Golden Temple Teehaus

Golden Temple TeehausEntspanntes Sein in Campusnähe

Während nebenan in der Uni Bibliothek gepaukt wird, herrscht im Golden Temple Teehaus eine entspannte Atmosphäre. Mit veganem Soulfood, Gemütlichkeit und einem träumerischen Garten ist das Lokal eine Anlegestelle für Studenten, Familien und Geschäftsleute aus der Umgebung. Egal wie gestresst ihr seid, diesen kleinen Entspannungstempel werdet ihr relaxt wieder verlassen.

Bestellt euch etwas Leckeres ...

Eine kleine Oase im Herzen der Stadt

Das Golden Temple Teehaus liegt versteckt in Campusnähe und ist tatsächlich noch ein kleiner Geheimtipp! Wenn ihr bei einem Teehaus, das sich nach einem indischen Tempel benennt, an Esoterik und Yogis denkt, dann solltet ihr euch jetzt sofort von diesen Gedanken befreien. Im Golden Temple Teehaus geht es nämlich um viel mehr: leckeres Essen und Getränke, die in leidenschaftlicher Handarbeit zubereitet werden; und das alles vegan versteht sich. Das Ganze nennt sich dann Positive Eating - eine Bewegung, der man sich ohne Zweifel gerne anschließt.

Man betritt das Golden Temple Teehaus an der Grindelallee und wird sofort in eine andere Welt entführt. Entspannte Klänge gehören ebenso hierher wie der leicht würzige Duft nach Chai und Curry. Wer nicht beim Eintreten und nach einer herzlichen Begrüßung schon verzaubert ist, der ist es spätestens, wenn der Chai nach traditionellem Rezept serviert wird und dann noch herrlichen Soulfood auf den Tisch kommt.

... und nehmt Platz auf einem der gemütlichen Sofas.

Bei schönem Wetter sitzt ihr am besten im Garten.

Soulfood

Die fantastische vegane Küche ebenso wie die Kuchenbäckerei sind das Herz des Golden Temple Teehaus. Die Currys nach original indischen Rezepten gehören zu den besten der Stadt. Und für alle, die nicht so gerne würzige Köstlichkeiten aus Indien mögen, gibt es kreative Salate und für alle Süßen eine unbeschreiblich gute Waffeln- und Kuchenauswahl. Bald wird es sogar besondere Burritos geben.

Dazu einen passenden Kurkumalatte, Waldbeersmoothie oder den Klassiker einen Chai nach eigener Rezeptur des Hauses könnt ihr auf den Sofaecken und Liegeflächen genießen. Und das Beste: Der wunderschöne Garten ist eine grüne Oase im Herzen der Innenstadt. Ganz versteckt zwischen den Häusern, hört ihr hier keinen Straßenlärm, sondern nur den Wind leise rauschen. Die Seele baumeln lassen – ja, das könnt ihr hier! Ein Besuch im Golden Temple Teehaus ist wie ein kurzer Urlaub.

Beim Menü bekommt ihr einen bunten Salat, tolles Curry und einen leckeren Chai. © Linda Schneider

Frühstück & Brunch

Ein entspannter und gesunder Start in den Tag

Einmal im Monat veranstaltet das Golden Temple Teehaus einen schönen Sunday Brunch. Hier findet ihr alles, was das Frühstücksherz begehrt - und noch viel mehr! So werdet ihr garantiert nirgendwo anders in Hamburg brunchen können. Denn zum Buffet gehören allerlei kreative Kreationen.

Ganz neu: Seit Kurzem gibt es jeden Tag ab 10 Uhr das Power-Frühstück für einen super Tagesbeginn!

Die Homemade Chai Mischung ist ein Aushängeschild des Teehauses.

Die Geschichte des Teehauses

Linda und Ole haben vor gut 1,5 Jahren das Erbe des Golden Temple Teehaus angetreten. Schon seit langer Zeit beschäftigen sie sich mit einer Lebensweise in und mit der Natur. Irgendwann eröffneten sie dann ihr erstes eigenes veganes Bistro unter der Sternbrücke, das bereits super bei den Hamburger ankam. Denn hier bekam man schon nicht nur leckeres Essen, sondern konnte sich mit Linda und Ole blendend unterhalten über ihre Lebensphilosophie, Tipps und Tricks in der Küche und Kunst. 

Durch einen glücklichen Zufall entdeckten sie das Golden Temple Teehaus in der Grindelallee und trafen dort den Besitzer des Teehauses einen echten Yogi mit traditionellem Sikh-Turban: Sat Hari Singh. Er praktizierte Kundalini Yoga unter dem Schöpfer dieser Yoga-Art Yogi Bhajan. Und auch er war es, der den Yoga-Meister damals davon überzeugte, sein traditionelles Chai-Rezept zu verraten und daraus ein Unternehmen zu gründen: Golden Temple, die Mutter der heutigen Marke Yogi Tea.

Sat Hari Singh hat sich mittlerweile zur Ruhe gesetzt und reist um die Welt. Linda und Ole haben das Golden Temple Teehaus übernommen und führen es mit mindestens genauso viel Leidenschaft weiter.

Caro Simon

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Golden Temple Teehaus entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.