How-to Rainbow Drinks

How-to Rainbow DrinksDie ganze Farbpalette im Glas

Wir feiern die Pride Week in Hamburg! Passend dazu haben uns die Boys von Tins & Tales im Broken Paradise auf St. Pauli fünf zauberhafte Drinks in den Farben des Regenbogens gezaubert. Damit ihr auch etwas davon habt, gibt's jetzt die kunterbunten Rezepte zum Nachmixen – cheers!

How-to #5

Ein cremiger Cappuccino, glückliche Zimmerpflanzen und kunterbunte Drinks – gemeinsam mit Hamburger Locals geben wir euch mit unseren How-tos praktische Tipps für die schönen Dinge im Leben.

Regenbogen zum Schlürfen

Bunte Drinks sind echte Eyecatcher – doch meist sind sie viel zu süß und versprechen einen fiesen Kater am nächsten Morgen. Aber hey, zum Glück gibt's Marc und Alex, die uns als echte Profis in Sachen Drinks und Spirituosen das Gegenteil beweisen: Passend zum CSD in Hamburg haben sie ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und uns farbenfrohe Sommerdrinks kreiert, die auf eurer Party auf keinen Fall fehlen dürfen!

El Presidente

Gerührt, nicht geschüttelt.

Die rote Farbe ist ein echter Hingucker.

Der El Presidente ist ein ganz schön nobler Drink mit trockenem Wermut, ein wenig Grenadine, Curacao und viel kubanischem Rum. Während der Prohibition in den USA wanderten viele Barkeeper in Richtung Kuba aus. Einer von ihnen war Eddie Woelke – er kreierte den Drink, dessen Namensgeber der damalige kubanische Präsident war. Auf Kuba trafen sich viele Amerikaner, um weiter zu feiern und zu trinken. Um den idealen Kuba-Flair zu bekommen müsst ihr die Zutaten mit viel Eis verrühren und dann ganz langsam durch ein Barsieb einschenken. Et voilà – ihr habt einen feuerroten Drink gezaubert, der dazu auch noch verdammt gut schmeckt!

Spicy Paloma

Die Paloma ist ein klassischer Drink aus Mexiko. In den 50ern von Don Javier Delgado Corona entwickelt, lässt euch der Drink Tequila mal ohne Salz und Zitrone kosten. Marc und Alex haben die Kreation noch etwas abgewandelt und den Ancho Reyes-Likör verwendet, der dem Drink eine authentische Chilli-Note verleiht. Das Ganze wird on the Rocks serviert und erhält mit dem Paloma eine orangene Färbung. Garniert wird der Drink am Ende dann noch mit einer Prise Salz und Orangenzeste – fertig ist der Spicy Paloma, ein idealer Sommerdrink!

Grashopper

Das perfekte Dessert.

Wer Sahne liebt – here you go!

Kaum ein anderer Drink passt so gut zum Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre. Wer es süß mag, wird den Grasshopper lieben. Ein flüssiges After Eight mit einem Hauch von Alkohol. Für die mintgrüne Farbe sorgt Verbindung aus Creme de Cacao und Creme de Menthe, verfeinert wird das ganze mit Sahne und dann geht's mit ein wenig Eis ab in den Shaker. Mit dem Barsieb wird der Grashopper eingeschenkt und dann habt ihr auch schon das perfekte Dessert mit Schuss!

Blue Pegu Club

Die Zutaten werden zusammen im Shaker gemixt und mit dem Barsieb eingeschenkt.

Verfeinern könnt ihr den Blue Pegu Club mit einer Zitronzeste.

Der Gin-lastige Pegu Club entstand in den 20er Jahren im gleichnamigen Gentleman Club in Myanmar und war damals sehr beliebt bei Kaufleuten und hochrangigen Militärs. Marc und Alex verwenden aber ein etwas neueres Rezept aus dem Pegu Club in New York. Hier wird mehr Säure verwendet als ursprünglich gedacht. Und während der alte Drink eher an einen Martini Cocktail erinnert, geht ihre Kreation eher in Richtung Sour. Da jetzt nur noch die blaue Farbe fehlt, verwenden die Jungs einen gefärbten Blue Curacao Orangenlikör und zaubern uns so in Nullkommanichts den Blue Pegu Club!

Aviation Cocktail

Wer Sour mag ist beim Aviation genau richtig!

Die blass blau-violette Farbe erinnert an die ersten aus Aluminium gefertigten Flugzeuge.

Der Aviation Cocktail erblickte Anfang des 20. Jahrhunderts das Licht der Welt. Der etwas komplexere Drink wird mit Gin, Maraschino und Crème de Violette gemixt. Hinzu kommt ein wenig frisch gepresster Zitronensaft. Die Crème de Violette verleiht dem Cocktail eine blass blau-violette Farbe. Die Zutaten werden mit Eis geschüttelt und mit dem Barsieb eingeschenkt. Damit habt ihr dann auch die letzte Farbe des Regenbogens in eurem Glas – wuhuuu!

Tada!

Tins & Tales

Jeder Drink hat eine Geschichte

Na, habt ihr Lust auf die leckeren Drinks bekommen? Tins & Tales bietet Gin, Whisky und Rum-Tastings an, die euch nicht nur zu wahren Spirituosen-Experten machen, sondern auch jede Menge Spaß bringen. Dabei zeigen euch die Jungs was ihr alles mit den Spirituosen anfangen könnt und welche Drinks ihr damit am besten mixt!

Ein herzlicher Dank geht an Marc und Alex von Tins & Tales!

Lisa Knauer

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene und mit freundlicher Unterstützung von Tins & Tales entstanden.

Jan-Martin Bauer

Jan-Martin kommt aus Hamburgs Süden und liebt es, neue Restaurants und Bars in der schönsten Stadt der Welt zu entdecken. In seiner Freizeit spielt er Fussball und singt für sein Leben gerne Karaoke.