BRÄI

BRÄIPop-up für Porridge-Liebhaber

Zu viele Köche verderben den Brei. Für BRÄI braucht es genau drei Köchinnen am Herd und Ofen, damit das schottische Porridge und die leckeren Haferkekse euch hier in Hamburg den Tag versüßen können. Bis Ende Januar haben Sara, Ilona und Elisa ein Pop-up gegründet, das jedes Hafer-Herz höher schlagen lässt. 

Beeren BRÄI

Einstimmige Zustimmung

"Sehr lecker" ertönt es aus jeder Ecke des kleinen Pop-up, in dem normalerweise Joschi seinen kleinen Eisladen betreibt. Seit Anfang November hat hier ein starkes Trio das Ruder übernommen: Sara, Ilona und Elisa haben sich dem Porridge-Genuss verschrieben und bringen ihre ausgefallenen Hafer-Kreationen bis Februar im Neuen Kamp unter die Leute. Wir haben uns bereits bei BRÄI breitgemacht, probiert – und für unsere Porridge-Liebe endlich ein Zuhause gefunden. Diese Idee ist in Hamburg bis jetzt einzigartig. Und ein Besuch ist es auch. 

Für jeden Geschmack ein Topping

Porridge und Sonne (nicht nur im Herzen)

Kekse und Scones gibt's natürlich auch!

Homemade - mit Liebe und schottisch

Sechs kleine Spezialitäten stehen momentan bei BRÄI an der Tafel. Apfel? Banane? Beeren oder Birnen BRÄI? Ziegenkäse steht bei uns ganz hoch im Kurs und dazu nehmen wir noch die beerige Variante. Als Basis gibt s hier im Neuen Kampein Porridge, das Sara und Co. mit Wasser und Meersalz auf schottische Art herstellen und welches sie mit ein, zwei Zutaten verfeinern. Dabei ist es alles andere als Alltagsbrei: Im Zweiwochenrhythmus wird die Karte neu gestaltet. Künftig soll es auch Buchweizen und Hirseflocken geben und sogar eine Variante mit Mandelmilch ist in Planung. Spätestens in der Weihnachtszeit werden wir wieder auf der Matte stehen – dann wird mit Spekulatius und Lebkuchen herumprobiert! 

Mit selbst gemachtem Apfelkompott

Für die kleinen Gäste

Herbstlich lecker

EMPFEHLUNGEN DES HAUSES 

Saras Tipp
Apfel BRÄI

Ilonas Tipp
Bananen BRÄI

Elias Tipp
Ziegenkäse BRÄI

Elisa, Sara und Ilona vor ihrem Pop-up

Eine Idee, die längst überfällig ist

Darauf hat Hamburg gewartet, oder? Sara ist vor gut fünf Jahren auf den Geschmack gekommen. Alle drei Köpfe bei BRÄI sind keine gelernten Köche oder Gastronomen und betreiben ihren Pop-up aus absolutem Spaß an der Freude. Wer aber nicht nur freudig, sondern gesund und gesättigt in den Tag starten will, der kann jetzt täglich bei BRÄI vorbeischauen und nicht nur seinen Porridge-Appetit stillen, sondern auch Kaffee, Schoko- und Ingwer-Haferkekse und leckere Scones mit Marmelade genießen. Wenn es sich so in Hamburg nicht überwintern lässt, dann wissen wir es auch nicht. 

Lisa Knauer 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!