Glutenfreies Glück

Glutenfreies GlückDie sieben besten Adressen für glutenfreies Essen & Co.

Gluten nicht zu vertragen schränkt ganz schön ein, denn das Klebereiweiß ist fast überall mit drinnen. Nicht nur Nudel- oder Brotteig, auch für den Supermarkt verarbeitete Soßen, Fleisch, Obst & Co. enthalten meist Gluten. Kein Wunder, dass es dann sehr schwer ist, einen geeigneten Ort zu finden, um mal auswärts essen zu gehen. Aber Hamburg's Gastro-Szene ist so vielfältig, dass sich auch glutenintolerante Menschen sorgenfrei den Bauch vollschlagen können! Wir haben uns nach sieben Adressen umgeschaut, die euch eine Freude machen werden.

Banana Bread kann man super easy glutenfrei zubereiten!

Glutenunverträglichkeit

Ein paar Fakten

Der Fachbegriff für Glutenunverträglichkeit ist Zöliakie. Sie ist eine chronische Erkrankung des Dünndarms, die auf einer lebenslangen Unverträglichkeit des Klebereiweiß Gluten beruht. Die Zahl der in Deutschland Betroffenen ist unklar und schwankt zwischen 5 und 35%, unter anderem, weil viele nicht von ihrer Erkrankung wissen. Das größte Problem an Zöliakie: Gluten ist fast überall mit drinnen! Beispielsweise in Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste, Grünkern, Tricitalen, Hafer und vielen mehr. Nicht enthalten ist das Klebereiweiß in Mais, Reis, Hirse, Buchweizen oder Quinoa.

Isabella – Glutenfreie Pâtisserie

Süße Leckereien in allen Farben und Formen © Unsplash

In den glutenfreien Broten steckt Isabella's perfektes Geheimrezept! © Unsplash

Diese schöne Backstube bietet euch schon seit 2018 die leckersten glutenfreien Brote und Küchlein der Stadt. Kein Wunder, denn darauf ist das ganze Konzept von Isabella ausgelegt. Das erste Café eröffnete die Gründerin in Düsseldorf. Mit ihren italienischen Wurzeln wurde ihr die Liebe zum Essen in die Wiege gelegt – das sollte ihre Glutenunverträglichkeit nicht ändern. Mit viel Geduld und Ehrgeiz arbeitet sie an der Perfektion ihrer Rezepte für Brot, Macarons, Torten & Co., die ihr nun in der Hamburger Innenstadt ergattern könnt.

Happenpappen

Pflanzen und Sonnenlicht machen diesen Ort zu einer Oase © Lisa Knauer

So bunt wie Kunstwerke sind diese Bowls © Lisa Knauer

In der Großstadtoase zwischen Bunker und Schanze zaubert Cathy mit ihrem Team viele tolle Kreationen. Alle vegan – und mit glutenfreien Optionen. In den mit üppigen Pflanzen und großen Fenstern ausgestatteten Räumlichkeiten speist ihr in harmonischer Atmosphäre große Bowls, geschmackvolle Burger in vielfältigen Variationen und unwiderstehlich saftige Kuchen. Am Wochenende gibt's obendrauf noch den ganzen Tag Frühstück. Schaut vorbei und fragt nach dem besten glutenfreien Schmaus!

Rudolph's

Margherita, Parmigiana, Bolognese ... alles mit glutenfreiem Pizza- und Pastateig! © Rudolph's

Italienisches Essen ist himmlisch, da sind sich wohl alle einig. Pizza muss einfach sein! Ein Glück, dass Menschen mit Glutenunverträglichkeit in Hamburg nicht darauf verzichten müssen. Bei Rudolph's in der Hafencity direkt neben dem unübersehbaren SPIEGEL-Gebäude gibt's alle Pizzen und Pastas auch in glutenfreier Variante für nur 1€ Aufpreis! Genießt das Festmahl bei gutem Wetter auf der Terrasse mit Wasserblick. Buon Appetito!

Paledo

Gönnt euch die glutenfreien Banana Pancakes! © Unsplash

Wenn ihr es so richtig gesund mögt, seid ihr beim Paledo Superfood Deli genau richtig. Hier gibt es gleich mehrere glutenfreie Kreationen, die euer Herz höher schlagen lassen. Gönnt euch zum Frühstück wunderbar frische Açai Bowls, zu Mittag Buddha Bowls oder, wenn ihr euch nach was Süßem sehnt, die unglaublich leckeren Banana Pancakes mit Ahornsirup. Helle Mamortische, eleganten Stühle und die Flamingo-Tapete an der Wand machen genauso gute Laune wie die healthy Snacks. Hier fühlt ihr euch direkt lebendiger!

Herr Max

Willkommen im gemütlichen Herr Max! © Herr Max

Bei Herr Max landet man in der Verschnaufspause vom Schanzen-Bummel, nur um einige Zeit später mit dem Bauch voll Kaffee und Kuchen weiter zu schlendern. Ein Glück, dass es in der Konditorei und Pâtisserie auch eine Auswahl an süßen glutenfreien Leckereien gibt. In heller und freundlicher Atmosphäre zwischen gemütlichen Sofas und blauen Kacheln an den Wänden könnt ihr euch voller Wohlbehagen gleich durch mehrere süße Happen probieren. Yummy!

T.R.U.D.E.

Burger essen auf der schönen Terrasse? Yes! © Geheimtipp Hamburg

Industrie-Style © Geheimtipp Hamburg

Burger sind glutenfrei nicht so leicht zu finden, es scheitert ja schon an den Buns. Im T.R.U.D.E. in Barmbek habt ihr dieses Problem nicht, denn hier werden euch die geliebten Happen auch mit glutenfreien Buns serviert. Obendrauf ist auch das leckere Patty aus besonderem Angus Beef oder Beyond Meat. Das Restaurant ist sehr geräumig und hat den Hamburger Backstein-Charme. Das liegt an der Lage im alten Industriegebäude direkt beim Museum der Arbeit. Da könntet ihr gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Kultur und köstliches Essen!

Kuchnia Wodka Bar

Bei Kuchnia könnt mit glutenfreien Vodka-Drinks vorglühen vor der abendlichen Kieztour! © Unsplash

Das Kuchnia findet ihr ganz versteckt und unaufällig in der Talstraße. Eigentlich geht es in diesem Restaurant um die osteuropäische Küche, die mit viel Experimentierfreude und Leidenschaft auf den Teller gebracht wird. Was uns aber interessiert, ist der glutenfreie Geheimtipp: Luksusowa. Denn ja, dieser Wodka aus Polen ist wirklich durch und durch glutenfrei! Ihr müsst ihn mit seinen stolzen 40% aber nicht pur trinken, sondern könnt mit ihm als Basis alle Drink-Kreationen des Hauses bestellen. Cheers!

Frühstücken ohne Ei, Bacon & Co.

7 Adressen für veganes und vegetarisches Frühstück

Titelbild: Unsplash

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Carla Agha Ebrahim

Das Studium hat Carla aus ihrer bayrischen Heimat über Berlin in den Norden gelockt – wo sie Hamburg als ihre neue Lieblingsstadt entdeckt. Oft kilometerweit zu Fuß unterwegs, hält sie Ausschau nach Cafés, Büchern, Second Hand Shops und all den Orten, die einfach neugierig machen.