Gleich schlägt's zwölf

Gleich schlägt's zwölf10 Tipps für Silvester & Neujahr

Geben wir es zu: Insgeheim planen wir die Jahreswende schon seit Monaten. Immerhin ist Silvester ja auch die letzte Nacht des Jahres – und die sollte unvergesslich werden! Wir haben uns nach Events für euch umgeschaut, die euren Start in 2018 perfekt machen. Darauf lässt sich schon mal anstoßen! 

Die Qual der Wahl

Jedes Jahr aufs Neue haben wir die Qual der Wahl: Bleiben wir in Jogginghose und mit „Dinner for One“ auf der Couch? Probieren wir mit den besten Freunden ein neues Raclette-Rezept aus? Tanzen wir durch die erste Nacht des Jahres? Die Silvesterplanung kann durchaus einmal anstrengend werden. Vor allem, wenn man nach den Weihnachtsfeiertagen immer noch Rand voll mit Plätzchen vollgestopft ist und sich zu absolut gar nichts motivieren kann. Deshalb haben wir euch ein paar Events in Hamburg rausgesucht, die euch ein wenig Orientierung geben können. Mit diesen Tipps können sich auch eure Freunde und Familie auf den Weg machen, um das neue Jahr in der Hansestadt zu feiern. Aber keine Sorge: Wir haben uns auch noch nicht entschieden!

Kleiner Donner Exil

Ami legt an Silvester für euch auf! © Ami Facebook

Kleines Feuerwerk? Lieber Kleiner Donner! Unser Herzensclub musste zwar kürzlich ins Exil gehen, lässt es sich deshalb aber trotzdem nicht nehmen, eine fette Silvesterparty für euch zu schmeißen. Auf ins neue Jahr geht es nicht mehr im Herzen der Schanze, sondern im Herzen des Karo-Viertels, aber deshalb wird bestimmt nicht weniger gefeiert. Hip-Hop Größen wie CHELO, Ami und Naughty NMX werden mit ihrem Gedonner die Wände des Backsteingebäudes zum Beben bringen – und die Messehallen vermutlich gleich dazu!

Neujahrsbrunch

Wessen Elektrolythaushalt nach der durchzechten Silvesternacht völlig am Boden ist, für den ist ein ordentlicher Neujahrsbrunch Pflicht! Am ersten Tag des Jahres macht ihr euch am besten auf in den Wilhelmsburger Energiebunker. Hoch über der Stadt könnt ihr im vju ausnüchtern und ganz entspannt ins neue Jahr starten! Aufgetischt wird Räucherlachs, Rührei, Waffeln, Suppe und alles andere, was ihr für ein ordentliches Katerfrühstück braucht. Und das Beste daran: Ihr braucht keinen Finger dafür rühren!

Heartphones Silvester Kopfhörerparty

© Hoffsteens Bildermacherei (Heartphones Facebook)

© Hoffsteens Bildermacherei (Heartphones Facebook)

© Hoffsteens Bildermacherei (Heartphones Facebook)

Im Club läuft nie die Musik, die du fühlst und deine Freunde wollen sowieso immer auf den falschen Floor? Davon musst du dir Silvester nicht versauen lassen! Normalerweise sind Kompromisse ja gut und schön, aber am letzten Tag des Jahres darf die Musik dann doch gerne mal nach deinem Geschmack sein. Die Lösung heißt Kopfhörerparty im Knust: Ob Indie, Hip-Hop, Pop oder 80er – dreh die Musik auf, auf die du Bock hast und feiere trotzdem mit deinen Freunden!

Silvester auf der Elbe

Auf das Elb-Erlebnis sind an der Silvesternacht viele Hamburger heiß, deswegen sollte ein Besuch der Landungsbrücken und Co. unbedingt vermieden werden – außer natürlich ihr habt richtig Lust auf ein unfassbares Gedränge. Am besten geht es einfach gleich auf die Elbe. Auf der MS Koi dürft ihr euch gerne ein wenig schicker machen – ein bisschen Glamour sollte an Silvester ja auch nicht fehlen. Also rein ins Glitzerkleidchen und die neuen Pumps – Das modernste Partyschiff Deutschlands und ein einmaliges Feuerwerk über der Hafenskyline warten auf euch!

Dein Bester Silvester

"Dein Bester Silvester" ist nicht nur ein Name, sondern ein Versprechen. Oder vielmehr eine Tatsache, denn egal ob Silvester oder ein normales Wochenende – im Molotow wird ausschließlich gute Musik gespielt. Zur Jahreswende wartet der legendäre Club auf St. Pauli mit gleich mit vier Floors auf – inklusive eines Open Air Floors im Hinterhof und hausgemachtem Glühwein, der euch die Finger wärmt! Mehr Silvesterspektakel geht nicht!

Silvester Frühshoppen

Die Ruhe vor dem Sturm am Silvestermorgen lässt sich am besten in der Deichdiele verbringen. Bevor sich die einen am Abend zu einem geselligen Essen zurückziehen und sich die anderen ins wilde Nachtleben stürzen, habt ihr hier noch einmal die Möglichkeit, alle zusammenzukommen. Gemeinsam mit der Plattenverkostung lädt unser Lieblingscafé in Wilhelmsburg auf das ein oder andere feine Getränk ein. Dazu könnt ihr nach Vinylschätzen stöbern und den letzten Kauf des Jahres tätigen.

Belle Etage

© Belle Etage Facebook

© Belle Etage Facebook

Wie lässt es sich besser ins neue Jahr starten, als mit einem sagenhaften Blick übers Wasser? Insbesondere, wenn dein Heimathafen Hamburg heißt und die Nacht ab Null Uhr von einem Feuerwerkspektakel erleuchtet wird, das sich sehen lässt. Belle Etage tanzt auf zwei Floors mit euch ins neue Jahr. Auf euch wartet eine Getränke-Flat vom Feinsten, mit der ihr weder auf Prosecco, Bier, Longdrinks oder Shots verzichten müsst. Musikalisch wird es sogar noch besser: Vier begnadete DJs drehen zu einem Mix aus Electro, House, Dance Classics und R’n’B mit euch durch. Diese Nacht kann eigentlich nur unvergesslich werden.

Silvestermenü

Für alle Gaumenfreunde unter euch, die ihren Silvesterabend viel lieber mit kulinarischem Hochgenuss als mit Techno und Pfeffi verbringen würden, kredenzt euch das Wasserschloss ein einmaliges 6-Gänge-Menü. Mitten in schönsten Ecke der Speicherstadt lässt es sich nicht nur wunderbar speisen, von hier hat man innerhalb weniger Gehminuten auch einen einmaligen Blick aufs Feuerwerk.

Silvester Party über St. Pauli

Im Terrace Hill könnt ihr das mitternächtliche Feuerwerkspektakel hoch über den Dächern der Stadt erleben. Unser Lieblingsbunker in der Feldstraße ist ja das ganze Jahr über als einmalige Eventlocation bekannt – aber an Silvester setzt der Open Air Club im 5. Stock noch einmal einen drauf! In elegantem Ambiente wird unter dem funkelnden Sternenhimmel ins neue Jahr hineingetanzt – das klingt magisch, oder?

Einfach nur Feuerwerk!

Es gibt bestimmt die ein oder anderen, die sich am 31. einfach die Decke über den Kopf ziehen und den Rest der Welt machen lassen – wir können euch verstehen! Aber wer zum Jahreswechsel zumindest das Feuerwerk über Hamburg genießen will, sollte sich hinaus begeben. Über dem Wasser ist das Lichterspektakel ja bekanntlich am eindrucksvollsten, doch die Landungsbrücken sind an Silvester viel zu überfüllt. Macht euch stattdessen lieber auf zur Aussen-Alster. Von der Kennedybrücke aus werdet ihr sicherlich einen wundervollen Blick haben.

In diesem Sinne wünscht das gesamte Geheimtipp Hamburg-Team euch einen guten Rutsch und einen wunderbaren Start ins neue Jahr 2018! Wir freuen uns auf alles, was im nächsten Jahr passieren wird und hoffen, dass ihr weiterhin bei unseren Schandtaten am Start seid. 

Tabitha Wedemann

Nachdem Tabitha die letzten sieben Monate durch die Weltgeschichte gereist ist, hat sie jetzt ihren Weg zurück nach Hamburg gefunden, um ihrer Leidenschaft fürs Schreiben nachzugehen. Wenn sie nicht gerade in Cafés sitzt, Gedichte verfasst oder über Festivals tanzt, erkundet sie am liebsten all die besonderen Ecken ihrer Heimatstadt!