7 Must-dos für den Hamburger Spätsommer Bucketlist für den September

Geheimtipp Hamburg Ottensener Hauptstrasse GTH

Finally ist es soweit: Die Zeit der cozy Mützen und langen Mäntel steht in den Startlöchern. Der September bringt aber nicht nur kühlere Temperaturen, sondern auch die leckersten Mahlzeiten – also Foodies aufgepasst! Während sich die einen den Magen vollschlagen, ist für die anderen Action angesagt, denn das kommt diesen Monat auf keinen Fall zu kurz. Vor allem diese sieben Highlights wollen wir im September unbedingt noch mitnehmen!

Geheimtipp Hamburg Bucketlist September Apfel – ©Unsplash
Saftige Äpfel im Alten Land
© Unsplash
Ausflug ins Alte Land

Äpfel so weit das Auge reicht

Kontakt Osterjork 140, 21635 Jork
Weitere Informationen

Die Elster, der Jonagold und der Boskoop sind nicht nur sauer und rotgebrannt, sondern jetzt auch reif. Das heißt: Ready gepflückt zu werden! Südwestlich der Elbe, im Alten Land, kann jetzt nicht nur die Herbstsonne genossen werden –  jetzt wird zusätzlich auch so richtig angepackt. Egal ob alleine, zu zweit oder mit der ganzen Family; Äpfel gibt es zum Glück genügend. Höfe wie der Obsthof Leefers sind die perfekte Anlaufstelle im Alten Land und der Gedanke an den Apple Crumple zuhause macht das Pflücken umso leichter!

Flohmarkt unter den Schienen der Hamburgerbahn – ©Unsplash
Flohmarkt unter den Schienen der Hamburgerbahn
© Unsplash
Vintage-Liebhaber:innen ACHTUNG

Alte Schätze mitten in Eppendorf

Kontakt Isestraße von Eppendorfer Baum bis Klosterallee
Öffnungszeiten So: 10:00-17:00

Egal ob Frühaufsteher:in oder Langschläfer:in – wer zum Ise-Flohmarkt & Werkmarkt kommt ist zu jeder Uhrzeit willkommen. Zwischen 10:00 und 17:00 Uhr findet ihr am 26.09 die besten Schätze, die Hamburg zu bieten hat. Während ihr also zwischen alten Kommoden, Leuchtschirmen und Porzellantellern herumtrudelt, düst auf den Schienen über euch die Hamburger Hochbahn – nices Ambiente also inklusive. Packt also eure:n Best Buddy ein und sichert euch euer neustes Lieblings-Piece oder eine Analogkamera aus den 90ern.

Geheimtipp Hamburg Sternschanze Restaurant Kapara Upstairs Dahlina Sophie Kock 001
Urbaner Style mitten in der Schanze
Geheimtipp Hamburg Sternschanze Restaurant Kapara Upstairs Dahlina Sophie Kock 064
Besten Hummus-Variationen
Tel Aviv meets Hamburg!

Hummus mit Aussicht

Kontakt Eimsbüttler Straße 1, 22769 Hamburg info@entenwerder.com 040 70293588
Öffnungszeiten Mi-Do:19:00–23:00 Fr-Sa:19:00–23:00
Weitere Informationen

Trotz Vorfreude auf den Herbst trauern wir dem Sommer doch ein wenig hinterher, aber das ist kein Problem! Denn für die nötigen Urlaubsgefühle sorgt das Kapara Upstairs in der Schanze. Dort können wir ein wenig aufatmen, den Alltagsstress hinter uns lassen und uns durch die verschiedensten Hummus-Variationen und die israelische Küche schlemmen – gute Aussicht inklusive. Die Raupe Nimmersatt wird dort bestimmt satt!

Die Lüneburger Heide blühlt violett
Die Lüneburger Heide blühlt violett
Das violette Meer des Nordens

Die Lüneburger Heide blüht!

Kontakt Wilseder Straße 23, 21274 Undeloh

Während in Hamburg alles hupt und blinkt, bekommen wir in der Lüneburger Heide einen Moment der Stille und des Staunens. Denn genau jetzt verzaubern dort die Millionen Blüten die beliebte Naturlandschaft. Vom kühlen und kalten Norden ist dort wirklich keine Spur mehr, denn das violette Meer der kleinen Blüten ähnelt eher französischen Lavendel-Feldern. Wer also ein wenigen Frankreich-Vibes in Hamburg verspüren will, weiß wohin mit ihm.

Froh, dass wir kaum Müll gefunden haben!
Froh, dass wir kaum Müll gefunden haben!
Bei Green Kayak könnt ihr kostenlos fahren und dabei noch etwas Gutes tun!
Bei Green Kayak könnt ihr kostenlos fahren und dabei noch etwas Gutes tun!
Jetzt wird gepaddelt und gesammelt

Sportlich und Gute Fee zugleich

Kontakt Kaemmererufer 25, 22303 Hamburg 040 279 4184
Öffnungszeiten Mo-Do: 10:00-20:30

Habt ihr schon die grünen Kajaks auf der Alster gesehen? Nicht – dann aber Achtung! Die grellen Flitzer paddeln durch das Gewässer Hamburgs und sind dabei auch noch helfende Elfen. Die Green Kajaks, so heißen die fleißigen Bienchen der Hansestadt, sammeln Müll, der durch die Kanäle schippert. Mitmachen kann jede:r und das dazu noch kostenlos, denn die Kajaks stehen for free zur Verfügung. Also rein in die Schwimmweste, ab aufs Boot und so viel Müll wie geht nach Hause bringen!

Geheimtipp Hamburg Elektro Yoga Event Karoviertel 2021 September Hamburg Alexandra Polina 02 – ©Alexandra Polina
Die Heldinnen von Elektro-Yoga
© Alexandra Polina
Geheimtipp Hamburg Elektro Yoga Event Karoviertel 2021 September Hamburg Alexandra Polina 03 – ©Alexandra Polina
Stille deine Sinne mit Beats
© Alexandra Polina
Yogis aufgepasst!

Beats und Namaste

Weitere Informationen

Wer sich nach guter Musik sehnt und gleichzeitig seinen Geist entspannen möchte, für den kommt Elektro-Yoga wie gerufen. Im Salut Héloise werden jetzt nämlich alle Sinne bespielt. 120 Beats per Minute für den perfekten Flow. Damit der herabschauende Hund, die Child Pose und Co. perfekt sitzen wirst du von Yogi Laura Feinde geleitet. Den perfekten Rhythmus gibt dann Dj-Ikone Katja Ruge vor. Also rein in die Yoga-Kleidung, Matte unter den Arm und ab geht’s am 29. September ab 18 Uhr zur ersten Elektro-Yoga-Session!

Geheimtipp Hamburg Reeperbahn Festival Unsplash Konzert – ©Unsplash
Ready für nice Beats?
© Unsplash
Beats auf der Reeperbahn

Endlich wieder Festival

Weitere Informationen

Kalte Drinks in der Hand und nice Beats in den Ohren. Oh, wie gerne denkt man an die Zeit vor Corona zurück, als Festivals noch richtig real waren! Aber der Traum wird bald zur Realität, denn im September steht das Reeperbahn Festival in Hamburg an und da geht’s jetzt wieder richtig los! Jeremias, Amilli, Aha Khiwe oder Bayuk sind nur vier von vielen Künstler:innen und Bands, die die Reeperbahn unsicher machen. Wer also am 22. bis 25. September endlich wieder tanzen und trinken will, für den ist das Festival in St. Pauli ein Pflichttermin. Wenn du geimpft, genesen oder getestet bist steht dir nichts mehr im Wege.