Ahoimarkt 2018

Ahoimarkt 2018Wir stellen euch die Designer vor – Part 1

Ahoi Hamburg! Am 4. November laden wir euch zu unserem Ahoimarkt in den erste liebe studios im Oberhafenquartier ein. Freut euch auf 25 Designer aus Hamburg und der Region, kulinarische Highlights und fette Hip-Hop Beats für beste Stimmung. Wir stellen euch schon jetzt die ersten 10 Designer und ihre Produkte genauer vor – Vorfreude hoch zehn!

Bracenet

Die Armbänder sehen nicht nur gut aus, ... © Bracenet

sondern sind auch ein Statement für den Schutz der Weltmeere! © Bracenet

Die süßen Armbänder von Bracenet sind nicht einfach nur schöner Schmuck: Sie werden aus Geisternetzen gefertigt. Das sind Fischernetze, die beim Fischfang verloren gegangen sind oder absichtlich im Meer entsorgt wurden – sie sind damit gleichzeitig ein Statement für den Schutz und die Säuberung unserer Meere. Informiert euch auf unserem Ahoimarkt über das tolle Projekt und nehmt ein kleines Souvenir mit nach Hause. 

Frellini Jewelry

Feine Schmuckstücke von Frellini Jewelry © Frellini Jewelry

Ein Fokus auf Materialien, die lange halten und ein klares Design: Die feinen Schmuckstücke von Frellini Jewelry werden von den Zwillingen Caro & Fred handgefertigt. Den beiden wurde das Handwerk quasi in die Wiege gelegt, denn sie wuchsen in einer Kleinstadt in Niedersachsen umgeben von einer Familie mit einem Faible für Schmuck, Edelsteine und Uhren auf.

Brandgut

Die Zutat: gebrannte Nüsse © Brandgut

Ein unglaublich leckerer Brotaufstrich! © Brandgut

Brandgut steht für köstliche Aufstriche aus knusprig gebrannten Nüssen. Sozusagen gebrannte Mandeln als Brotaufstrich – oder zum Eis, zu Crêpes oder zu Kuchen, lecker ist es definitiv! Verwendet werden unter anderem gebrannte Cashews, Haselnüsse, Erdnüsse, Pistazien und Pekannüsse. Alles in Handarbeit hergestellt, vegan und ohne Zusätze. Auf unserem Ahoimarkt könnt ihr die unterschiedlichen Sorten durchprobieren.

Hafendieb

Perfekt für Küstenkinder & Nordlichter © Hafendieb

Für die Gründer des Modelabels Hafendieb bedeutet Küste ein Stück Heimat. Gepaart mit Hamburger Roughness und der ehrlichen Atmosphäre eines Hafenviertels ist das Lebensgefühl perfekt beschrieben, das als Inspiration für die coole Streetwearkollektion diente. Die Shirts, Hoodies und Beanies aus feinstem, nachhaltig produziertem Seemannsgarn sind genau das Richtige für echte Nordlichter und Küstenkinder!

 

Bloomon

Blütenmeer für zu Hause © Bloomon

Bunte Blumen sollten nie fehlen! © Bloomon

Der Blumenservice Bloomon verwandelt euer Zuhause in ein buntes Blütenmeer und versorgt euch mit wunderschönen Blumen-Bouquets. Entdeckt auf dem Ahoimarkt die frisch gepflückte Vielfalt und deckt euch mit kunterbunten Blumensträußen ein. Ein bisschen Farbe im Herbst kann ja nicht schaden!

NAIONA

Feine Armbänder von NAIONA © NAIONA

Bei den schönen Ketten kann man sich gar nicht entscheiden. © NAIONA

Das Schmucklabel NAIONA aus dem Herzen Hamburgs kreiert handgefertigte Schmuckstücke mit viel Liebe zum Detail. Die farbenfrohen Ohrringe, Ketten, Armbänder und Ringe aus edlen Materialien sind echte Hingucker und ein wirklich schönes Weihnachtsgeschenk. Lasst euch auf dem Ahoimarkt inspirieren! 

Cherrylicious - Celebration Planning

Ein süßer Traum! © Cherrylicious - Celebration Planning

Die Backfeen Veronica und Cecilia von Cherrylicious - Celebration Planning versüßen mit ihren unwiderstehlichen Kreationen jedes Event. In den kunterbunten Torten, Cupcakes und Keksen stecken nicht nur leckere Zutaten und beste Backkunst, sondern auch eine ordentliche Portion Liebe! 

Brooklyn Soap Company

Alles, was der Bart des Mannes braucht. © Brooklyn Soap Company

Pflege für den Bart © Brooklyn Soap Company

Die Brooklyn Soap Company hat sich der Bartpflege verschrieben: Ihre Pflegeprodukte mit Ölen und natürlichen Inhaltsstoffen wie Aloe Vera, Gurke oder grünem Tee sorgen für das richtige Verwöhnprogramm für den Bart. Bei unserem Ahoimarkt präsentiert das Hamburger Label alle Klassiker und Neuheiten!

Frau Ines

Eine Hommage an den mexikanischen Feiertag "Dia de los muertos" © Frau Ines

Illustratorin Ines Häßler vom Label Frau Ines widmet sich illustrativen Liebeleien zum mexikanischen Feiertag Dia de los muertos. Entdeckt auf dem Ahoimarkt Vintage-Porzellan, liebevolle Papeterie, jungfräuliche Fake-Tattoos, bügelfeste Patches und viele weitere bunte Kunstwerke!

Lille Manufaktur

Vom Meer inspirierter Schmuck © Lille Manufaktur

Naturverbundenes, maritimes Design aus Dänemark: Das Label Lille Manufaktur gestaltet seit 2015 zarten, minimalistischen Schmuck zum Verlieben. Begutachtet die handgefertigten Stücke am 4. November auf unserem Markt und findet vielleicht ein neues Lieblingsschmuckstück.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Annika Gelpke

Annika ist geborene Hamburgerin und liebt die kulturellen Highlights der Stadt. Neben ausgiebigen Museumstouren oder Theaterbesuchen erkundet sie am liebsten die Cafés und Restaurants ihrer Heimatstadt oder genießt den Ausblick aufs Wasser.