eat&STYLE 2018

eat&STYLE 2018So sieht's auf Hamburgs Tellern aus!

Deutschlands größtes Food-Festival, die eat&STYLE, ist am 17. und 18. November zurück in Hamburg! Zwei Tage schlemmen, entdecken und shoppen – ein Traum nicht nur für Foodies! Das Event ist ein Highlight für jeden, der gerne kocht oder einfach nur isst – und mal ehrlich, das sind wir doch irgendwie alle, oder?

Viele glückliche Gesichter beim Probieren der unterschiedlichen Genüsse

Hamburgs größtes Pop-up Erlebnis-Restaurant

Der Schuppen 52 verwandelt sich am Wochenende der eat&STYLE in ein großes Erlebnis-Restaurant, bei dem ihr nicht nur leckere Produkte und Gerichte probieren könnt, sondern auch mit Köchen und Profis in Kontakt kommt und ihnen über die Schulter in ihre Töpfe blicken könnt.

Insgesamt 150 Partner und Aussteller sind bei der eat&STYLE 2018 und sie alle haben spannende kulinarische Kreationen dabei. Schlendert am Samstag und Sonntag durch die verschiedenen Themenwelten, probiert, lasst euch inspirieren und macht sogar selbst mit. Denn einige Spitzenköche verraten nicht nur ihre Tricks am Herd, die Teilnahme an bis zu zwei Workshops ist im Eintrittspreis inklusive!

Nehmt bei einem der zahlreichen Workshop teil!

So schmeckt Hamburg!

Fischbrötchen, Labskaus und Currywurst? Aber nein, Hamburg hat eine vielseitige Gastro-Szene, die so einiges in der Küche drauf hat! Und auch dieses Jahr wollen acht von ihnen zeigen, wie gut ihr Essen schmeckt. Das Stadtmenü ist nach dem Auftakt 2017 auch dieses Jahr wieder ein Teil der eat&STYLE: Dabei servieren die Köche ihr Signature Dish. Der Probierteller kostet 5 Euro, ein Gericht ist in eurem Ticket enthalten.

„Das kulinarische Angebot Hamburgs ist unglaublich vielseitig – durch das Stadtmenü wird es dem Besucher möglich, einen Teil davon in komprimierter Form erleben zu können – dabei schätze ich nicht nur den direkten Kontakt zum Gast, sondern auch den Austausch mit Freunden und Kollegen beim gegenseitigen in die Töpfe luschern“,  sagt Henning Wulf vom Restaurant DIE BANK, das zum zweiten Mal dabei ist. Er serviert dieses Jahr geschmorte Holsteiner Kalbsbäckchen. Außerdem dabei: Brechtmanns Bistro, das Restaurant Heimatjuwel, die Hafenkante, das Reichshof-Stadtrestaurant und drei weitere Köche und Restaurants.

Dabei könnt ihr die neue Inspiration gleich umsetzen.

Dem Profi in den Topf geschaut

Für die Miele Küchentricks läuft der Herd auf Hochtouren. Auf der Showbühne zeigen die Profi-Köche Christoph Brand, Lucki Maurer, Marco d’Andrea und Stefan Wiertz ihre Tipps und Tricks – dabei wird es sicher auch etwas zu probieren geben. Bei den Miele Küchentricks könnt ihr in zahlreichen Workshops die neu gelernten Tricks dann direkt anwenden.

Auf der Miele Dialoggarer und Sous-Vide-Garen Fläche erfahrt ihr, was hinter diesen innovativen Technologien steckt. Tafelkünstlerin Bettina Seitz zeigt euch, wie ihr per Dialoggaren durch eine intelligente und punktgenaue Energieabgabe Lebensmittel mit unterschiedlichen Garzeiten in bisher ungekannter Perfektion zubereiten könnt – und zwar gleichzeitig. Faszinierend…

Ob Ceviche, asiatische Küche, Scones oder orientalische und italienische Klassiker – die Auswahl an Shows und Workshops ist groß. Denkt daran, dass ihr euch zuvor anmelden müsst, um auch sicher einen Platz in der Küche zu bekommen.

150 Partner und Aussteller sind bei der eat&STYLE dabei.

Rundum genießen

Aber bei den Küchentricks hört es nicht auf. Zu einem perfekten Menü gehört auch die richtige Weinauswahl. Bei wine&STYLE zeigen euch viele verschiedene Aussteller, wie ihr mit dem passenden Drink das gewisse Etwas aus eurem Essen kitzelt. Master of Wine Romana Echensperger, Expertin des Deutschen Weininstituts, ist dabei natürlich die erster Ansprechpartnerin, wenn es um die Welt der Weine geht.

Darauf freuen wir uns am meisten: Drinks-Experten von Pernod Ricard werden gemeinsam mit der Confiserie Coppeneur leckere Kombinationen aus Whisky und Schokolade servieren.

Damit ihr nicht nur viel Inspiration mit nach Hause nehmt, sondern dort auch gleich weiter machen könnt, solltet ihr auch noch einen Abstecher zum eat&STYLE Marktplatz machen. Angeboten werden dort Delikatessen aus kleinen Manufakturen und das Beste von großen Marken. Von salzig über sauer bis süß ist alles dabei – so können wir zum Beispiel die Chutneys von BySusann und die Crêpes von KRÄP sehr empfehlen. Am Samstag könnt ihr beim Late Night Shopping sogar bis 21 Uhr einkaufen! Eines wissen wir: Ihr werdet glücklich und vor allem satt von eurem Besuch auf der eat&STYLE nach Hause gehen!

Tickets

im Vorverkauf für die eat&STYLE

In schöner Location im Hafen findet die eat&STYLE statt.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der eat&STYLE entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.