Hard, Harder, Hardbrakers

Hard, Harder, HardbrakersMit Vollgas durch die Welt

Eine Gang. Ein Gang. Immer Vollgas. Tausende Kilometer. Etliche Schrammen. Die Hardbrakers zelebrieren auf einzigartige Art & Weise die Liebe zu ihren Bikes. Am Samstag feiert ihr neuer Film Premiere!

Wo einige von uns sich fragen, wie man eigentlich so übertreiben kann, fängt bei den Jungs der Spaß erst an. Hardbrakers - Hamburgs härteste Kerle since 2012. Schrammen, offene Wunden & Rippenbrüche. Alles schon passiert. Gehört dazu. No risk, no fun und so weiter. Jahr für Jahr geben die selbst ernannten "Gangsters of Love" Vollgas - egal ob auf der Straße, in den Bergen oder in der Wüste. Adrenalin & Freundschaft - darauf kommt es an!

Vereint durch die gemeinsame Liebe zum High-Speed-Radeln, angetrieben von Fernweh & Abenteuerlust und Tag für Tag von seinen Kumpels zu Höchstleistungen angestachelt, geht's einmal im Jahr für zwei Wochen auf große Tour. Die Etappe 2014: Lissabon nach Marrakesch. Schlappe 1.900km in 10 Tagen. Noch Fragen?

Es wurden Grenzen getestet und überwunden, unzählige Reifen gewechselt, in der Wüstensonne geschwitzt und Kilometer um Kilometer abgerissen. Ein Gefühl von Freiheit. Egal ob Wüste, Berge, Großstadt, Schotterwege oder Autobahn: One gear fits all!

Hardbrakers

Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte. Daher sagen wir nur noch: Am Samstag (21. Mai) feiert ihr neuer Film im Abaton Premiere und zeigt euch ein ziemlich modernes Märchen aus 1001 Nacht. In den Hauptrollen ein paar verrückte Jungs, die euch für einen Tag mit in ihre Welt nehmen. Ab 15 Uhr könnt ihr einen ganzen Tag (und natürlich auch eine ganze Nacht) lang den Spirit in euch aufsaugen und neben dem Hauptfilm von Philipp Lee Heidrich noch weitere Kunstwerke bestaunen. Anschließend geht's im VOLT erst zur Fotoausstellung und später natürlich zur Aftershowparty. So einen Film zeigt man schließlich nicht alle Tage.

P.S.: Schön im Kinosessel anschnallen.

Das Programm in der Übersicht

Jan Traupe

Janni ist einer der beiden Gründer von Geheimtipp Hamburg und schreibt eigentlich über alles, was er bei seinen Streifzügen durch die City entdeckt. Ein besonderes Faible hat er für gute Bars & Restaurants, liebt aber auch die unzähligen grünen Ecken in der Stadt.