Ahoimarkt #2

Ahoimarkt #2Unsere Designer Pt. 1

Wir haben wieder unsere liebsten Designer und Kreative aus Hamburg und der Umgebung zusammengetrommelt und starten am 17. März mit unserem Ahoimarkt #2 in eine neue Runde. Euch erwarten tolle Schätze und der direkte Kontakt zu den Menschen und Geschichten hinter den einzigartigen Produkte. Wir stellen euch die ersten der insgesamt 40 Marken jetzt schon mal vor. 

Bureau Bald

Unsere Stadtteile sind einzigartig – das Bureau Bald zeigt Stadtteilklischees auf sympathische Art & Weise auf Plakaten, Frühstücksbrettchen und ganz neu auch im Mini-Format als Spielquartett. Findet das perfekte Mitbringsel für Hamburg-Liebhaber auf unserem Ahoimarkt!

Studio Paul Paul

Keramikerin Annika und Gestalter Dennis sind Studio Paul Paul aus Bremen. Aus ihrer Hand gibt es feine Keramik aus Porzellan und wunderliche elektronische Objekte. In ihrem Gestaltungsprozess werden temporäre Verbindungen zwischen neuem und alten Kunsthandwerk geformt.  

Gaia

Plastikmüll ist ein immer drängenderes Problem. Das Start-up Gaia hat eine Alternative zu klassischen Plastikverpackungen entwickelt: Gaia Wrap ist eine natürliche und wiederverwendbare Frischhaltefolie aus Baumwolle, Bienenwachs, Jojoba-Öl und Baumharz. Produziert wird sie in hochwertiger Handarbeit in Hamburg. 

Kistenmanufaktur

Die kleine Kistenmanufaktur – Mit Ecken und Kanten von Tasja aus Hamburg entstand durch das Leben im VW Bus. Im Jahr 2016 lebte sie auf engstem Raum, ohne Medien, die einem vom Leben ablenken könnten, auf den Straßen Hamburgs und hat angefangen, vor dem Bulli Möbel zu bauen. Sie sollten Generationen glücklich machen und Charakter haben. Und multifunktional sein. Hinzugekommen sind stylische Kistenbretter für Getränkekisten, Emaille Becher mit handgezeichneten Motiven, eine kleine Vanlife-Klamotten Kollektion und hochwertige Papierkarten. 

Hambuca

Mit Hambuca bekommt ihr einen ehrlichen Anislikör ohne raffinierten Kristallzucker. Genießt mit ihm die Vielfalt echter Geschmacksnoten: Die Gewürze reifen in Alkohol und kommen nicht vorgefertigt oder künstlich als Aroma in den Likör. Der Ahornsirup rundet ihn mit seinem einzigartigen, karamelligen Geschmack und seiner Farbe ab. Durch die traditionelle Herstellung und die natürlichen Zutaten schmeckt er wirklich unvergleichbar. 

 

Krawall Korn

Extrem entspannt wird mit Krawall Korn getrunken! "Sei frei, sprich’s aus, bleib fair" – das ist das Credo der vier Freunde aus dem rauen Norden. Ihr größte Gemeinsamkeit liegt in unseren Unterschieden. Und trotzdem wollen sie das Gleiche: Feste feiern, sagen was sie denken und wissen was sie trinken: Krawall besteht aus klarstem Dithmarscher Wasser sowie nordischem Getreide. Der Korn wird achtfach gefiltert und sein Alkoholgehalt liegt bei 35,96 Prozent. 

Urban Swag

Ihre kreative Reise begann Nicole vor ca. 3 Jahren, als sie ihr Modeschmuck Label URBAN SWAG gründete. Selbst ein großer Fan von individuellen und ausgefallenen Accessoires, begeistert sie dabei besonders die Einzigartigkeit einer Komposition. Hier kombiniert sie modisches Understatement gepaart mit elegantem Minimalismus. Erschwingliche Unikate und Kleinserien jenseits des Mainstream und die perfekten Accessoires für jeden Anlass. Alle Schmuckstücke sind von Nicole entworfen und handgefertigt.

Kleine Wildnis

"Grün macht glücklich, grün sieht gut aus, grün beruhigt." Die Kleine Wildnis stellt in liebevoller Handarbeit Töpfe für Kakteen und Sukkulenten her. In der Werkstatt in Hamburg-Ottensen wird dabei mit verschiedenen Materialien gearbeitet. Über Beton und Kupfer bis hin zu Holz und Ton ist alles dabei. 

Johanna Nissen

Johanna Nissen macht Siebdruck und stellt Postkarten, Originaldrucke, digitale Kunstdrucke und Geschirrtücher her. Jeder Druck wird manuell erstellt und sie druckt gern mit kräftigen und leuchtenden Farben. Ihre Motive sind häufig Hamburger Stadtansichten, mittlerweile aber auch Motive aus ihrer Heimat Nordfriesland und vom Meer. Die Drucke sind oft sehr grafisch und manchmal spielt sie gern mit der Perspektive.

hippieyeah

Jedes von diesen Schmuckstücken lädt dazu ein, eine bessere Version eurer Selbst zu sein. Die Ketten, Ringe und Ohrringe von hippieyeah drücken Selbstbewusstsein, Power uns Stilsicherheit aus. Das Label aus Hamburg will mit seinen Designs inspirieren, Mut machen und eure Einzigartigkeit unterstreichen. Perfekt für jeden Anlass!

HELMUT

Ausgesuchte Pfälzer Weine, gepaart mit feinen heimischen Kräutern, Früchten und Gewürzen. Komponiert und handgefertigt an der Hamburger Waterkant. Das ist HELMUT. Ob blumig Weiß oder würzig Rot – ob im Cocktail oder pur auf Eis. Ein deutscher Premium-Wermut mit Charakter erwartet euch hier.

Freibeutler

2012 wurde Freibeutler in Hamburg gegründet. Sie kreieren funktionelle, schlichte Rucksäcke und Accessoires für den täglichen Einsatz, die euch in den Strapazen des Alltag als zuverlässige Begleiter zur Seite stehen. Die Produkte werden zu fairen Bedingungen in Europa hergestellt. Im Hamburger Atelier entwickeln sie ihre Ideen ständig weiter und erschaffen neue Produkte, die später von euch in die Welt getragen werden.

Hamburger Seifenkontor

Reine Pflanzenseife ist die Passion vom Hamburger Seifenkontor. Hergestellt werden die Seifen im Geiste des französischen Reinheitsgebots von 1688 (noch erlassen vom Sonnenkönig). Diese werden traditionell gesiedet (10 bis 12 Tage) und enthalten mindestens 72% reinste Pflanzenöle. Dazu kommen noch Pflanzensoda, Meersalz sowie Wasser. Die Seifen bestehen aus einem Gemisch von Oliven-, Kokos- & Mandelöl und übertreffen das Reinheitsgebot sogar noch, da sie auf mindestens 82% kommen. Sie Seifen fetten gut zurück & sind zu 100% biologisch abbaubar.

Dieser Beitrag ist im Rahmen der Kooperationen mit den Designern für unseren Ahoimarkt entstanden. 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!