GutsKultur am Feuer Kultur auf dem Gut Karlshöhe!

Ihr habt auch mal wieder so richtig Lust auf ein kleines Event mit netten Leuten? Wie wäre es mit der GutsKultur am Feuer auf dem Gut Karlshöhe im Juni, August & September? Hier könnt ihr an insgesamt drei Terminen einen richtig schönen Abend verbringen. Natürlich unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen!

Auch tagsüber lohnt sich ein Ausflug zum Gut Karlshöhe!

Kultur, Nachhaltigkeit und Natur!

Stellt es euch so vor: Ein großes Lagerfeuer, Musik, gute Gespräche und ganz viel Stockbrot. Klingt doch gut, oder? Auf dem Gut Karlshöhe könnt ihr es euch diesen Sommer richtig gut gehen lassen. Die drei Abende – 10.06., 19.08. und 16.09. – werden moderiert von Alexander Posch und Nina Dobrot und es kommen ganz viele verschiedenen Künstler:innen, die euch Geschichten erzählen, Musik spielen und einen Schnack halten. Das Ganze steht unter dem Zeichen des Austausches und vereint viele verschiedne Themen wie Natur, Kultur und Nachhaltigkeit!

Wer kommt alles?

Eingeladen sind unter anderem Nina Müller, Michael Krause, Tina Uebel, Stefan Strehler und viele weitere. Es wird also vielfältig und auf keinen Fall langweilig! Und falls ihr euch fragt, ob GutsKultur etwas für euch ist: Die Antwort ist Ja! Kommen dürfen alle, die Lust auf einen netten Abend, gute Geschichten und einen intensiven Austausch haben! Der Eintritt kostet 10€ und Ticket bekommt ihr online! Wer sich das Ganze lieber von zu Hause aus anschauen möchte, kann dies gerne tun, ein Zugang kostet hier 5€.

Hier gehts zur Anmeldung So nehmt ihr teil:

Ihr findet auch, dass das Konzept richtig gut klingt und wollt unbedingt teilnehmen? Ihr geht einfach auf die Webseite und meldet euch für einen der drei Termine an! Auch cool: Wem ein Termin vor Ort nicht recht ist, kann sich online anmelden!

© unsplash

Die GutsKultur am Feuer findet auf dem Gut Karlshöhe in Hamburg statt und läuft ganz unter dem Motto: Natur, Nachhaltigkeit und Kultur ab!

Vor Ort wird es ein gemütliches Lagerfeuer geben, an dem ihr euch bei Stockbrot Musik und Geschichten anhören und mit anderen Leuten schnacken könnt! Alles natürlich unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen.

Zur Anmeldung vor Ort gehts hier, die Onlineveranstaltung findet ihr hier!

Wollt ihr die Veranstaltung vor Ort mit erleben, zahlt ihr 10€, online kostet das Ganze 5€!

An insgesamt drei Abenden: 10.06., 19.08. und 16.09.