Hamburger Toiletten

Hamburger ToilettenDas nicht ganz so stille Örtchen

Alle von uns müssen es tun, die wenigsten haben Spaß daran: Der Gang zur Toilette. Irgendwann zwingt uns das dringende Bedürfnis von unserem gemütlichen Platz aufzustehen und eine interessante Unterhaltung zu unterbrechen. Wie gut, dass einige Bars und Restaurants in Hamburg mehr zu bieten haben, als eine einfache Toilette. Diese „Örtlichkeiten“ solltet ihr gesehen bzw. gehört haben!

Die Schlümpfe singen im Freundlich + Kompetent

Nicht nur im Peter Pane wird man an seine Kindheit erinnert. Während ihr euch im FuK (Freundlich und Kompetent) erleichtert, könnt ihr nicht nur interessante Tapetenkunst bewundern, sondern auch den Gesängen der Schlümpfe lauschen. In diesem Sinne: "Wo kommt ihr denn her? ...Laa Lalalala Lalalala La!"

Mit Peter Pan(e) ins Nimmerland

Hier möchtet ihr sicher gleich etwas länger verweilen, denn es kommen Kindheitsgefühle hoch. Nach leckerem Burger und hausgemachter Limonade, könnt ihr euch schon auf die Zeit für euch allein freuen. Während ihr auf eurem Thron sitzt, könnt ihr dabei zuhören, wie Peter Pan Penny ins Nimmerland entführt. Achtung: Der Laden schließt gegen Mitternacht!

Helge im Goldfischglas

Im Keller vom Goldfischglas befindet sich nicht nur die legendäre Minidisko. Wer mal wieder zu viel Bier getrunken hat, wird hier von Helge Schneider und interessanten Walgesängen auf dem Klo empfangen.

Italienisch lernen in der L’Osteria

Wenn ihr noch nicht da wart, holt es unbedingt nach, denn die l’Osteria am Stephansplatz versetzt euch ins absolute Urlaubsfeeling. Pizza und Pasta bis zum Umfallen - und wenn ihr nach eurem Besuch das Verlangen verspürt, direkt nach Italien zu fliehen, könnt ihr euer Italienisch auf der Toilette ein bisschen auffrischen. Ein Hörbuch lehrt beispielsweise, wie ihr euch direkt beim Kellner auf italienisch verabschiedet. Praktisch!

Katze(nklo)

Nein, hier miaut es nicht etwa, es röhrt. Ja, ihr habt richtig gehört. Die Stille des Katzenklos wird ab und zu durch einen Hirsch unterbrochen und zaubert jedem ein verwundertes Lachen ins Gesicht.

Und zum Schluss: Die Toilette mit Ausblick

Diese Toilette hat wirklich Stil: Im Clouds kann man sich (als Mann) beim Pinkeln an der Schönheit Hamburgs von oben erfreuen. Beim Händewaschen dürfen auch die Frauen in den Genuss dieser Aussicht kommen! Hier läuft zwar kein Gedudel im Hintergrund, aber so richtig still ist bei dem ganzen "Oh... WOW - Guck mal raus!" halt eben auch nicht.

Jule Henkis

Wenn Jule nicht gerade ihrem Modejournalismus-Studium nachgeht, treibt sie sich in ihrer Heimatstadt rum. Vor allem im Sommer liebt sie es auf Open Airs zu tanzen, an der Alster zu grillen oder Straßenmusikern in der Schanze zu lauschen. Sie fotografiert gerne und sagt zu einem Gläschen Wein mit Freunden nicht nein.