Die Geheimtipp Tour

Die Geheimtipp TourMit Waterkant Touren durch Hamburgs Süden

Wir machen unsere Geheimtipps erlebbar! Denn ihr könnt unsere Tipps so viel lesen wie ihr wollt, so richtig geil werden sie erst, wenn ihr sie wirklich ausprobiert. Und das solltet ihr auf eine ganz bestimmte Art und Weise machen: Mit unseren Freunden von Waterkant Touren haben wir uns für euch eine ganz feine Route in Hamburgs Süden überlegt, die ab sofort jeden Freitag viele Highlights parat hält. 

T3 Jeff-Dieter hat uns sicher durch die erste Tour gebracht

Eine Tour der anderen Art

Hamburg kann rough, Hamburg kann bescheiden, dann wird es an einigen Orten in der Stadt ganz extravagant und dann wieder bunt oder gar glitzernd. Auf unserer Tour durch Hamburgs Süden lernt ihr alle Facetten der schönsten Stadt der Welt kennen. Wir nehmen euch mit an fünf wundervolle Spots, die unser Herz im Handumdrehen erobert haben. 

Auf dem Weg zum ersten Stopp

Auf zur Elbinsel Kaltehofe!

Kommt mit uns auf Touren!

Wir zeigen euch unsere Highlights in Hamburgs Süden

Unsere Geheimtipp Tour by Waterkant Touren dauert ca. 3 Stunden und findet jeden Freitag um 14 Uhr statt – und natürlich auf Anfrage. Für 39 € cruist ihr an fünf ganz besondere Spots, an zwei unserer Highlights bekommt ihr eine Führung. In einem der drei Bullis, Jette, Jolante oder Jeff-Dieter, die abwechselnd auf die Tour geschickt werden, haben bis zu acht Leute Platz. Getränke sind während der Tour natürlich inklusive!

Das Ding nimmt Fahrt auf!

Am 4. August ist es endlich so weit. Am Freitag starten wir mit unserer ersten Tour durch Rothenburgsort, Wilhelmsburg, Veddel und die HafenCity. Konrad, der bei Waterkant Touren seit April das Marketing und die Produktentwicklung verantwortet und früher schon als Guide für Waterkant Touren unterwegs war, setzt sich für uns wieder ans Steuer und übernimmt die ersten Runden. Später werden euch dann drei weitere Guides von A nach B bringen und euch dabei den ein oder anderen Fun Fact mit auf den Weg geben – ganz bestimmt! 

Den Soul Kitchen Schauplatz sieht man auf der Tour

Und dieses schmucke Stück

5 Spots, die wir lieben

Wo es genau hingeht und was an unseren fünf Spots alles passiert, wollen wir gar nicht so genau verraten. Und mehr können wir auch gar nicht sagen, denn was das Ganze ist, das liegt an euch! Eine Fahrt im Waterkant-Bulli ist schließlich Spazierfahrt, Nostalgie und Stadtteilkunde zugleich! Auf unserer Tour im alten T3 werdet ihr aber nicht nur alles Spannende aus Hamburgs Süden erfahren – nein, ihr werdet gleichzeitig selbst zum Entdecker und danach noch verliebter in Hamburg sein. Garantiert. 

Pausen gehen immer

Hmm... wo ist das wohl?

Grün wird es auf jeden Fall!

Erfrischung ist immer mit an Bord!

Verliebt in Jeff-Dieter

Als wir die Tour getestet haben, ist die Zeit wie im Fluge vergangen. Die gemütlich ausgestatteten Bullis verwandeln sich nämlich ganz schnell in eine kleine Wohlfühlwelt, aus der ihr so schnell gar nicht entfliehen wollt. Nur für unsere drei Hauptspots verlassen wir unsere kleine Kajüte, um uns per pedes von den Orten in den Bann ziehen zu lassen. Der Rest lässt sich ganz bequem im Bulli entdecken, denn Konrad und Co. werden fleißig dafür sorgen, dass ihr mit unnützen Wissen und wissenswertem Unnütz ausgestattet werdet. 

Tief durchatmen... Es wird so schön!

Eine Geheimtipp Tour für alle

Willkommen sind an diesen ganz besonderen Freitagen natürlich alle. Bei Wind und Wetter wird der Schlüssel ins Zündschloss gesteckt. Die Tour wird dabei eine Tour für Hamburger, die ihre Stadt abseits der bekannten Pfade entdecken wollen. Aber auch Hamburg-Besucher werden nach der dreistündigen Joyride einen Eindruck von Hamburg bekommen, der so noch kein Reiseführer, kein Tourguide oder keine Kiez-Führung hinterlassen hat. 

Jeff-Dieter im Rampenlicht

Lisa Knauer 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!