First Love Coffee

First Love CoffeeKaffee & Waffeln aus dem Pferdewagen

Würdet ihr für eure Passion alles aufgeben? – Paul und sein Partner Philip haben sich getraut und rocken mit ihrem mobilen First Love Coffee große Events und Food Festivals. Fern ab vom Third Wave Coffee gibt es aus ihrem türkisen Pferdewagen richtig guten Kaffee – ganz simpel, ehrlich und selbstverständlich fairtrade!

First Love Coffee bei der Hamburger "Street Food Session"

Zwei Gründer, ein Pferdewagen und ganz viel Liebe

Vor wenigen Monaten haben die Nordlichter Paul und Philip alles stehen und liegen gelassen und sich mit ihrem einzigartigen Konzept selbständig gemacht. Ein Café auf vier Rädern, das im Gegensatz zu stationären Shops nicht nur super flexibel und nachhaltig ist – sondern auch ein bunter Eyecatcher! Seit den Sommermonaten tourt First Love Coffee durch unsere Hansestadt und den Norden und begeistert jeden Coffee-Lover mit seinen Baristakreationen.

Auch wir sind auf dieses coole Konzept aufmerksam geworden und düsen donnerstags zum St. Pauli Streetfoodmarket. Mit Appetit auf einen cremigen Kaffee lassen wir uns von dem türkisen Pferdeanhänger magisch anziehen. Paul und sein Team ließen den historischen Wagen aus England ordentlich umrüsten und bereiten hier nun ihren leckeren Kaffee und unwiderstehliche Waffeln in Herzform zu.

Gründer und Barista Paul

Vollmundig, fair und hanseatisch

Ein großer Schluck von First Love Coffee ist mild und aromatisch zugleich. Die eigens entwickelte Coffee Blend stammt aus biologischem Anbau, wurde fair gehandelt und wird in Hamburg geröstet! Die dunklen Bohnen und der Arabica-Anteil von 80 bis 100 Prozent geben jeder Kaffeekreation einen vollmundigen Geschmack. Super sympathisch finden wir,  dass das Thema Nachhaltigkeit ein fester Konzeptbestandteil ist – die Kaffeespezialitäten werden ausschließlich in kompostierbaren Bechern oder Mehrwegbechern ausgeschenkt.

Während wir es uns in den türkisen Liegestühlen vor dem Pferdeanhänger gemütlich machen, bereitet Paul uns erfrischende Iced Latte aus der eigenen Röstung zu.

Süß wie die erste Liebe

Spätestens als Paul das massive Waffeleisen anschmeißt, um uns mit selbstgebackenen Waffeln in Herzform zu versorgen, sind wir hin und weg von First Love Coffee. Auch wenn warme Herz-Waffeln am Stiel wohl jeden happy machen, hat das Team aus dem bunten Wagen auch noch frische Franzbrötchen, Laugenstangen, belegte Brote, Schockomuffins, Cookies und Donuts in petto.

Frische Herz-Waffeln machen uns happy

Gerade erst gestartet und schon etabliert

Wenn sich First Love Coffee nicht gerade auf dem Food Lovers Market in der HafenCity oder auf der Street Food Session auf dem Spielbudenplatz tummelt, findet ihr sie auch bei den verschiedensten Großveranstaltungen oder auch auf der ein oder anderen Privatfeier! Bei Hochzeiten gibt es dann auch gerne mal spritzigen Sekt oder kühlen Vino aus dem Pferdeanhänger und auch mit der Food-Auswahl sind die Jungs total flexibel.

Paul und Philip haben mir ihrer First Love Coffee noch einiges vor: Ob Franchise-Partner, die Expansion in weitere Städte oder eventuell sogar ein festes Café in der City – wir sind gespannt und halten nach dem türkisen Pferdeanhänger in Zukunft Ausschau!

First Love Coffee Stations

Hier findet ihr den bunten Kaffee-Wagen

Dienstag

08 - 11 Uhr (bis zum 28. Februar 2019)
Hinterhof zwischen Fielmann und dem Amtsgericht Barmbek (Zugang über Weidestraße 118)

11 - 15 Uhr (bis zum 25. Dezember)
Food Lovers Market (Überseeboulevard, Hafencity)

Donnerstag

08 - 11 Uhr (bis zum 28. Februar 2019)
Hinterhof zwischen Fielmann und dem Amtsgericht Barmbek (Zugang über Weidestraße 118)

17 - 23 Uhr (bis zum 25. Oktober)
Streetfoodmarket (Spielbudenplatz, St. Pauli)

Whats your first love?

Lisa Knauer

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden

Leonie Zimmermann

Leonies Herz schlägt für gutes Essen, sonnige Open Airs und den Hafen. Am liebsten genießt sie den Sonnenuntergang mit Freunden über den Dächern ihrer Heimatstadt Hamburg.