Angry Anna #7

Angry Anna #7Wie ihr vor dem Valentinstag fliehen könnt!

Am 14. Februar ist Tag der Liebe. Zumindest gaukeln uns das all die Leuchtreklamen und Werbeplakate vor, die uns Blumensträuße, Pralinen & Co. aufschwatzen wollen. Ich dagegen bin alles andere als romantisch gestimmt – und das nicht, weil ich keine Herzensmenschen habe, denen ich sagen will, wie gerne ich sie hab – sondern weil ich dazu keinen offiziellen Tag mit Kitsch und Kommerz brauche! Und deshalb verrate ich euch hier meine sieben Fluchtpläne für Freitag. Rette sich wer kann!

Angry Anna

Anna liebt Hamburg. Und trotzdem gibt es Sachen, die sie an der schönsten Stadt der Welt nicht ganz so schön findet. Hier motzt und kotzt sie regelmäßig ab.

Shots statt Schampus

Ihr habt keine Lust auf kitschige Pärchen, die sich bei Rosenblättern, Stoffservietten und Kerzenschein tief in die Augen blicken und die Korken knallen lassen? Dann flüchtet euch in eine urige Kiezkneipe, zum Beispiel in die Tortuga Bar! Hier könnt ihr mit Mexikanern, Knolle und Herrengedeck am Tresen versacken – garantiert kitschfreie Zone!

Verkriecht euch auf die Couch

Ihr könnt das Wort "Valentinstag" jetzt schon nicht mehr hören? Dann verschanzt euch auf eurer Couch. Hier hat der Kitsch Hausverbot! Nur den Boys von Mission Pizza solltet ihr unbedingt die Tür öffnen, denn sie liefern euch leckere Pizzen in 100% kompostierbaren Kartons.

Ab in den Alten Elbtunnel!

Irgendwo raufklettern und zusammen den Sonnenuntergang gucken – läuft es euch bei diesen Valentinstagsplänen auch schon eiskalt den Rücken runter? Dann versteckt euch im Alten Elbtunnel! Dort unten, tief unter der Elbe, trefft ihr bestimmt keine knutschenden Pärchen.

Raven statt Romantik

© Unsplash

Pünktlich zum Valentinstag eröffnet am Wochenende ein neuer Technoclub auf dem Kiez, in dem ihr den Tag der Liebe mit elektronischen Beats einfach wegtanzen könnt. Los geht's im La Cova am Samstag mit einer fetten Opening-Party, zu der ihr am besten eure ganze Gang mitbringt. Viel Spaß beim Feiern!

Ins Museum gehen

© Aslan Kudrnofsky/MAK Wien

Wer auf andere Gedanken kommen will, flüchtet am besten ins Museum für Kunst und Gewerbe. Bei  "Sagmeister & Walsh: Beauty" lernt ihr nicht nur, was Schönheit ist und wieso wir uns von ihr angezogen fühlen, sondern erlebt auch noch spektakuläre interaktive und multimediale Installationen. Da könnte man glatt meinen, man sieht die Welt durch die rosarote Brille.

Döner statt Candle-Light-Dinner

Während sich verliebte Pärchen am liebsten ein Candle-Light-Dinner mit mindestens vier Gängen gönnen, gibt es für mich am Freitag nur einen Gang: den zu meinem liebsten Döner-Imbiss. Stoßt mit Ayran auf euch und eure Herzensmenschen an – und darauf, dass ihr ohne schlechtes Gewissen "mit viel Zwiebeln" bestellen könnt!

Macht euch über alle Berge!

Wer den Valentinstag ganz weit hinter sich lassen will, findet auf der anderen Seite der Elbe Zuflucht. Hier, in den Harburger Bergen, seid ihr umgeben von Ruhe, Weite und ganz viel Grün. Kitsch und Kommerz? Fehlanzeige. Dafür steht hier der höchste Berg Hamburgs: der 116 Meter hohe Hasselbrack!

Angry Anna #6

Hat denn keiner ein Herz für Traditionsläden?

Geheimtipp Hamburg
Titelbild: Unsplash

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Anna Paulina Graf

Anna ist unsere kleine Schwäbin. Und das hört man auch, denn selbst nach fast fünf Jahren in Hamburg kann sie noch kein Hochdeutsch. Mit jeder Menge Gratis-Ausflugstipps, ihrem Fahrrad und ganz viel Entdeckerdrang zeigt sie ihren Freunden die Stadt – und jetzt auch euch.