Glühwein, Kunst & Co.

Glühwein, Kunst & Co.Hamburgs schönste Weihnachtsmärkte

Endlich ist es wieder soweit: Wir versüßen uns die kalte Jahreszeit auf den Weihnachtsmärkten unserer Stadt! Dick eingepackt, mit dem Mund voller Mandeln schlendern wir gemütlich von Winterwunderland zu Winterwunderland. Selbstverständlich nicht irgendwo – auf diesen 7 Weihnachtsmärkten wird eure vorweihnachtliche Zeit besonders schön.

Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche

Tannenbaum und Lichterkette. Wer könnte sich dabei nicht auf Weihnachten freuen?

Macht es euch bei Schmuddelwetter mit Glühwein gemütlich.

wie gemütlich!

Bereits das sechste Jahr in Folge öffnet der kleine, verträumte Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche in Eimsbüttel seine Pforten für euch. Entdeckt bei lokalen Ausstellern das ein oder andere handgemachte Weihnachtsgeschenk oder findet den passenden Weihnachtsbaum für eure Wohnung. Probiert die belgischen Waffeln von LaDouce, einem Eimsbütteler Cateringunternehmen, und nehmt jeden Adventssamstag (14-16 Uhr) an ihrer lustigen Kekswerkstatt teil. Bei typischem Hamburger Schmuddelwetter könnt ihr es euch unter dem Unterstand mit einem Glühwein gemütlich machen.

Weihnachtsbummel Eppendorf

Beim Eppendorfer Weihnachtsbummel leuchten die Augen der Kleinsten! © Pressematerial bergmanngruppe via Thomas Panzau

Sogar der Nikolaus schaut vorbei! © Pressematerial bergmanngruppe via Thomas Panzau

Handgefertiges für Zuhause kaufen. © Pressematerial bergmanngruppe via Thomas Panzau

Beim Weihnachtsbummel Eppendorf leuchten die Augen von Jung und Alt. Die Hexe Knickebein lädt jeden Sonntag von 16 bis 17:30 Uhr zum Singen und Tanzen ein. Und der Nikolaustag wird zu einem ganz besonderen Erlebnis für die Kleinsten, denn: Dieser verteilt höchstpersönlich am Marie-Jonas-Platz das ein oder andere Präsent. Außerdem schauen jeden Donnerstag zwischen 16 und 17 Uhr seine Gehilfen, die Weihnachtsengel vorbei und beschenken euch. Die umliegenden Schulen haben sich aktiv für die musikalische Untermalung engagiert: Den Klängen von Bläserklasse sowie verschiedenen Chören könnt ihr dann bei einem Punsch im „Lütten Eck“ lauschen. Der Weihnachtsbummel Eppendorf ist nicht nur ein Markt von und für Eppendorf – sondern für die ganze Familie!

Der Weihnachtsmarkt in Ottensen

Hereinspaziert! © Pressematerial bergmanngruppe via Metzler

Was ein Winterwunderland! © Pressematerial bergmanngruppe via Panzau

Keine Weihnachtszeit ohne Süßes. © Pressematerial Hamburg Tourismus via Timo Sommer

Der Weihnachtsmarkt in Ottensen ist besonders bunt und vielfältig – so wie der Stadtteil selbst. An insgesamt 50 liebevoll gestalteten Hütten warten Geschenkideen, handgefertigte Kunst und kulinarische Highlights aus aller Welt auf euch. Für die kleinen Gäste gibt es jeden Sonntag ein Puppentheater und an den Donnerstagen lädt die Hexe Knickebein zum Singen und Tanzen ein. Eine Tradition auf dem Ottensener Markt ist die Zwergenhütte: In der Miniatur-Hütte verkaufen Kinder Selbstgebasteltes und Gebackenes – und bessern damit die Klassenkasse auf oder spenden für einen guten Zweck. Die Erwachsenen haben im „Hexenkessel“ die Qual der Wahl: weißer Glühwein oder traditionelle Feuerzangenbowle? Außerdem gibt es kulinarische Highlights wie das hausgemachte Gulasch von Willmanns Welt oder süßes Street Food von Frau Waffel.

Christgrindelmarkt

Auf dem Christgrindelmarkt erwarten euch Kunst und Kultur © Christgrindlmarkt via Pressematerial

Der Christgrindelmarkt macht euch die kalte Jahreszeit richtig kuschelig. © Unsplash

Der kunterbunte Christgrindelmarkt bietet im Studentenviertel so einiges, um uns die dunkle Jahreszeit noch sehr viel kuscheliger zu gestalten! Von der Wichtelwerkstatt sowie Bastel- und Märchenstunden mit den kleinen Besuchern bis hin zu einem breiten musikalischen Angebot von Acoustic Soul-Pop und Rock bis hin zu House Classics für die großen Weihnachtsliebhaber ist alles dabei. Wem es draußen zu kalt wird, der kann sich bei verschiedenen Begegnungen im Kulturzelt aufwärmen. Übrigens: Ab dem 8. Dezember könnt ihr hier auch euren Weihnachtsbaum kaufen!

Winter Pride

Auf der Winter Pride wird Weihnachten bunt gefeiert. © Winter Pride via Pressematerial

Abtanzen zu coolen Beats, statt "Oh du Fröhliche" singen! © Winter Pride via Pressematerial

Der Winter Pride ist der wohl abwechslungsreichste Weihnachtsmarkt der Stadt! Mit richtig Wumms läutet die queere Community mit euch die Weihnachtszeit ein. Neben leckeren weihnachtlichen Snacks wechseln sich verschiedene Gruppen und Vereine aus der schwul-lesbischen Community am Zapfhahn ab, um euch bei einem guten Schnack mit leckeren Getränken zu versorgen. Auf die Ohren gibt's Musik von beliebten Szene-DJs: von Pop bis Schlager, von Indie bis Electro – jede*r kann mal abtanzen!

SANTA PAULI – Hamburgs geilster Weihnachtsmarkt

So feiert man die Weihnachtszeit auf St. Pauli!

Mit Kiezflair durch die kalte Zeit.

Mit cooler Live-Musik auf der Bühne und heißen Engeln im Strip-Zelt verschwimmen auf Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt die Grenzen zwischen konventioneller Weihnachtstradition und frivolem Kiezleben. Natürlich könnt ihr auch ganz entspannt über den Markt schlendern, eine Bratwurst verputzen oder die traditionellen Holzdildos begutachten. Der Weihnachtsmarkt im Herzen St. Paulis ist immer einen Glühwein wert.

Historischer Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus

Der Weihnachtsbaum ist ein Highlight für sich!

So liebevoll sind die Hütten geschmückt.

Wow! Der historische Weihnachtsmarkt von oben.

Ja, okay! Wir wissen: Der historische Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus ist ein Touri-Magnet. Doch das ist uns herzlich egal! Er gehört zur Weihnachtszeit dazu, wie heißer Glühwein und gebrannte Mandeln. In diesem Jahr findet er unter dem Motto "Kunst statt Kommerz" statt. Zwar fällt der fliegende Weihnachtsmann in diesem Jahr aufgrund einer Baustelle aus, doch trotzdem: Rundet euren Weihnachts-Geschenke-Bummel mit einem Glühwein und Süßkram vor dem Rathaus ab. Irgendwie gehört es doch dazu!

Titelbild: Geheimtipp Hamburg 

Teile dieses Artikels sind in bezahlter Kooperation mit der Bergmanngruppe entstanden.

Lena Müller

Ihre Wohnung in der Schanze könnte Lena niemals hergeben. Wenn sie nicht mit Freunden an den Tresen des Schulterblatts sitzt, dann mit einem Buch im Café. Wie Lena über sich selber sagt, hat sie einen grottigen Filmgeschmack dafür aber einen spitzenmäßigen Musikgeschmack.