Atelier boem

Atelier boemLiebevolle Designs für einen aufregenden Alltag

Das Familienunternehmen Atelier boem kreiert hochwertige, handgemachte Lederwaren, die einer minimalistischen, puren Ästhetik folgen. Die Taschen, Armbänder und Schlüsselanhänger werden euch mit ihren spielerischen Designs in den Bann ziehen. 

Klassisch & zeitlos

Ein persönlicher Schlüsselanhänger, an dem garantiert kein Schlüssel verloren geht, ein Armband für den richtigen Look im Alltag oder eine Bag als treuer Begleiter für jeden Anlass – das Atelier boem zaubert liebevolle Kreationen in allen Formen und Farben aus hochwertigem Leder. Katharina und ihre Mutter Ina legen mit ihrer Marke großen Wert auf Qualität und Einzigartigkeit. Jedes Stück aus ihren Kollektionen überzeugt mit einer zeitlosen Eleganz und klassischen Schnitten. Wir haben uns das Atelier boem mal genauer angeschaut.

Euer ganz persönlicher Charm

Die Schlüsselanhänger sind unser persönlicher Favorit. Ihr bekommt sie als verknotetes Herz, als verknotete Pyramide oder mit kleinen Quasten in verschiedenen dezenten Farben. Das Beste dabei: Ihr könnt jeden Schlüsselanhänger personalisieren, sodass ihr eine kleine Botschaft immer an euch tragt. Auch die Armbänder sind faszinierend. In drei Größen bekommt ihr minimalistisch bis extravagante Kreationen, die euch fest im Griff haben werden. Die Taschen von Aterlier boem lassen auch keine Wünsche übrig. Sei es eine großzügige Summer Bag, eine alltagstaugliche Variante oder ein Mini Backpack aus leichtem Wildleder – ein passenderer Begriff als "Must-have" fällt uns da kaum ein. 

Atelier boem

Die Taschen, Schlüsselanhänger und Armbänder gibt es im Onlineshop in verschiedenen Formen und Farben. Uns haben es vor allem die Charms angetan. Deswegen gibt es in unserem Geheimtipp Shop einen eigens für uns kreierten Schlüsselanhänger. Hier steht ihr, wie er aussieht. 

Tochter Katharina und Mutter Ina sind Atelier boem.

"Ich kreiere Stücke, um euch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, das ihr jeden Tag tragen könnt.

Katharina Ilker

Eine Geschichte über Familie, Leidenschaft und die Liebe zum Gestalten

Die ganze Leidenschaft, die Katharina in ihren Stücken ausdrückt, kommt natürlich nicht von irgendwo her. Schon ihr Großvater Paul Böhm war in jeder Hinsicht ein Künstler. Wegen seiner Passion für Kreativität und des Drangs, mit deinen eigenen Händen zu werken, hat er sein eigenes Atelier aufgebaut, in dem er Lederaccessoires anfertigte. 

Katharina hat einen Großteil ihrer Kindheit auf seiner Werkbank verbracht und seiner Musik und Geschichten gelauscht, während sie ihm bei seiner Arbeit beobachtete. Als er verstarb, hat er ihr das Atelier überlassen. Katharina und ihre Mutter Ina haben nach ein paar Jahren ihre eigenen Ideen und Stil entwickelt, die heute allerdings noch stark von seiner Leidenschaft beeinflusst sind. Danach hat es ein gutes Jahr gebraucht, um das Atelier boem zu dem heranwachsen zu lassen, was es heute ist. Dass ihre Marke nach ihrem Großvater benannt wurde, stand dabei außer Frage.

Charms in the making:

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Atelier boem entstanden. 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!