Frau Ines

Frau InesMexikanische Totenköpfe auf Vintage-Porzellan

Ein Besuch im Atelier Vergizzmeinnicht: Hier hat Frau Ines eine Base für ihr Vintage-Porzellan aufgebaut, das sie liebevoll mit mexikanischen Totenköpfen verziert – bei uns zu Hause hängen die schicken Sammlerstücke schon! 

Farbenprächtiges Volksfest zu Ehren der Toten

Der "Día de los Muertos" ist ein wichtiger mexikanischer Feiertag im November zu Ehren der Toten – ein Tag, der alles andere als Traurigkeit versprüht. Die studierte Designerin Ines Häßler hat sich in ihrer Diplomarbeit mit Leben und Tod beschäftigt und geriet so in den Bann der mexikanischen Tradition. Fortan zeichnete sie drauflos und fing an, ihre Motive auf schickem Vintage-Porzellan zu verewigen – eine Idee, die super gut ankam!

"Ohne Kitsch und ohne bunte Träume, ohne mexikanische Lebensfreude, ohne Kokolores und Schabernack oder einem Hauch von rotem Nagellack, ohne Illustration und Design… Das Leben wär' nicht mein."

Ines Häßler

Eine Leidenschaft, die unter die Haut geht

Ines ist mit ihren Tellern erfolgreich auf Designmärkten unterwegs. Viele Hamburger haben einen ihrer Schmuckstücke sicherlich schon an ihren Wänden hängen. Das Besondere an ihrer Arbeit ist nämlich: Sie haucht auf altem Porzellan mit ihren modernen Motiven den antiken Stücken wieder neues Leben ein – durch das Thema Tod. Das Resultat ist dabei alles andere als negativ und trist: Ihre Designs sind farbenfroh, obwohl sie schwarzweiß gezeichnet sind, sie sind auf sympathische Weise naiv, ironisch und absolut detailverliebt. 

Ihre Kunst ist dabei so gefragt, dass sie nicht nur Bücher illustriert, sondern seit einem Jahr bringt sie ihre tollen Motive auch unter die Haut! Really: Ines tätowiert. Eine größere Bestätigung kann man sich kaum wünschen: Nach 50 gestochenen Motiven hat Ines aufgehört zu zählen. 

"Die makaberen aber fröhlichen Illustrationen in Kombination mit dem antiken, vergänglichen, aber auch spießigen Porzellan, ist meine Hommage an den Día de los Muertos und seiner leidenschaftlichen Lebenslust."

Ines Häßler

Der erste Trip nach Mexiko

2015 war Ines das erste Mal in Mexiko und beim "Día de los Muertos" dabei. "Das war der Wahnsinn" erzählt sie strahlend. Ihre Kunstwerke hat sie natürlich im Gepäck gehabt und sogar in lokalen Alteliers lassen können. Viele in Hamburg lebende Mexikaner kommen extra zu ihr nach St. Pauli, weil ihre Teller für so viel mehr stehen als aufgewertete Teller von Oma. 

VERGIZZMEINNICHT

... ist ein Handmade-Laden auf St. Pauli. "Ein kleiner kreativer Raum mit großen Ideen, der zum großen Stöbern und Entdecken einlädt." Den Souterrain teilt sich Ines mit drei weiteren Kreativen: Das Uffel, Schmuckdesign Katja Schian und Lena Schokolade

Ein Unikat für Küche & Wand

Totenkopf ist aber nicht gleich Totenkopf. Ihre Designs zeigen Seemänner, eine Tutti-Frutti-Frau, ein Pharao, eine Königin und zahlreiche andere lustige, kreative Gestalten. Die Motive zeichnet sie selbstverständlich per Hand. Anhand einer Transferfolie wird das Motiv auf die Keramik gebracht und bei 160° eingebrannt und fixiert – jedes Stück wird so zu einem Unikat. Die Teller machen sich aber nicht nur in der Küche gut, sondern auch als Hingucker an den heimischen Wänden. 

Sonderanfertigungen sind natürlich auch gar kein Problem. Gerne dürft ihr euer altes Porzellan vorbeibringen und eurer Lieblingsmotiv draufmachen lassen. Denn gutes Porzellan ist auf jeden Fall schwer zu finden – das weiß Ines auch. Am besten eignen sich flache Oberfläche, da auf diesen die Transferfolie am besten haftet. Gewölbte Kannen, Schüssel oder Becher bemalt sie im Notfall aber sonst per Hand – und erzielt auch hier fröhliche und bunte Resultate. 

Mehr Frau Ines!

Wir verkünden mit ganz viel Stolz, dass Frau Ines am 26. März auf unseren FrühYEAH! Elbdesignmarkt sein wird. Hier habt ihr die Möglichkeit, ihr Porzellan abseits ihres Ateliers zu besichtigen. 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!