Mono Room

Mono RoomAlles, was Man(n) braucht

Unaufgeregt. Ehrlich. Authentisch. Im Mono Room in der Schanze finden Hamburgs Männer alles, was sie brauchen, um gut auszusehen. Und noch viel mehr.

Männer sind Fashion-Muffel? Nicht, wenn sie bei The Mono Room am Schulterblatt waren. Hier in der Schanze kann jeder die Liebe zur Mode entdecken – sollte man sie noch nicht gefunden haben. Dabei ist das Konzept des Ladens ganz klar: lässige Kleidung mit klaren Schnitten und in gedeckten Farben. Wer auf der Suche nach den ausgefallensten It-Pieces der Modewelt ist, kann woanders hin. Hier gibt's die Extraportion Understatement!

Aber von Einheitsware ist The Mono Room weit entfernt. „Der Mix aus neuen Brands und bekannten Marken macht die Auswahl in unserem Laden aus“, beschreibt Inhaber Özgür Aylikci die Zusammenstellung seines Sortiments.

In den selbst entworfenen Regalen stehen Boots von Dr Martens, Jeans von Lee, aber auch Teile von Scotch & Soda oder Penfield. Vor allem der nordische Stil ist im Mono Room zuhause. So findet man hier Marken wie Wood Wood, Minimum, Selected oder auch die neue In-Marke für Regenmäntel Rains. Das dänische Label lässt den klassischen Friesennerz ziemlich alt aussehen.

„Alles, was hier hängt, könnte auch genauso in meinem Kleiderschrank hängen“, erklärt Özgür das Kriterium für die Auswahl der Waren, die ihr im Mono Room bekommt. Und da Läden heute noch mehr bieten müssen als nur Klamotten, findet man hier auch eine feine Auswahl an Lifestyle-Utensilien. Das wären zum Beispiel Produkte von der Brooklyn Soap Company oder auch das neue Buch „Tacos, Tequila, Tattoos“ von den Jungs von Salt & Silver.

Und so fing alles an…

Mono Room ist bereits der dritte Laden von Özgür Aylikci. Inspiriert von der entspannten, lässigen Kleidung Skandinaviens entwarf er 2007 einfach selbst Klamotten und verkaufte sie unter dem Label Mono Concept im gleichnamigen Laden – Mono Concept Store war geboren. Hier bekam man klassische Basics wie Jeans, Hoodies und Sweater für Herren und Damen. Dass sein Label so gut ankommen würde, hätte Özgür damals nicht gedacht. Da er ursprünglich aus dem Musikbusiness kommt und eigentlich kein Profi auf dem Modeolymp ist, entschied er sich, seine Auswahl mit anderen Marken aufzustocken. Was würde da besser passen, als Marken aus Dänemark oder Schweden mit ins Sortiment zu nehmen? 

"Alles, was es hier gibt, könnte auch in meinem Kleiderschrank hängen!"

Özgür Aylikci, Inhaber von Mono Concept Store

Schnell folgte das Mono Outlet, um auch etwas für den schmaleren Geldbeutel anzubieten und Anfang dieses Jahres eröffnete Özgür den dritten Store – dieses Mal nur für Herren. Sein eigenes Label bietet der Wahlhamburger zurzeit nicht mehr an, dafür aber eine riesige Auswahl an anderen nordischen Marken. „Wir hatten in dem anderen Laden einfach nicht genug Fläche, um das komplette Angebot für die Herren zu präsentieren". Also machte sich Özgür auf Immobiliensuche – und schlug auch einige Angebote aus. Denn die Marschroute war klar: Es sollte ein Store in der Schanze sein.

„Ich kenne die Leute, die hier einkaufen und weiß, wie sie ticken. Das macht Mono Concept aus!“ So kommen viele Stammkunden zu Özgür – und das seit schon Jahren. „Mein Mono Concept Store ist mit vielen Kunden gewachsen und älter geworden – und sich stets treu geblieben", sagt der 37-Jährige sichtlich stolz.

Beratung & Service wird hier groß geschrieben

Im Team von The Mono Room hat Beratung höchste Priorität. Das Teil, was du unbedingt haben magst, gibt's nicht in der richtigen Farbe im Store? Kein Problem: Özgür kümmert sich darum, dass du es in deiner Farbe und in deiner Größe bekommst.

Auch verzweifelten Freundinnen hilft er gerne bei der Auswahl eines passendenen Fashion-Geschenks. Meistens reicht ihm ein Foto und Özgür findet das Richtige. Dass nur selten davon etwas umgetauscht wird, ist eine belohnende Bestätigung für den ehemaligen Kölner.

Und was ist Özgürs aktuelles Lieblingsteil?

Das sind die drei Stores:

Mono Concept Store – Rosenhofstraße 5, 20357 Hamburg  (Mo bis Fr 11:30 - 19:30 Uhr und Sa 11:30 - 18:30 geöffnet)
Mono Outlet – Neuer Kamp 19, 20359 Hamburg (Freitags & Samstag von 12 - 19 Uhr geöffnet)
The Mono Room – Schulterblatt 21, 20357 Hamburg

„Ich feiere gerade total die Jacken von ‚Legends’.“ Den Blouson gibt es in drei Farben und lässt sich super mit vielen anderen Teilen kombinieren. Farbe, Schnitt und Material machen die Jacke zu einem Hingucker, den man sowohl ins Office als auch abends in der Bar tragen kann. Mono Concept eben – ein Piece für alle Lebenslagen!

Im nächsten Jahr feiert Mono Concept Store übrigens 10-jähriges Jubiläum. Özgür hat uns schon verraten, dass dies auf jeden Fall ordentlich gefeiert wird. Wir bleiben dran und geben euch natürlich rechtzeitig Bescheid!

Fotos: Jan Traupe

Tinka Rebhan

Aufgewachsen in der Lüneburger Heide ist Tinka seit fünf Jahren "nordish by heart" und das schlägt ziemlich laut für die Schiffe, das Meer und den Hafen. Dabei erkundet Tinka die Stadt besonders gerne mit ihrem Rad und ist dabei immer auf der Suche nach noch unentdeckten Ecken Hamburgs.