Hamburg Cruise Days 2017

Hamburg Cruise Days 2017Das größte Kreuzfahrtfestival der Welt

Was wäre Hamburg ohne das Wasser, die Elbe und den Hafen? Vermutlich nicht die Stadt, in die sich so viele Menschen verliebt haben. Deshalb feiern die Hamburger gerne ihren Hafen – und das ausgiebig und regelmäßig! Das nächste Highlight an der Elbe: die Hamburg Cruise Days vom 8. bis 10. September.

Nach dem Hafengeburtstag sind die Hamburg Cruise Days das größte maritime Festival der Stadt – und das bunteste noch dazu! Einmal im Jahr statten Kreuzfahrtschiffe aus aller Welt unserem Tor zur Welt einen Besuch ab. Der Hafen erstrahlt zu diesem Anlass noch heller, wenn die Kräne, Brücken und Sehenswürdigkeiten des Hafens in blaues Licht getaucht werden. Der "Blue Port" sowie die große Schiffsparade mit einem überwältigenden Feuerwerk sind wunderschöne Anblicke, die ihr natürlich nicht verpassen solltet. Und auch sonst verspricht das Programm ein vielfältiges Wochenende.

Diese Highlights solltet ihr nicht verpassen

Ein Besuch an der Hafenkante ist an diesem Wochenende nicht nur wegen der Großen Hamburg Cruise Days-Parade am Samstag und dem illuminierten Blue Port ein Muss – so viel ist klar! Dort ist schließlich einiges los: 15 Themenwelten schicken euch auf eine Kreuzfahrt, die an diesem Wochenende an Land stattfindet; auf zahlreichen Märkten könnt ihr Shoppen und Schlemmen und auf den Bühnen ist für ein Programm aus Musik, Shows, Poetry Slam, Vorträgen und Lesungen gesorgt. Was will man da noch mehr? Damit ihr zwischen den vielen bunten Ständen, Künstlern und Shows nicht den Überblick verliert, haben wir uns das Programm für euch angeschaut.

Eingeläutet werden die Hamburg Cruise Days am Freitag mit der Hamburg Cruise Night. Bereits ab 14 Uhr sind Künstler und Musiker auf den Plätzen und Bühnen zwischen HafenCity und dem Cruise Center Altona unterwegs, um euch auf das Wochenende einzustimmen. Wir empfehlen euch einen Abstecher am Holzhafen, denn ab 16 Uhr sind unsere Freunde von SofaConcerts mit coolen Bands vor Ort und ab 19 Uhr findet dort die erste Silent Disco im Hafen statt. Der krönende Abschluss am Freitagabend ist das Silversea Cruises Feuerwerk ab circa 22.15 Uhr.

Wieso eigentlich Blue Port?

Mehr als 20.000 Lichtelemente bringen den Hafen vom 1. bis zum 10. September zum strahlen. Lichtkünstler Michael Batz wählt die Farbe Blau nicht einfach nur, weil er sie schön findet. Blau hat eine besondere Kraft. Sie hebt sich zum einen gut von den gelben und roten Lichtern der normalen nächtlichen Stadt ab. Außerdem hat Blau eine beruhigende Wirkung und erschafft die Illusion, dass die einzelnen Elemente schweben.

Hoch hinaus

Die Große Hamburg Cruise Days-Parade am Samstagabend ist traditionell der Höhepunkt der Hamburg Cruise Days. Tausende Zuschauer versammeln sich hierzu an der Hafenkante – dieses Jahr soll es die größte Parade aller Zeiten werden. Auch hier wird es im Anschluss ein großartiges Feuerwerk geben!

Während im Stadtpark an diesem Samstag die Rolling Stones gefeiert werden, seid ihr trotzdem an der St. Pauli Hafenkante goldrichtig: Auf der alsterradio Showbühne werden im Rahmen der AIDA Satisfaction-Show die Hits der Rocklegenden präsentiert - und dafür braucht ihr keine Tickets!

Habag-Lloyd Cruises sorgen für einen eigenen, sehr außergewöhnlichen Höhepunkt: Mit dem Captain's Dinner in the Sky wird am St. Pauli Fischmarkt in einer spektakulären Höhe von 50 Metern gespeist. Für 69 € soll euch nicht nur die Aussicht, sondern auch das Sternemenü von Karlheinz Hauser den Atem rauben. 

Auch MSC Kreuzfahren wollen hoch hinaus: Bei den Mediterranen MSC Kreuzfahrt Terrassen bei den St. Pauli Landungsbrücken wird es einen Fesselballon geben, der euch einen einzigartigen Blick über den gesamten Hafenbereich bietet.

Die Bühnen

Musik & Show

alsterradio Showbühne
Dies ist die große Bühne an der St. Pauli Hafenstraße in der Nähe vom StrandPauli und der musikalische Mittelpunkt der Hamburg Cruise Days. 

Bühne Cruise Village - Flying Cruise Days Show
Das Entertainment rund um das Hamburg Cruise Center in der HafenCity ist das Herzstück des Festivals. Neben maritimen Snacks ist hier vor allem der Theaterplatz ein Highlight: Die Künstler beeindrucken mit Luftakrobatik und das ist besser als jede Zirkusnummer!

Kunst & Kultur im Holzhafen
Im Holzhafen gibt es zum einen eine tolle Auswahl an Konzerten mit SofaConcerts und außerdem wird die Poetry Slam Szene Hamburgs hier vertreten sein.

Das ist natürlich lange nicht alles! Ihr findet das gesamte Programm online.

Fernweh

Zwischen Holzhafen und dem Cruise Center HafenCity befinden sich weitere tolle Themenwelten, die euch auf ihre ganz eigene Art in fremde Länder entführen und euch die Welt der Kreuzfahrt näherbringen. Allen voran natürlich die AIDA Urlaubswelt & Beachlounge mit Premium Blick aufs Wasser, aber auch der Markt der Möglichkeiten von MSC Kreuzfahrten an den Landungsbrücken werden Urlaubsgefühle in euch wecken.

Die verschiedenen Themeninseln im Überblick:

Die Welt der Kreuzfahrt in Zahlen

Hamburg bricht alle Rekorde

710.000 Passagiere und 171 Anläufe in 2016 - das ist für Hamburg ein neuer Rekord!

Die Hamburg Cruise Days sind das größte Kreuzfahrtfestival der Welt:
4 Kilometer Veranstaltungsfläche
11 Kreuzfahrtschiffe + 24 Begleitschiffe
570.000 Besucher

Es wird eine Parade der Superlative. Wir bringen insgesamt 1.575 Schiffsmeter aufs Wasser, 502.946 Bruttoregistertonnen und 17.140 Personen, die alle vom Wasser aus auf die Hansestadt schauen.

Veranstalter Uwe Bergmann und Katja Derow

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit den Hamburg Cruise Days entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.