Caros Konditorei und Davids Café

Caros Konditorei und Davids CaféCoffee Story #10: Wohlfühlort in Duvenstedt

Den Traum von der eigenen Konditorei und dem eigenen Café haben sich die Geschwister Caro und David vor rund vier Jahren verwirklicht. Bei Caros Konditorei und David Café werden aber auch für die Gäste Träume wahr: In Duvenstedt ist ein wahres Kaffee- und Kuchenwunderland versteckt. 

Wir nehmen am Familientisch Platz

"Mittwochs ist immer Blumentag" sagt uns David, nachdem er uns herzlich begrüßt und wir uns über den Anblick der frischen Blumen auf dem Tisch freuen, an dem wir Platz nehmen. Aber wir sitzen heute nicht irgendwo: "Das ist unser Familientisch", verrät uns die große Schwester Caro, die freudestrahlend aus ihrer kleinen Backstube hervorkommt. Das macht uns natürlich mächtig stolz und wir wissen schon jetzt: In diesem Café werden wir eine Weile bleiben. Wir bestellen uns erstmal einen Cappuccino, der uns den heutigen Aufenthalt wieder so vertraut wie möglich gestalten soll. 

Schaut euch diesen Ort an!

Die übliche Geheimwaffe

Verwöhnprogramm: an!

Kaum haben wir unser erstes Heißgetränk vor der Nase stehen, sind wir schon tiefenentspannt. Doch bevor wir uns dem herrlichen Interieur und den Geschichten von David und Caro widmen, müssen wir zuerst einen Blick in die Speisekarte werfen. Wir kommen nicht drum herum: Frühstück muss es sein! Wir bestellen bei Caro mailänder, new yorker und fischmarkt. Pancakes, Lachs und Tomate-Mozarella versetzten uns in ein Stadium der absoluten Zufriedenheit. 

Ein zuckersüßes Geschwister-Duo

Während wir genüsslich von allen Tellern probieren und vom selbst gemachten Brot und der hauseigenen Marmelade nicht genug bekommen können, gesellen sich Caro und David zu uns an den Tisch. Für Caro ist der Tag heute um 10 Uhr schon fast zu Ende. Sie steht als gelernte Konditorin natürlich mitten in der Nacht auf, um gegen 9 Uhr, wenn das Café öffnet, die süßen Torten, Kuchen und Kekse für den Tag vorbereitet zu haben. Dass David heute an der Kaffeemaschine und vorne am Tresen das perfekte Pendant zu seiner Schwester in der Backstube ist, war so eigentlich nicht geplant. Als Caro im November 2013 ihre Konditorei öffnete, kam ihr 18 Monate jüngerer Bruder aus London vorbei – und ist geblieben. Er hing seinen Job in Biotechnologie und Management an den Nagel, um mit Caro Duvenstedts schönstes Café zu betreiben. Das sagen wir zumindest. 

Calle liebt Kaffee!

Aber klappt das überhaupt, mit Bruder oder Schwester jeden Tag so eng zusammenzuarbeiten? "Klar kann das auch mal knallen zwischen uns, da reagieren wir beide ziemlich gleich. Aber hier hat ja jeder seinen Bereich. Und finde mal jemanden, dem du so vertrauen kannst wie deinem Bruder", erzählt uns Caro, als David uns schon die nächste Runde Cappuccino aufschäumt. Die beiden haben noch einen älteren Bruder, der regelmäßig mit den Eltern vorbeikommt. So einen Treffpunkt mit der Family hätten wir auch gerne! Aber ein ganz wichtiges Familienmitglied dürfen wir heute noch kennenlernen: Calle! Caros anderthalbjähriger Labrador liebt nämlich Kaffee. Wenn sie mit ihm unterwegs ist, muss sie regelmäßig auf ihren Kaffee aufpassen. Bei so süßen Hundeaugen können wir uns gar nicht vorstellen, dass Calle so ein kleiner Schelm sein kann. 

Indonesien Sumatra Mandheling

100% Arabica

Als Filterkaffee benutzen die Geschwister den Indonesien Sumatra Mandheling. Der Bio-Kaffee kommt von der gleichnamigen Insel Sumatra in Indonesien. Dieser exzellente Kaffee, der wunderbare Noten von Trockenfrüchten und Pflaume offenbart, bietet eine sehr intensive Fülle und eine milde bis mittelstarke Säure. Im Nachgeschmack lassen sich zarte Noten von Bitterschokolade erkennen. Die Kaffeekirschen für diesen Spitzenkaffee wachsen in der Region Aceh auf 1050 - 1350 m Höhe.

Perfekte Kombi

Kuchenparadies

Doch während wir hier erstmal nur vom Frühstück schwärmen, dürfen wir natürlich nicht den Fokus verlieren: die Kuchen! In ihrer kleinen Backstube zaubert Caro Kreationen, die unangefochten an der Spitze unseres persönlichen Genusses stehen. Aufgrund von gedecktem Apfelkuchen über Vanillekipferl (nach dem Originalrezept ihrer Wiener Oma) bis hin zu Mango Mohn und NYC Cheesecake wird hier jedes Kaffee-Kuchen-Treffen zu einem absoluten Kaffeekränzchen der Superlative. Mit dem Kaffee der Speicherstadt Kaffeerösterei haben sich Caro und David einen Partner ins Boot geholt, der nicht nur qualitativ auf dem gleichen Level ist, sondern auch im Vergleich zu anderen Röstereien keine Wünsche offen lässt. 

Mit Kaffee, Herz und Leidenschaft

"Ich kann kaum woanders Kaffee trinken", erzählt uns Caro, als wir zum süßen Teil unserer Coffee Story übergehen. Die Kaffeeexpertise haben Caro und David schon perfekt verinnerlicht. Während früher der Vanille Latte Macchiato bei Caro hoch im Kurs stand, ist es heute der Cappuccino, der natürlich noch mit feinster Latte-Art versehen ist. In den vielen Details, die sich hier überall zeigen, merkt man, dass Caro und David ihre Konditorei und das Café richtig Spaß machen. Das merkt man vor allem, wenn sie über ihre Backwaren sprechen. "Was ist denn eure Spezialität des Hauses?" wollen wir wissen und schielen rüber zur Theke. "Das ist definitiv unsere Zimtschnecke", sagen die beiden fast im Chor. 

Espresso Il Gusto

60 % Arabica + 40% Robusta

Caro und David haben sich für den Bioespresso Il Gusto von der Speicherstadt Kaffeerösterei entschieden – weil er sehr gut schmeckt und Bio ist! Die Kombination hoch-qualtitativen Bio-Robustabohnen aus Indien, gepaart mit Arabicasorten aus Papua-Neuguinea und Brasilien, verleihen dem Kaffee langanhaltendes Aroma und ein vollmundiges Geschmackserlebnis, das sitzt. Die aromatischen Noten erinnern an Kakaonibs, Trockenfrüchte und einem Hauch Zedernholz. Im Abgang schmeckt man Bitterschokolade und Sauerkirsche durch. 

Latte-Art auf höchstem Niveau

Wohlfühlort!

Mit ganz viel Zimt, Schnecke!

Am Rezept der Zimtschnecke hat Caro jahrelang getüftelt. Dass sie schon immer gerne gebacken hat, zahlt sich vollkommen aus, denn diese Zimtschnecke ist nicht von dieser Welt! Ein Hefeteig mit ganz viel Zimt; so weich, dass sie auf der Zunge zergeht! Wir geben auf. Wir haben das Nonplusultra in Duvenstedt gefunden. Am liebsten würden wir jetzt noch tiefer in unseren Sitz versinken und hier den ganzen Tag bleiben. Duvenstedt ist auf jeden Fall ein nettes Fleckchen, was wir in Zukunft noch ausgiebiger erkunden sollten. "Hier hast du das Gefühl von Dorf mit der Einstellung der Stadt", schwärmt David von seinem Heimatort zum Schluss, als wir uns die noch warmen Zimtschnecken zum Mitnehmen einpacken lassen und ein Stück Wohlfühlort mit nach Hause nehmen. 

Caros Konditorei und Davids Café im Check:

  • Welcher Kaffee?

    Espresso Il Gusto + Indonesien Sumatra Mandheling

  • Storyteller

    Die Geschwister David und Caro 

  • Wann kommen?

    Unbedingt zum Frühstück!

  • Spezialität des Hauses?

    Die Zimtschnecken!!

  • Wie viele Plätze?

    Ca. 35 

  • Abends geöffnet?

    Leider nicht

  • Preis für einen Kaffee?

    2,70€ für einen Cappuccino, 2€ für Café Crema

  • Sojamilch?

    Sojamilch und laktosefreie Milch

  • Kuchen?

    Wir haben den Himmel gefunden! Am Wochenende stehen hier rund 20 Kuchen zu Auswahl. 

  • To go?

    Kaffee und Kuchen zum Mittnehmen. 

Lisa Knauer 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Speicherstadt Kaffeerösterei entstanden. 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!