De Kees

De KeesHamburgs erster Käsemarkt

Holy Cheese! Am 26. Mai veranstaltet Slowfood Hamburg zusammen mit der Hobenköök den ersten Hamburger Käsemarkt. Freut euch auf eine regionale Käsevielfalt, leckere Manufakturprodukte und erfahrt bei den Ausstellern alles über die Kunst der Käserei!

In der Hoobenköök Markthalle findet der Käsemarkt statt. © Lisa Knauer

Regionales für den besten Genuss!

Über 30 Anbieter regionaler Spezialitäten werden euch mit ihrem Käse um den Verstand bringen! Rund um den Markt gibt es ein buntes Rahmenprogramm, sodass ihr am Ende des Tages nicht nur viel leckeren Käse probiert, sondern auch einiges über das Käsehandwerk lernt. Für die Kids gibt es sogar eine kleine Kinderkäsestraße, in der sie spielend etwas über die Herstellung lernen.

Freut euch auf ganz viele Käse-Sorten. © Theresa Lischka

Alte Tradition – neuer Standort

Den Genussmarkt de Kees gibt es schon seit 22 Jahren und wird von der Organisation Slow Food Hamburg organisiert. Nun findet er erstmals im neuen Standort rund um die Hoobenköök am Oberhafen statt. In der schönen Markthalle haben die norddeutschen Käsehersteller die Chance, euch ihre verschiedenen Produkte vorzustellen – es muss eben nicht immer der Emmentaler aus der Schweiz sein!

Regionale Händler beglücken euch mit ihrem leckeren Käse. © Unsplash

  • Wann?

    Der Käsemarkt findet  von 10 - 17 Uhr statt.

  • Wie hinkommen?

    Fahrt einfach mit der U4 bis zur HafenCity Universität – von dort sind es dann noch ca. 100 Meter Fußweg.

  • Eintritt?

    Der Eintritt liegt bei 3 Euro pro Person – Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Titelbild: Unsplash

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Schweiz Ahoi!

Ein herzhaftes Grüezi in Hamburg

Jan-Martin Bauer

Jan-Martin kommt aus Hamburgs Süden und liebt es, neue Restaurants und Bars in der schönsten Stadt der Welt zu entdecken. In seiner Freizeit spielt er Fussball und singt für sein Leben gerne Karaoke.