DenkBar

DenkBarGriechische Livemusik in Eimsbüttel

Griechenland ist viel mehr als Ouzo und Sirtaki! Das beweisen uns drei Freunde, die griechische Klänge und eine lässige Kneipen-Atmosphäre nach Hamburg bringen: Die DenkBar in Eimsbüttel gehört ab sofort zu unseren Lieblingsorten. 

Ein Kneipe, in der man sich so wohlfühlt, wie in einem Wohnzimmer – die DenkBar.

Because we are friends...

Wenn sich drei Freunde zusammentun, um eine Bar aufzumachen, kann nur was Gutes bei rumkommen! So ist es auch bei der DenkBar in Eimsbüttel. Hier trifft wahre Freundschaft auf echte Leidenschaft und jede Menge Herzblut! Was Niko, Vasili und Wasso miteinander verbindet? So einiges! Aber vor allem die Liebe zum Fussball, zur Musik und ihre griechischen Wurzeln.

Im Juni diesen Jahres haben die drei das ehemalige Karrusell in der Fruchtallee 114 übernommen. Die charmante Atmosphäre, die einem Wohnzimmer gleicht, hat ihnen auf Anhieb gefallen. Die Freunde haben dann einfach noch ein wenig Feintuning betrieben. Es wurden ein paar Wände gestrichen, Bilder aufgehängt und neue Kissen besorgt, um der Bar ihren eigenen Touch zu verleihen. Das Konzept der urigen Café-Kneipe, in die Gäste zum Arbeiten, Rumhängen oder zum gemeinsamen Trinken mit Freunden kommen, ist geblieben.

Mit viel Liebe wurde die DenkBar eingerichtet.

Spezialitäten des Hauses

Natürlich dürfen aber einige neue Spezialitäten des Hauses nicht fehlen: Psimeni Raki ist so eine. Dieser Schnaps, der auf Deutsch "gekochter Raki" heißt, wird vor allem auf den kleinen Inseln der Kykladen getrunken. Das scharfe Aroma in Kombination mit Honig, Zimt und Nelken ist ein Highlight auf der Zunge. Wer einen echten Wachmacher gebrauchen kann und keine Lust auf einen schnöden Kaffeepott hat, sollte sich in der DenkBar einen Freddo Cappucino bestellen. Das ist so viel mehr, als nur kalter Kaffee.

Der Tresen eures Vertrauens steht in der DenkBar.

Studis aufgepasst!

Ihr bekommt in der DenkBar 10 Prozent Rabatt auf eure Drinks!

Drinks & Fun

Ein alkoholfreier Genuss ist übrigens die hausgemache Limonade – made by Vasili. Nur er weiß das Rezept und wird es auch nicht verraten. Die leichte Vanillenote schmecken wir aber deutlich raus.

Im zweiten, der insgesamt drei Räumen, findet ihr zudem eine feine Auswahl an Büchern und Gesellschaftsspielen. Mit dabei: Backgammon. Dieses Spiel wird mit Leidenschaft und Siegeswillen in Griechenland gezockt. Das Klackern der Spielsteine weckt bei den drei Inhabern immer wieder Heimatgefühle.

Mhh... die Limonade schmeckt richtig gut!

Hier ist immer was los!

Langeweile kommt in der urigen Kneipe aber eh nie auf. Regelmäßig finden hier Musikabende statt, die euch zeigen, was Griechenland musikalisch so drauf hat. So gibt es zum Beispiel auch mal eine Live-Übertragung eines DJ-Sets aus Thessaloniki: Beats, die uns auch jetzt im Oktober ein wenig den Sommer zurückbringen.

Auch anderssprachige Musik ist in der DenkBar herzlich willkommen. Wenn ihr mit eurer kleinen Band noch einen Ort für einen Live-Gig braucht, könnt ihr einmal am Tresen freundlich nachfragen. Wenn ihr gut seid, tretet ihr bestimmt auch auf!

Lasst euch von der einzigartigen Atmosphäre in der DenkBar begeistern. Trotz der Griechenland-Liebe – Ouzo gibt's in der Fruchtallee übrigens nicht.

© Ein Schrank voller Entertainment: Bücher und Spiele – vor allem Backgammon wird gerne in der DenkBar gespielt.

Lisa Knauer

Tinka Rebhan

Aufgewachsen in der Lüneburger Heide ist Tinka seit fünf Jahren "nordish by heart" und das schlägt ziemlich laut für die Schiffe, das Meer und den Hafen. Dabei erkundet Tinka die Stadt besonders gerne mit ihrem Rad und ist dabei immer auf der Suche nach noch unentdeckten Ecken Hamburgs.