Frühling in Hamburg

Frühling in Hamburg10 Tipps für Frühlingsgefühle mit Freunden

Immer wieder kommt ein neuer Frühling! Sobald Hamburg von den ersten warmen Sonnenstrahlen geküsst wird, sind die Straßen, Cafés und Parks voll. Endlich hat man wieder Lust, sich mit seinen Freunden zu treffen und in den Tag hinein zu leben. Wir haben 10 frühlingshafte Tipps für euch, die gemeinsam noch mehr Spaß machen. 

Und da auch das Ausdenken gemeinsam viel mehr Spaß macht, haben wir gemeinsam mit PayPal überlegt, wie der Frühling in Hamburg am meisten Freude bereiten kann. Denn sobald Wetter und Temperaturen stimmen, ist keine Zeit für lange und komplizierte Planungen – wir wollen schnell raus an die frische Luft! Und da auf eure Besten immer Verlass ist, sind diese Tipps garantiert ideal für alle Vorhaben, die zusammen einfach schöner sind!

Baby, bitte mach dir nie mehr Sorgen um Geld

Mehr als nur online bezahlen: Als praktischer Begleiter im Alltag, ermöglicht PayPal im Handumdrehen Geld an seine Freunde zu senden – kostenlos, direkt vor Ort vom Smartphone aus und vor allem ohne Eingabe nervig langer IBANs. Denn wer kennt es nicht? Gerade wenn's am schönsten ist, ist plötzlich das Bargeld aus und der Bankautomat in weiter Ferne. Mit der PayPal-App machen wir es uns mit der Umsetzung unserer Frühlingstipps ein Leichtes und begleichen die Aus- oder Leihgaben direkt vor Ort. Einfach die PayPal-App öffnen, einloggen, „Geld senden“ antippen, E-Mail-Adresse des Freundes eingeben, Betrag eintippen, bestätigen und schon landet das Geld auf dem PayPal-Konto deines Buddies. Ausreden für eine schöne Zeit mit den Liebsten gibt's also keine mehr – der Frühling steht in den Startlöchern und wir tun es auch! 

Länger tanzen als geplant

Wer kennt es nicht? Das spontane Open Air ist besser als gedacht, das Wetter spielt mit und es sind genau die richtigen Leute am Start, die zur Not das extra Bier, das jetzt doch noch getrunken werden muss, finanzieren. Eigentlich hatte man keine Lust den Tag zu zerfeiern, doch auf einmal hat man wieder Freude daran, unter freiem Himmel zu tanzen! 

Auch Hamburg macht sich langsam bereit, denn nach und nach geht die Festival- und Open-Air-Saison wieder los. Wer seine Festivaltickets noch nicht gebucht hat, sollte nun schnellstmöglich die Gelegenheit nutzen und den Sommer mit seiner feierwütigsten Partycrew planen. Denn auch Hamburg hat so einige Perlen zu bieten: Wärmstens empfehlen können wir das Kreisen Festival, das am 21. und 22. April den schönsten Auftakt in den Festivalsommer plant. Karten kann man online schnell und sicher mit PayPal zahlen. 


Eis essen und dieses selber mixen!

Das wohl schönste Klischee seit es Frühling gibt: endlich wieder Eis essen gehen! Neu auf eurer Eis-to-eat-Liste sollte unbedingt das Schlecks in Ottensen sein, Hamburgs erster Cold Stone Eisladen. Was vor euren Augen auf einer kalten Eisplatte zu eurer Kreation gemixt wird, entscheidet ihr: Hier wählt ihr zunächst die Portionsgrößen und eure liebsten Eissorten. On top kommen weitere Zutaten, von Früchten über Müsli bis hin zu Keksen oder gar Franzbrötchen! Dann vielleicht noch eine Sauce oder Gewürze wie Kardamom, Chili oder Minze? Da man hier aus über 100 Zutaten wählen kann, solltet ihr mit einer großen Gruppe vorbeischauen, damit jeder bei jedem mal probieren kann! 

Bierchen am Elbstrand

Bevor der Aufschrei wieder losgeht, dass der Elbstrand alles andere als ein Geheimtipp sei, geben wir das natürlich gern zu. Aber dennoch gehört ein erster Besuch am Elbstrand zum Hamburger Frühling dazu; hier liegt einfach Urlaubsfeeling in der Luft! Um euren Leuten aber ein wenig Geheimtipp-Charakter zu vermitteln, solltet ihr für euch und eure Freunde eine Runde Bier schmeißen! Astra hat nämlich gerade erst sein Alsterwasser gegen die neue Kiezmische eingetauscht. Das neue Radler nach St. Pauli Art überzeugt vor allem aufgrund der trüben Zitronenlimo. Auf diese Mische lassen sich eure Leute sicherlich gerne einladen. 

Picknick am neuen grünen Hot Spot

Es sollte nur ein kleiner Spaziergang sein, doch die Stimmung mit euren Leuten ist so gut, dass ein spontanes Picknick die rettende Idee ist! Einer springt schnell in den Supermarkt, kauft für alle ein und schon kann die spontane Grill-Action losgehen. Diejenigen, die kein Bargeld parat haben, können ihren Anteil einfach an Ort und Stelle über die PayPal-App zurücksenden.

Unser neuer grüner Hot Spot, den wir ganz gerne mögen, ist der Römische Garten. Diese Parkanlage findet sich versteckt am Elbufer und hat ihren Namen aufgrund ihres südländischen Flairs bekommen. Vom Falkensteiner Ufer aus werdet ihr hier nach 128 Treppenstufen mit einer spektakulären Aussicht belohnt. In den Sommermonaten gibt es hier sogar vereinzelt Aufführungen auf der Freilichtbühne. 

Ausflug aufs Land!

© Gut Wulksfelde

Ob zum Einkauf, zu Führungen und Verkostungen oder einfach zum Verweilen – das Gut Wulksdorf liegt direkt vor den Toren Hamburgs. Euch erwartet ein echter Bauernhof mit Menschen, mit Tieren und Traktoren, die von früh bis spät und das ganze Jahr emsig den Betrieb in Gang halten! Auf dem Gut Wulksdorf und den anliegenden Feldern werden leckere Bio-Lebensmittel produziert. Darüber hinaus gibt es auch noch einen Hofladen, eine Gutsbäckerei, eine Gärtnerei und eine Gutsküche, in der ihr saisonale Köstlichkeiten der internationalen Landhausküche bekommt! Reist ihr mit dem Auto an, könnt ihr die Spritkosten ganz einfach untereinander aufteilen! 

Yoga unter freiem Himmel

© Yoga an der Alster

Steht der Frühling erstmal richtig in den Startlöchern, dann machen nicht nur Alster und Elbe viel mehr Spaß, sondern auch Sport. Wer die sieben Kilometer um die Alster nicht schafft, der kann sich einfach mit Yoga unter freiem Himmel fit halten. Das ist tatsächlich so erholsam und wohltuend, dass wir das gleich jedem ans Herz legen möchten. Von April bis November findet das Yoga auf der Alster statt, von Ende April bis Oktober könnt ihr Yoga in unmittelbarer Alsternähe auf dem Steg des Café Barca ausprobieren. Macht natürlich mit der besseren Hälfte gleich doppelt Spaß! 

Schatzsuche auf einem Designmarkt

Die beste Aktivität für euch und eure Freunde mit dem besten Geschmack! Denn auch die Design- und Flohmarktsaison macht im Frühling viel mehr Spaß. Kann man übrigens auch gleich mit dem Frühjahrsputz kombinieren. Am 26. März könnt ihr beim FrühYEAH! Elbdesignmarkt im Parlament die ersten feinen Schätze ergattern. Die Woche drauf findet BESONDERSSCHÖN statt. Am 2. April könnt ihr Museum der Arbeit auf große Jagd gehen. Und da man bei beiden Märkten sicherlich mehr findet als man braucht, nehmt am besten die Freunde mit, die euch zur Not ein wenig Bargeld leihen können. 

Mal wieder ins Theater

© Sinje Hasheider

Was passiert, wenn ein Schauspieler vom Deutschen SchauSpielHaus Regie führt? Das seht ihr in dem Stück "Passionsspiele", das am 5. April Premiere feiert. Seit der Spielzeit 2013/14 gehört Bastian Reiber zum Ensemble des Deutschen SchauSpielHauses und probiert sich in seinem Stück nun auch als Regisseur – ein spannendes Experiment, das sicher auch bei Theatermuffeln Neugier wecken dürfte. Ergreift am besten gleich selbst die Initiative und bestellt euch easy online Karten ist übrigens ein toller Tipp zum Verschenken für Ostern: „Ich bin fast so alt wie Jesus, als er seine größten Erfolge feierte. Ich sage ja bloß, dass das wahrscheinlich kein Zufall ist. An diesem Abend geht es aber nicht nur um mich. Es geht auch um was Anderes.“ (Bastian Reiber)

Termine am: 5., 16. und 22. April

Die Freunde ins Privatkino einladen

© Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

Und zu Theater passt auch Kino schließlich müssen auch im Frühling ein paar (sehr wenige!) Regentage in Hamburg einkalkuliert werden. Da Kino nicht wirklich ein Gruppending ist, aber trotzdem mega Spaß macht, haben wir da was für euch gefunden: ein Privatkino! Im Hotel Atlantic kann man sich tatsächlich für bis zu 9 Personen ein Kino mieten und so das Filmerlebnis zu etwas ganz Besonderem machen. Das ist zwar nichts für den schmalen Taler, aber immerhin mal eine Aktion, die im Freundeskreis lange Zeit ein Standing haben wird. 

Schließlich kann es so einfach sein: Einer reserviert, zahlt das Kino und sammelt dann den jeweiligen Anteil bei seinen Freunden charmant per PayPal.Me wieder ein, sodass man nicht auf den Kosten sitzen bleibt. Einfach einen persönlichen Link erstellen und diesen per Whatsapp oder Facebook mit den geladenen Gästen teilen. Diese klicken auf den Link, geben den entsprechenden Betrag ein, bestätigen per Passwort und fertig.

Baseball gucken und natürlich ausprobieren

Fußball kann jeder! Wenn es denn der richtige Verein ist, versteht sich. Wenn es mit den Buddies auf der Ebene mal nicht harmonieren sollte, dann probiert doch mal was ganz anderes aus: Baseball. Am 8. April spielen die Stealers gegen Bonn und am 15. sind die Jungs beim großen Home Opener im Ballpark Langenhorst gegen die Cologne Cardinals zu sehen. Das bringt nicht nur mega Bock, wer richtig angefixt ist, kann natürlich auch Mitglied im Team werden! Mit vier Mannschaften greifen die Stealers in dieser Saison in den Erwachsenenspielklassen an. Dazu kommt der Nachwuchs mit T-Ballern, Schülern, Jugend und den Junioren.

Dieser Artikel ist in Kooperation mit PayPal entstanden. 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!