Day Drinking

Day DrinkingSieben Orte, um tagsüber anzustoßen

Sobald die kalte Jahreszeit über uns hereinbricht, ist Schluss mit Sektchen trinken im Park oder Aperol in der Sonne. Aber nur weil es kalt und ungemütlich draußen ist, müsst ihr nicht aufhören, vor Einbruch der Dunkelheit zu trinken. Schließlich gibt es Restaurants, Bars und Kneipen, in denen ihr euch tagsüber spitzenmäßig einen reinstellen könnt. 

Weinladen St. Pauli

It's Wine o' clock

Der Weinladen St. Pauli überzeugt mit großer Auswahl!

Sucht euch den schönsten Platz aus.

Wein trinkt man zum Abendessen? Papperlapapp! Im Weinladen St. Pauli lasst ihr euch schon ab 14 Uhr richtig guten Vino schmecken. Zwar gibt's keine Karte, doch das Team berät euch gern und gemeinsam findet ihr einen leckeren Tropfen. Wen der Hunger packt, der muss nicht etwa in die Dönerbude um die Ecke, denn: Im Weinladen St. Pauli gibt's eine der besten Brotzeiten der Stadt. Also, worauf wartet ihr? Ab in die Paul-Roosen-Straße mit euch! 

Kaffee Stark

Setzt euch unbedingt in den Photoautomaten und halten euren Tag fest!

Wir haben es uns schon mal gemütlich gemacht!

Mhhhh, lecker!

In der kunterbunten Wohlwillstraße liegt das Kaffee Stark. In dem St. Paulianer Urgestein könnt ihr täglich ab 10 Uhr einkehren, frühstücken, hausgemachte Toasts und Kuchen verdrücken und die regelmäßig wechselnden Suppen genießen. Seid ihr erstmal richtig gestärkt, schreit das nach ein, zwei oder – das entscheidet ihr – wie vielen Absackern, bevor ihr einen romantischen Spaziergang über den Kiez startet. Anstoßen könnt ihr mit Wein, Bier, Cocktails und Longdrinks. Besonders schön: Das Kaffee Stark hat sogar einen Photoautomaten.

Drilling

Herrlich entspannen im Drilling.

Alles, was das Herz begehrt!

So schön!

Aller guten Dinge sind drei – so auch im Drilling. Café, Bar und Destillerie kommen in der Alten Marzipanfabrik in Bahrenfeld unter einem Dach zusammen. Im hippen Retrostyle könnt ihr von Frühmorgens bis spät in die Nacht leckeren Kaffee oder eben gute Drinks genießen. Für die Stärkung zwischendurch gibt's Croissants, frische Salate oder Sandwiches aus der hauseigenen Küche. Lehnt euch zurück und lasst es euch gut gehen – im Drilling bleibt kein Wunsch unerfüllt. 

LüttLiv

Taucht ein in die spielerische Welt des LüttLiv!

Wie romantisch!

Schnabulieren und Genießen.

Das LüttLiv ist in einer alten Fabrikhalle neben der Barmbeker Zinnschmelze zuhause. Dank seiner schwedischen Möbel sieht die verspielte Wohlfühl-Oase aus, als wäre sie direkt aus "Wir Kinder aus Büllerbü" nach Barmbek gebeamt worden. Zu eurem Wein oder Bier könnt ihr euch im LüttLiv Burger, Ofenkartoffeln oder Eierkuchen schmecken lassen. Wer es gesünder mag, für den gibt's Salate oder leckere Suppen zur Auswahl. Wer keinen Bock auf Bier oder Wein hat, der wird mit einem der hochprozentigeren Drinks seinen Durst im LüttLiv stillen können. Ihr seht: Hier wird jeder fündig. 

Entenwerder 1

Das schwimmende Café

Genießt die letzten Sonnenstrahlen in dem unschlagbaren Außenbereich.

Rüber mit euch!

Im Entenwerder 1 trinkt ihr nicht nur in einer ganz besonderen Location, sondern auch mit einer ganz besonderen Aussicht. Das Café ist unmittelbar an der Norderelbe gelegen und beschert euch, dank Blick auf den Peutehafen, ein hanseatisches Feeling der Superlative. Schwer zu toppen, aber möglich: Das Café liegt nämlich zusätzlich auf einem Ponton. Wie cool ist das denn? In diesem Sinne: Anlegen zum Vinotrinken, ihr Landratten!

Berliner Betrüger

Eine Institution in der Schanze

Was ein Flair!

Der Berliner Betrüger ist eine echte Institution in der Schanze. Mit seinem rustikalen Charme, seinen bunten Wänden und seinem Kickertisch im Hinterzimmer lädt er zum stundenlangen Verweilen ein. Trotz kleiner Speisekarte und leckerem Kuchen: Die Kneipen-Atmosphäre haftet am Berliner Betrüger. Denn egal zu welcher Uhrzeit ihr den kleinen Laden betretet – hier herrscht immer Abendstimmung. Mit Blick auf die Juliusstraße könnt ihr bei Sekt und Kuchen auf der Terrasse die letzten sonnigen Stunden einfangen. 

Vineyard Eimsbüttel

Wir können uns gar nicht entscheiden!

Macht es euch bei Wein und Brotzeit schön.

That's the Spirit!

Das Vineyard Eimsbüttel ist ein Mekka für alle Vino-Liebhaber. Seinen Charme bekommt das Yard durch seine Lage: in einem Hinterhof der Osterstraße. In Weinseminaren könnt ihr dort euer Wissen über Wein verbessern, an verschiedenen Weinveranstaltungen, wie dem Winzerabend teilnehmen oder einfach richtig guten Vino trinken. Insgesamt 60 Weine sind immer offen. Das heißt aber nicht, dass ihr euch nicht jede Falsche öffnen lassen könnt. Perfekt zum Wein gibt es sauleckere Antipasti-Teller und Flammkuchen. 

Wohlwillstraße

Straßen, Gassen, Twieten #1

Geheimtipp Hamburg 

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Lena Müller

Ihre Wohnung in der Schanze könnte Lena niemals hergeben. Wenn sie nicht mit Freunden an den Tresen des Schulterblatts sitzt, dann mit einem Buch im Café. Wie Lena über sich selber sagt, hat sie einen grottigen Filmgeschmack dafür aber einen spitzenmäßigen Musikgeschmack.