Außenmühlenteich

AußenmühlenteichOh, wie schön ist Harburg!

"Im Süden von der Elbe, da ist das Leben nicht dasselbe", sagen die Beginner und haben wahrlich recht. Denn dort liegt zum Beispiel der Außenmühlenteich, ein hübscher See mitten in Harburg – der uns ziemlich aus den Socken gehauen hat. Macht euch bereit, wir nehmen euch mit zu einem Ausflug auf die andere Seite der Stadt!

Willkommen im Grünen!

Grün, grüner, Außenmühlenteich!

Unser Weg führt uns heute über die Elbbrücken, durch Wilhelmsburg nach Harburg. Yes, ihr habt richtig gelesen – auf die andere Seite der Elbe. Der Stadtteil, der sich immer ganz schön viele Witze anhören muss, ist nämlich eigentlich richtig cool. Hier gibt's nicht nur günstig Mieten und ganz viel Studi-Vibe, sondern auch jede Menge Grün – zum Beispiel im Harburger Stadtpark mit seinem riesigen Außenmühlenteich!

Hier lässt es sich aushalten, oder?

Spazieren, Picknicken & Co.

Am Außenmühlenteich könnt ihr nicht nur herrlich spazieren, sondern auch entspannt picknicken, Schwäne beobachten und aufs glitzernde Wasser gucken. Der kleine See ist Teil einer riesigen Parkanlage, dem Harburger Stadtpark, sodass euch hier garantiert nicht langweilig wird. 

Nehmt Platz!

Harburg?!

Was geht da eigentlich?

Ihr wart noch nie in Harburg? Damit seid ihr wahrscheinlich nicht allein – viele Hamburger kennen den Stadtteil im Süden nur als Station auf der Linie der S3. Wir finden, es ist Zeit, das zu ändern und können jedem nur raten, mal auf die andere Seite der Elbe zu fahren. Denn Orte wie die Außenmühle wollt ihr euch doch nicht entgehen lassen, oder?

Was für ein Blick!

Abstecher zum MidSommerland!

Der Teich, an dem Ende des 16. Jahrhunderts wirklich mal eine Wassermühle stand, liegt übrigens direkt am MidSommerland, einer hübschen Sauna- und Badelandschaft. Dort könnt ihr schwitzen und danach ins Außenbecken springen oder auf der Wiese mit Seeblick liegen. Das fühlt sich an wie ein kleiner Kurztrip nach Schweden – und ist eigentlich nur ein paar Stationen mit der S3 entfernt. Also los!

Geheimtipp Hamburg

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Anna Paulina Graf

Anna ist unsere kleine Schwäbin. Und das hört man auch, denn selbst nach fast fünf Jahren in Hamburg kann sie noch kein Hochdeutsch. Mit jeder Menge Gratis-Ausflugstipps, ihrem Fahrrad und ganz viel Entdeckerdrang zeigt sie ihren Freunden die Stadt – und jetzt auch euch.