Boom Bäng Namaste

Boom Bäng NamasteFinde deinen Flow

Ihr steht auf Bewegung, gute Musik und braucht ohnehin mal wieder eine Pause vom Alltagstrubel? Wir haben da etwas für euch: Eine Yoga-Session mit Boom Bäng Namaste. Am 6. Mai wird das beliebte Yoga-Event ein Jahr alt. Keine Frage, das muss natürlich mit einem ganz besonderen Vinyasa-Flow gefeiert werden!

Yoga unter freiem Himmel, mit Boom Bäng Namaste!

Tiefenentspannung finden und gleichzeitig so richtig ins Schwitzen kommen?

Die Boom Bäng Namaste Sessions entsprechen nicht der typischen Yoga Stunde. Hier erweitert ihr nicht nur eure persönlichen Grenzen, sondern genießt dazu auch noch richtig gute Beats von Hip-Hop bis Techno.  All das erlebt ihr in immer wieder neuen, ganz besonderen Off-Locations. Hauptsache im Flow bleiben und sich selbst herausfordern. Am Ende findet hier, vom Anfänger bis zum Yoga-Pro, jeder sein Tempo und seine innere Mitte.

„Wir bringen kraftvolles Yoga, begleitet von richtig guter Musik an außergewöhnliche Locations in Hamburg.“

Laura von Boom Bäng Namaste

Laura im Flow

Zum einjährigen Geburtstag gibt es am Montag Live-Beats von Miami Lenz und einen Vinyasa Flow mit der Gründerin Laura. Das solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.Wir legen euch Boom Bäng Namaste ans Herz und freuen uns, wenn wir einige von euch am Montag in den erste liebe studios treffen.

„Für all die, die am besten abschalten können, wenn der Schweiß fließt und die Bässe grooven.“

Laura von Boom Bäng Namaste

Laura Key to Happiness: Yoga! © Boom Bäng Namaste

Und danach?

Wird natürlich angestoßen: auf Laura, Boom Bäng Namaste und euer Workout. Happy Birthday und Namaste!

Hier nochmal die wichtigsten Facts für die Birthday-Session im Überblick:

  • Wann kommen?

    Am kommenden Montag!

  • Wo?

    erste liebe studios Hamburg

  • Das gibt's:

    90 Minuten intensiven Vinyasa Flow

  • Mit wem?

    Eure Yoga-Session wird von Laura geleitet, dazu gibt’s Bässe von Miami Lenz.

Boom Bäng Namaste

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Sinem Löbe

Sinem ist erst seit kurzem wieder zurück im Norden. Umso mehr Spaß hat sie daran, Hamburg neu für sich zu entdecken: Immer auf der Suche nach dem besten Kaffee, den schönsten Vino-Spots oder einer neuen Jogging-Strecke.