Hamburger Klimawoche 2020

Hamburger Klimawoche 2020Der HVV-Mobilitätstag für den Klimaschutz

Klimaschutz geht uns alle an. Deshalb freuen wir uns, dass trotz aller widrigen Umstände auch in diesem Jahr die 12. Hamburger Klimawoche stattfinden kann. Vom 20. bis 27. September könnt ihr live mit dabei sein, wenn über die klimapolitische Zukunft und Mobilität unserer Hansestadt gesprochen wird. Ob direkt vor Ort oder per Live-Übertragung im Internet.

Ein spannendes Programm

Bei der diesjährigen Klimawoche wird es nicht nur um die Frage gehen, wie wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten können. Ihr könnt euch auch auf spannende Vorträge und Diskussionsrunden zum Thema Stadtentwicklung, Ernährung, Landwirtschaft, Artenschutz und vor allem einen aufregenden Tag am 22. September gefasst machen, an dem ihr ganz viel über die nachhaltigen Mobilitätskonzepte des HVV erfahren könnt.

Emissionsfrei unterwegs © Hochbahn

Das steht auf dem Programm

Schaltet live ein!

09:00 - 10:30: Jugend - Mobilitäts - Konferenz - Verkehrswende für Hamburg jetzt!
Leitfrage: Wie kann der private Autoverkehr in Hamburg verringert werden?

10:45 - 11:45: Blühende Haltestellen
Ein Pilotprojekt will mit Blühwiesen an Haltestellen Passanten sowie Insekten erfreuen.

12:00 - 13:00: Zeit das sich was dreht - unterwegs in die grüne Zukunft
Wie kann Nachhaltige Mobilität in Hamburg funktionieren? Wie können die 17 Nachhaltigkeits-Ziele der UN in ein Unternehmen integriert werden?

13:15 - 14:15: Das bewegte Gehirn: Mobilitätswende entsteht im Kopf
Was sorgt bei manchen Menschen dafür, dass Mobilität nachhaltig und grün gelebt wird, während andere noch immer vor allem das Auto schätzen?

14:30 - 15:30: Mobilität verändern - eine Frage des Managements?
Die Mobilitätswende braucht kreative Lösungen und neue Planungsinstrumente. Eins davon ist Mobilitätsmanagement. Was verbirgt sich dahinter?

15:45 - 16:30: Betriebliches Mobilitätsmanagement: Unternehmen in der VerantwortungViele Unternehmen erzeugen Verkehr und somit CO2-Emissionen. Einige stellen sich dieser Verantwortung mit betrieblichem Mobilitätsmanagement.

Der HVV-Mobilitätstag

Auch der HVV ist in diesem Jahr als wichtiger Kooperationspartner der Hamburger Klimawoche dabei und wird einen ganzen Tag lang mit euch über die mobile Zukunft unserer Stadt sprechen. Denn unsere S- und U-Bahnen fahren zwar schon seit Jahren mit Ökostrom und bis 2030 soll auch die gesamte Bus-Flotte auf emissionsfreie Antriebe umgestellt sein. Doch der HVV hat noch einiges anderes auf Lager, um die Mobilität unserer Stadt nachhaltiger zu gestalten. Am 22. September, dem HVV-Mobilitätstag, könnt ihr von 9.00 bis 16.40 Uhr vielen spannenden Vorträgen im Rahmen des HVV-Mobilitätstages lauschen und erfahren, was der HVV klimatechnisch für die Zukunft unserer Stadt bereithält. Und das Beste dabei: Ihr könnt sogar eure eigenen Fragen in die Diskussion mit einbringen.

Live-Übertragung

mit euren Fragen

Wenn ihr dem Live-Stream über Facebook folgt, habt ihr zusätzlich die Möglichkeit, direkt während eines Vortrags Fragen an die Referenten zu stellen. Schreibt sie einfach in das Kommentarfeld unter dem Live-Stream und ein Moderator wird dem Redner zum Ende seines Vortrags eure Fragen stellen. So könnt ihr euch virtuell an der Diskussion beteiligen. Zudem könnt ihr eure Fragen bereits vor Beginn stellen. Kommentiert hierzu einfach unter dem nachfolgenden Link.

Die Jugendkonferenz der Klimawoche 2019 © Klimawoche

  • Wo findet die Klimawoche statt?

    Das Programm der Klimawoche wird zum Großteil auf dem Hamburger Rathausmarkt veranstaltet, wo es eine überdachte Hauptbühne und drei Themenzelte geben wird. Zusätzlich gibt es dezentrale Veranstaltungsorte, die in der ganzen Stadt verteilt liegen.

  • Worauf ist zu achten?

    Während der gesamten Klimawoche gelten auf dem Veranstaltungsgelände die geltenden Hygienebestimmungen: Alle Besucher müssen am Eingang ihre Kontaktdaten hinterlassen, die Abstandsregeln einhalten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

  • Ist eine Anmeldung erforderlich?

    Für die diesjährige Klimawoche braucht ihr euch nicht im Vorweg anzumelden. Jedoch ist unter dem offenen Zeltdach der Hauptbühne nur Platz für 75 Leute. Deshalb unser Tipp: Schnell sein lohnt sich!

  • Gibt es eine Jugendkonferenz?

    In diesem Jahr werden aufgrund der besonderen Vorgaben der Schulbehörde zur Corona Situation keine Schüler vor Ort sein können. Doch dafür können die Jugendlichen bereits im Vorweg ihre Fragen stellen, welche im Rahmen der Veranstaltungen dann aufgegriffen werden.

  • Aufzeichnungen der Klimawoche

    Wer weder vor Ort noch beim Live-Stream dabei sein kann, kann sich die Videos zu den einzelnen Vorträgen im Nachgang auf der Website der Klimawoche anschauen. Dort werden die Videos nach Abschluss der gesamten Konferenzwoche online verfügbar sein.

Alle Infos zur Klimawoche

Cover: Unsplash

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem HVV und der Hamburger Klimawoche entstanden.

Frederike Höhn

Fredi ist eine wahre Hamburger Deern und findet kein Fleckchen dieser Welt so schön wie ihre Heimatstadt Hamburg. Am ehesten trifft man sie mit einem Buch und ihrer Kamera bewaffnet dort, wo der Kaffee gut und stark ist!