Enter the Circle 2017

Enter the Circle 2017Hip-Hop und B-Boying im Mojo Club

B-Boys und B-Girls get ready: Am 18. November zieht die europäische Hip-Hop Gemeinde in die Kellerräume unter den Tanzenden Türmen, um mit euch einen erinnerungswürdigen Abend voll Live-Musik, Graffiti Action und B-Boying zu feiern. Also Entert the Circle, zeigt eure Skills und tanzt euch frei: Saturday Night is Battle Night!

Hip-Hop Zentrum im Mojo Club

Diesen Samstag steht Hamburg im Zentrum der europäischen Hip-Hop Kultur – zumindest für einen Tag. Aus ganz Europa ziehen erprobte Liebhaber des B-Boyings in die Kellergewölbe unter den Tanzenden Türmen, um in gekonnter Manier gegeneinander anzutreten. Wem B-Boying nichts sagt, der wird mit Breakdance wohl etwas mehr anfangen können. Obwohl der Begriff in der Szene nicht ganz so gern gehört wird. Aber zurück zum Punkt: ein 3vs3 B-Boy-Battle, ein 2vs2 Junior-Battle und echte Profis aus der halben Welt – der Samstag wird fett!

Jetzt wird gebattled!

Die großen Acht für das 3vs3 Battle stehen bereits fest: Mit dabei ist die EXG Crew aus Holland, AlternaTribe aus Spanien, Soul Mavericks aus England und Jimakeno aus Berlin – um nur einige Namen zu nennen. Und weil solch hochkarätige Tänzer ebenso hochkarätige Judges verdienen, machen sich auch Yaman aus Frankreich, SonnyTee aus Hamburg und LOU EASE aus Berlin auf in den Mojo Club. Wer glaubt, er kann bei diesen Namen mithalten, der kann sich mit seiner Crew bei den Veranstaltern melden – acht weitere Plätze im Inner Circle sind nämlich noch frei!

Alles dabei!

Zu Hip-Hop gehört selbstverständlich noch mehr als nur B-Boying. Deshalb werden am Samstag auch einige Graffitikünstler am Start sein, die alle Fans von Urban-Art mit ihren Künsten beglücken werden. Musikalisch begleitet die Funk-Combo Superbad! den Abend mit tanzwürdiger Live-Musik. Wenn jetzt noch massenhaft Cypers und sagenhafte DJs dazukommen, dann ist wirklich alles dabei, was zu einem denkwürdigen Hip-Hop Event dazugehört.  

For the little ones

Eine kleine Besonderheit: Auch die jüngeren B-Boy Profis erhalten am Samstag ihre Chance zu zeigen, was in ihnen steckt! Normalerweise öffnet der Mojo Club seine Bodenluke erst, wenn eure Geburtsurkunde schon über 21 Jahre alt ist, aber für das Enter The Circle wird gerne mal eine Ausnahme gemacht. Mit Muttizettel und Begleitperson im Gepäck können hier alle ihre Crew mit vollem Herzen unterstützen!

Sascha Niethammer 

Tabitha Wedemann

Nachdem Tabitha die letzten sieben Monate durch die Weltgeschichte gereist ist, hat sie jetzt ihren Weg zurück nach Hamburg gefunden, um ihrer Leidenschaft fürs Schreiben nachzugehen. Wenn sie nicht gerade in Cafés sitzt, Gedichte verfasst oder über Festivals tanzt, erkundet sie am liebsten all die besonderen Ecken ihrer Heimatstadt!