Arsen und Spitzenhäubchen

Arsen und Spitzenhäubchen2 Witwen und ihre skurrilen Morde

Angelsächsischer, schwarzer Humor im St. Pauli Theater: Vom 3. bis zum 8. Januar ist der Klassiker Arsen und Spitzenhäubchen zurück auf dem Spielbudenplatz. Die Inszenierung überrascht nicht nur durch Witz und Wahnsinn, sondern auch durch ein Ensemble mit Starbesetzung. 

Die Lebensaufgabe der beiden alten Damen Abby und Martha: Sie befreien einsame Herren von ihrem „Leiden“. Das bedeutet im Klartext eigentlich nur, dass sie auf makabre Weise morden. Ihr Neffe Mortimer kommt hinter das Geheimnis; die Dinge werden turbulent. Als wäre das nicht schon genug, kommt auch noch Jonathan, der zweite Neffe, mit ins Spiel. Im Schlepptau hat er einen Kompagnon und: eine Leiche! Da ist die Verwirrung natürlich komplett und das Spektakel geht weiter: Abby, Martha und Jonathan wetteifern um die meisten Leichen, während Mortimer ein Desaster zu verhindern versucht. Wird es ihm gelingen? 

Mit Uwe Bohm, Gerhard Garbers, Niels Hansen, Timo Klein, Deborah Kaufmann/Anja Gräfenstein, Knut Koch, Eva Mattes, George Meyer-Goll, Christian Redl, Oliver Urbanski und Angela Winkler 

"Joseph Kesselrings Komödie spielt nicht nur erfolgreich mit verschiedensten Genres, sie zeigt auch das angeblich so moralische und ordentliche Bürgertum am morbiden Abgrund seines Wahnwitzes."

Über Arsen und Spitzenhäubchen

Die skurrile Kriminalgeschichte Arsen und Spitzenhäubchen von Joseph Kesselring um die Witwen, die ohne Schuldgefühl Männer ins Jenseits befördern, war Anfang der 40er Jahre ein Hit am New Yorker Broadway und bald darauf als Film ein Welterfolg und nicht zuletzt bezeichnend wegen des angelsächsischen, schwarzen Humors.

"Nichts erscheint mehr unmöglich in einer völlig aus den Fugen geratenen Welt. Wirklichkeit und Fiktion gehen durcheinander. Das Phantastische, die Anarchie und die Exzesse des Bösen überwuchern die Realität und kommen wahrhaftiger daher als eine neurotische Ordnung" verspricht das St. Pauli Theater und macht neugierig auf die beiden Killerseniorinnen, die von dem Dreamteam dargestellt werden: Tatort-Kommissarin Eva Mattes und der hinreißenden Angela Winkler.

Jim Rakete 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!