Gregor's Superfood x Coffee and Spirit

Gregor's Superfood x Coffee and SpiritCoffee Stories #9: Auf einen Kaffee im Bio-Shop

Superfood, super Laden, super Gregor! In Eppendorf gibt es seit diesem Sommer einen kleinen Bio-Laden, der sich nicht nur als charmantes Café einen Namen macht, sondern auch das beste Brot der Stadt zaubert. Gregor’s Superfood ist ein Muss für alle, die auf Chia, Goji-Beeren und Moringa, den essbaren Wunderbaum stehen!

So schön sieht das hier aus!

Kaffeeklatsch mit unseren liebsten Experten

„Mist, ich habe gedacht, ihr kommt ein wenig später“ empfängt uns Gregor, nachdem wir uns eines Freitagsmorgens auf den Weg nach Eppendorf machen. Wir sind wieder mit der Speicherstadt Kaffeerösterei verabredet, mit unseren Insidern, wenn es um neue, richtig gute Cafés (und Kaffee!) geht. Auf diesen Tipp haben wir uns richtig gefreut, denn Gregor hat sich ganz dem Superfood verschrieben und kreiert damit so einige Backwaren-Highlights, die es sonst nirgends in Hamburg gibt. 

Gogi, Chia und Co.

Ist Gregor vielleicht Superman?

Auch wenn Gregor noch nicht bereit für uns ist, machen wir es uns in dem winzig kleinen Bio-Laden, wie er seinen Geschäft bezeichnet, schon mal so richtig gemütlich. Auf den nur wenigen Quadratmetern gibt es so einiges zu entdecken. Während Gregor sich in seine Backstube zurückzieht, werfen wir unser Auge erstmal auf die leckeren Brote, die hinter der Theke im Regal präsentiert werden. 13 glutenfreie Superfood-Brote gibt es hier zur Auswahl. Die nährstoffreichen Laibe aus Mandel, Nuss, Rosinen, Quinoa und Chia sind perfekt für Allergiker aller Art.

"Mir macht es einfach Spaß auf die Wünsche der Kunden einzugehen" erzählt er uns, als wir fragen, warum eines seiner Brote den Namen "Lena" trägt. Gregors Kundin Lena hat vermutlich alle Allergien und Intoleranzen, die man sich vorstellen kann. Als sie Gregor davon erzählte, hat er in seinem nächsten Backexperiment einfach auf alle Empfindlichkeiten Rücksicht genommen. Daher sind auch alle seine Brote ohne Hefe oder Backpulver gebacken.

So leckeres Brot habt ihr lange nicht gegessen

Zamira und Gregor träumen vom Bananenbrot

Hier ist für jeden Platz

Was ist Superfood?

Superfoods sind Nahrungsmittel, die möglichst naturbelassen sind und im Vergleich zu anderen eine größere Menge an Nähr-, Wirk- oder Vitalstoffen aufweisen. Sie sind daher vollwertige und ganzheitliche Lebensmittel. 

Dabei muss Superfood aber keineswegs immer exotisch sein. Rosinen, Petersilie, Brennnessel und Löwenzahn zählen ebenso als Superfood wie die Acai-Beere, Chiasamen, die Inkawurzel oder Moringa-Pulver.

Viele Superfoods wirken antioxidativ, entzündungshemmend und aktivierend auf die Funktion vieler Organe und werden daher oft als heilende Lebensmittel der Natur bezeichnet. Vielen wird gesundheitsfördernde Elemente zugesprochen und einige werden sogar medizinisch verwendet. 

Ich wollte den Laden eigentlich gar nicht machen. Aber ich wollte unbedingt backen.

Gregor über sein Bio-Shop

Am Anfang stand die Backmischung

Gregor ist gelernter Koch und hat als Küchenmeister bereits mehrere Restaurants besessen. Dass er sich jetzt dem Handwerk des Backens widmet, geschah eher zufällig. Er hat eine Backmischung geschenkt bekommen, die Superfoods beinhaltete, diese dann ausprobiert; der Funke ist sofort übergesprungen. In seiner anliegenden kleinen Backstube werkelt er nun beharrlich an nährreichen Teigmischungen aus Superfoods, die er in Brote und Brötchen verwandelt, und jetzt schon eine hohe Nachfrage in ganz Hamburg genießen. 

Il Gusto im Ausschank, weitaus mehr im Verkauf!

Espresso Il Gusto

60% Arabica + 40% Robusta

Bio-Kaffee sollte es sein! Daher kam Gregor auf die Idee, es mit dem Kaffee der Speicherstadt Kaffeerösterei zu probieren. Die Kombination aus hoch-qualtitativen Bio-Robustabohnen aus Indien, gepaart mit Bio-Arabicasorten aus Papua-Neuguinea und Brasilien, verleihen dem Kaffee langanhaltendes Aroma und ein vollmundiges Geschmackserlebnis, das sitzt. Die aromatischen Noten erinnern an Kakaonibs, Trockenfrüchte und einem Hauch Zedernholz. Im Abgang schmeckt man Bitterschokolade und Sauerkirsche durch. 

Der Kaffee hier wird so oft gelobt, so oft ist bestimmt noch keiner gelobt worden.

Gregor über den Il Gusto.

Il Gusto im Flow

"Ein neues Lebensgefühl"

Während Gregor wieder nach hinten verschwindet, um für den Tag weiterhin alles startklar zu machen, begibt sich Marten von der Speicherstadt Kaffeerösterei an die Kaffeemaschine. "Das kann er sowieso besser als ich" sagt er, als er uns kleine Brothappen zum Probieren auf den selbstgebauten Tresen stellt. Während Marten schäumt und mixt, schauen wir uns weiter um. "Heilen mit Papaya", "Superfood Hanf" und "Chia Power" sind hier die vorherrschenden Lektüren. Man merkt: Gregor ist die Sache ernst. Da kommen wir auch um eine kleine Schulung über Moringa und Baobab nicht drum herum. Eine Stammkundin von der Elbchaussee sagte sogar, dass sie dank der Brote und Rezepturen von Gregor "ein ganz neues Lebensgefühl" bekommen habe, weil sie so lange auf gutes Brot verzichten musste. Als wir die kleinen Brottaler verschlingen, können wir genau schmecken warum. 

Brotzeit mal anders

Was wir hier begutachten, ist aber gerade erst der Anfang. Gregor will seinen kleinen Bio-Laden nach und nach weiter mit Produkten bestücken, die einen Schwerpunkt auf Superfood legen. Ein Onlineshop soll natürlich auch folgen! Dass dieses ganze Projekt Gregor total Spaß macht, sieht man ihm nicht nur an, sondern man bemerkt es auch in dem liebevoll selbstgestalteten Interieur. Da lehnen wir uns doch gerne noch mal zurück, lassen uns von Gregor und seinen Superfoods inspirieren, von Marten endlich den Cappuccino servieren und greifen daraufhin natürlich noch mal zu. Aber schon nach drei kleinen Brottalern fühlt man sich ganz schön satt. Superfood eben! 

Superfood Pralinen...

... und Riegel...

... und Nester!

Wenn du denkst es geht nicht mehr, wird es noch süßer!

Aber mit Brot und Co. ist noch lange nicht genug! Immer wenn Gregor aus seiner Schatzkammer und Backstube hervorkommt, kredenzt er uns ein weiteres Highlight. Denn mit Gregors Rezepten lassen sich auch wunderbare Pralinen, Riegel und kleine Schoko-Nester zaubern. Seine Superfood-Kreationen nimmt er dabei als Basis. Dazu gibt es Erdbeeren, Mango, Himbeeren und Heidelbeeren, die mit dunkler Schokolade überzogen werden – ein Traum! Wir werden auf jeden Fall so lange wiederkommen – und im Zweifel auch alle mögliche Allergien vortäuschen – bis Gregor einen dieser süßen Häppchen nach einem von uns benennt. 

Danke für den Tipp, Marten!

Gregor's Superfood im Check:

  • Welcher Kaffee?

    Il Gusto Espresso im Ausschank. 

  • Storyteller

    Gregor, der seinen Kaffee gerne mit Sahne getrunken hat bevor er seinen Laden eröffnet hat. 

  • Wann kommen?

    Gerne den ganzen Tag über. 

  • Spezialität des Hauses?

    Das Brot!

  • Wie viele Plätze?

    Ca. 10-12 Innen- plus 4 Außenplätze 

  • Abends geöffnet?

    Unter der Woche bis 19 Uhr geöffnet!

  • Preis für einen Kaffee?

    2,10 € für einen Americano. 

  • Sojamilch?

    Sojamilch und viele mehr: Mandel-, Hafer- Reis- und laktosefreie Milch.

  • Kuchen?

    Richtig leckeren. Und alle ohne Zucker gebacken. 

  • To go?

    Bei Gregor ist nichts unmöglich. 

Hier wird bald keiner dran vorbeigehen!

Lisa Knauer 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Speicherstadt Kaffeerösterei entstanden. 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!