Bridge Gigs

Bridge GigsMusik, die uns verbindet

Bei den ersten Hamburger BRIDGE GIGS spielen am 26. Mai um 17 Uhr zehn Musiker zeitgleich auf zehn Brücken in der Speicherstadt – und setzen damit ein Zeichen für Zusammenhalt und Frieden! 

Bätz wird am 26. Mai auf der Sandbrücke spielen © Daniel Dittus

„Street music for a peacefully connected world“

Unter diesem Motto stehen am kommenden Samstag um Punkt 17 Uhr auf zehn ausgewählten Brücken in der Speicherstadt zehn Hamburger Musiker parat und starten zeitgleich einen 15-30-minütigen Gig mit eigenen Songs auf Deutsch und Englisch, von Folk-Pop bis Blues. Denn was verbindet als Zeichen für Frieden und Zusammenhalt mehr als Musik? 

Als Musikstadt, Brückenstadt und Tor zur Welt ist Hamburg der ideale Standort für diese Musik-Aktion. „Zum Frieden gibt es keine Alternative“, sagt die Initiatorin Anne Gülck. „Wir dürfen nie damit aufhören, bestehende Brücken zu nutzen und neue zu bauen. Das ist die einfache, aber essentielle Botschaft dieser Aktion.“

Musik schafft Verbindungen und überwindet Grenzen. Für mich als Musiker hat sich das schon oft bewahrheitet, und dafür stehe ich am 26. Mai auf einer von zehn Brücken vor der historischen Kulisse der Speicherstadt.

Bätz über Bridge Gigs

Die Sandbrücke wird zur Bühne © Anne Gülck

Das Line-up der ersten Hamburger BRIDGE GIGS:

Anna Wydra / Singer-Songwriter Atmosphere-Folk (Brücke am „Carls“; Anleger Elbphilarmonie) Colin Ross (USA) / Singer-Songwriter Folk (Mahatma-Ghandi-Brücke)
Flo Grell / Singer-Songwriter Rock-Pop (Wilhelminenbrücke)
TiLL van HiLL / Hamburger Blues-Folk (Kibbelstegbrücke; Zollkanal)
Electric Ghost / Indie Folk-Pop (Museumshafenbrücke/Vespuccihaus)
Isabella Holtz / Singer-Songwriter Folk-Pop (Kibbelstegbrücke; Brooksfleet)
Thomas B. Rouge & The Velvet Snickers / American Blues-Folk (Museumshafenbrücke/Magellan-Terrasse)
Bätz / Singer-Songwriter und Bärtiger Barde (Sandbrücke)
Feli rockt / Singer-Songwriterin und „Hafenpoetin“ (Kehrwiederstegbrücke; Binnenhafen) Josie Paulus / Singer-Songwriter Country-Folk-Pop (Kehrwiederstegbrücke; Kehrwiederfleet).

© Anne Gülck

Coverfoto: Anne Gülck 

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!