Breakfast Club

Breakfast ClubStart your day right!

Wochenende, ausschlafen und dann ausgiebig frühstücken – was gibt es besseres? Zelebriert am 6. Oktober die schönste Mahlzeit des Tages: Beim neu gegründeten Hamburg Breakfast Club auf der Marktzeit gibt es Frühstücksleckereien an über dreißig Ständen, Livemusik und Workshops.

Morgens essen wie ein Kaiser ...

Mit einem reichlichen Frühstück startet ihr perfekt in den Tag – oder schlemmt einfach bis zum späten Nachmittag. Der erste Hamburger Breakfast Club zelebriert nicht nur unsere Lieblingsmahlzeit, sondern möchte auch die Klubtradition hochleben lassen. Ob Hockey-, Kegel oder Leseklub – kommt als Gruppe zum bunten Markttreiben, begeistert andere Menschen für eure Leidenschaft und tauscht euch bei Pancakes, Rührei und frischen Brötchen aus.

Ein Treffpunkt für die Klubs und Foodies der Stadt, Food Market Lovers und die coolsten Crews und Stammtische unserer Hansestadt.

Die schönste Mahlzeit des Tages mit Freunden genießen.

Frühstücksträume werden wahr!

Die Marktzeit steht für geselliges Schlemmen und nachhaltige, regionale Stände. Auch beim ersten Breakfast Club sind viele tolle Food-Highlights am Start: Beginnt am besten mit einem warmen Kaffee von Haciendo Café. Besitzer Jorge kommt aus Kolumbien und importiert von dort die Kaffeebohnen, die seine Familie bereits in vierter Generation anbaut. Geröstet werden sie dann mit ganz viel Liebe in Altona.

Süßes dazu bekommt ihr zum Beispiel von Bidges & Sons, sie haben vegane Donuts im Gepäck. Die detailreichen Cupcake-Kreationen von Bunny&Scott überzeugen nicht nur optisch und sind fast zu schade zum Essen. Leckere Waffeln gibt's von It's like Kandie. Yeah!

Special

Ein Tisch für eure Crew

Reserviert einen Platz für eure Gruppe und genießt das gemeinsame Schlemmen. Als Begrüßung bekommt ihr eine Flasche Prosecco.

Ihr habt sogar ein eigenes Klub-Logo? Schickt es bei der Reservierung mit – dann erwartet euch ein personalisierter Wimpel am Tisch!

Herzhafte Happen

Nach einem süßen Start könnt ihr gleich mit den salzigen Leckereien weiter machen: Burger von The Burger Lab, klassisches American Breakfast von der Brooklyn BBQ Bar und beste Fischbrötchen von Underdocks.

Es ist übrigens kein Problem, wenn ihr einfach von morgens bis abends schlemmt, am Wochenende sollt ihr es euch schließlich gut gehen lassen! 

Cheese-Love

Workshops & Livemusik

Neben vielen Köstlichkeiten könnt ihr auch einiges von den Szeneprofis vor Ort lernen: In den zahlreichen Workshops erfahrt ihr unter anderem alles über das perfekte Cupcake Frosting oder bekommt einen Einführungskurs in Café-Art. Danach verziert ihr euren Cap­puc­ci­no mit Sicherheit gekonnt mit Blumen- und Herzmustern! Für das richtige Ambiente sorgen verschiedene Livebands. 

Live-Musik für beste Stimmung

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Marktzeit entstanden. 

Annika Gelpke

Annika ist geborene Hamburgerin und liebt die kulturellen Highlights der Stadt. Neben ausgiebigen Museumstouren oder Theaterbesuchen erkundet sie am liebsten die Cafés und Restaurants ihrer Heimatstadt oder genießt den Ausblick aufs Wasser.