhr: Vorverkauf: € 26,- | Abendkasse: 29 €
Samstag, 13. Mai 14 - 24 Uhr: Eintritt frei
Sonntag, 14. Mai 12 - 18 Uhr: Eintritt frei

Dieser Artikel ist in Kooperation mit der Holsten Brauerei entstanden.

Tinka Rebhan

Aufgewachsen in der Lüneburger Heide ist Tinka seit fünf Jahren "nordish by heart" und das schlägt ziemlich laut für die Schiffe, das Meer und den Hafen. Dabei erkundet Tinka die Stadt besonders gerne mit ihrem Rad und ist dabei immer auf der Suche nach noch unentdeckten Ecken Hamburgs.