Das Theater im Zimmer

Das Theater im ZimmerHanseatische Kultur in Hamburgs prächtigem Stadtteil

In direkter Nachbarschaft zur Alster ein Garten im feinen englischen Stil und dahinter eine klassizistische Villa – das Theater im Zimmer hat eine absolute Premium-Lage! Umso schöner, dass dem Gebäude von 1829 endlich wieder Leben eingehaucht wurde. Nach fast 20 Jahren Pause hat das Theater im letzten Jahr neu eröffnet. Hier wird hanseatische Tradition gefeiert!

Auf die inneren Werte kommt es an

Unzählige Male sind wir schon staunend an den Villen in Hamburgs teuerstem Stadtteil Harvestehude vorbeispaziert. Seit letztem Jahr stehen die Türen eines dieser Prachtbauten wieder jedes Wochenende offen. Nach einer fünfjährigen Renovierungsphase hat das Theater im Zimmer unter der Leitung von Martha Kunicki neu eröffnet und präsentiert ein ganz neues Konzept aus Musik, Kunst und Kulinarik, das 47 Jahre Theater-Tradition mit der Moderne verknüpft.

Rote Sitzkissen liegen im Garten, der Weg ist mit Kerzen beleuchtet, Jazz-Rythmen machen Lust zum Tanzen – das Theater im Zimmer ist heute der perfekte Ort für ein entspanntes Kulturwochenende, vor allem jetzt in den lauen Sommernächten. Klingt schon ein bisschen romantisch, oder? Ist es auch: Die Villa stammt nämlich aus der Zeit der Spätromantik, genauer gesagt aus 1829.

Ein perfekter Ort zum Zusammensein

Musik, Kunst & Kulinarik

Martha Kunicki hat das Theater zu neuem Leben erweckt. Wir dürfen uns hier in Zukunft auf ein buntes Kulturprogramm mit internationalen Künstlern und Nachwuchstalenten freuen. Martha hat sich bei der Zusammenstellung des Programms an einer alten Tradition inspirieren lassen: Das Theater im Zimmer war bekannt fürs Jazz-Frühshoppen am Wochenende. Diese Tradition führt Martha mit dem Sonntags-Jazz fort, zu dem sie junge, talentierte Künstlern, aber auch Größen der Jazz-Szene einlädt.

Auch Klassik hat einen hohen Stellenwert an der Alsterchaussee. Ein bis Zwei Mal im Monat könnt ihr Freitags einen entspannten Einklang ins Wochenende zu klassischer Musik und Cocktails feiern. Eine weitere Tradition: Das Theater im Zimmer ist eine Bühne für Uraufführungen. Das Programm wechselt jedes Wochenende.

Musik ab!

Das Theater ist ein kleines Raumwunder: Je nach Event verändert sich etwas. Zuletzt gab es eine Lounge, perfekt für den After Work Drink.

Neben Musik und Schauspiel, gehören Kunst und Kulinarik zu den Protagonisten an der Alsterchaussee. Die Galerie, zu der man übrigens freien Eintritt hat, stellt Arbeiten von international renommierten Künstlern aus. Zurzeit sind das wunderschöne Kunstwerke von Iris Schälchen, die mit einer einzigartigen Technik Farben auf nackte Leinwände zaubert. Danach werden ab Juli die Kunstwerke von der berühmten Jeannine Platz präsentiert, die zuletzt in der Elbphilharmonie zu sehen waren. Und wenn ihr dann schon mal dort seid, könnt ihr im Garten handgemachtes Eis, Torten oder andere Delikatessen genießen.

Hanseatische Geschichte

Das Theater gehörte bis 1999 zu den bekanntesten Privattheatern der Stadt. Kein leichtes Erbe, das Martha da angetreten ist. Bereits 1952 eröffnete Helmut Gmelin an diesem Ort ein Theater, nachdem er zuvor ein Stammpublikum zu Privataufführungen in seine Wohnung eingeladen hatte und diese drohten, aus allen Nähten zu platzen. Später übernahm seine Tochter Gerda das Theater, unter deren Leitung die Bühne für zeitkritische und avantgardistische Stücke bekannt wurde.

Martha hat währenddessen schon immer von einem Theater geträumt. Sie übernahm letztes Jahr das Theater von ihrem Vater wie einst Gerda Gmelin. Dieser hat 2002 die Villa gekauft und über Jahre kernsaniert. Keine leichte Aufgabe, das marode Gebäude unter allen Denkmalschutzvorschriften herzurichten. Das Ergebnis kann sich allerdings sehen lassen. Dazu kommt Marthas Programm und ein Kultur-Highlight der Stadt ist wieder zum Leben erwacht.

Hereinspaziert! Die Türen des Theaters stehen für zahlreiche Events offen.

Glamouröses Dinner im Großen Saal

Ihr sucht nach einer prunkvollen Location für eure Feier?
Ob Firmen-Event, Geburtstag oder Hochzeit - das Theater im Zimmer bietet ein exklusives Ambiente für Feiern bis zu 200 Personen.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Theater im Zimmer entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.