In der Sonne genießen

In der Sonne genießen7 Orte für die extra Portion Vitamin D

Die grauen Wolken sind vorüber gezogen – es lebe der Sommer. Fangt die Sonnenstrahlen ein, setzt euch nach draußen und genießt die besten Spots zum Essen und Trinken im Freien. Sonnenbrille auf – und los geht's! 

Entenwerder1

In Entenwerder schwimmt ein Café – ja, richtig gehört, es schwimmt! Auf einem Ponton könnt ihr hier direkt am Wasser Kaffee schlürfen und die leckeren Speisen vom Entenwerder1 kosten. Von ständig wechselnden Suppenkreationen bis hin zu liebevoll zubereiteten bunten Salaten ist auf der Karte für jeden Feinschmecker etwas zu haben. Und mit etwas Glück könnt ihr die nächste Entenstaffel bei ihrem Familienausflug über die Elbe beobachten.

XO Seafoodbar

Inmitten einer der schönsten Straße Hamburgs liegt sie: die XO Seafoodbar von Fabio Haebel. Auf der schönen Terrasse mit Paul-Roosen-Flair strahlt die Sonne von mittags bis abends durch. Und um das Kurzurlaubsgefühl perfekt abzurunden, serviert euch Fabio Seafood der Extraklasse. Von frischer Maischolle, über Stabmuscheln oder für Meeresgenießer: Austern. Dazu noch einen leichten Vino und wir bleiben am liebsten den ganzen Tag!

Monkey Beach

Hier könnt ihr nicht nur die Seele baumeln lassen.

Perfekt am Wasser gelegen.

Die Poké-Bowls sind unschlagbar!

Direkt an einem Seitenkanal an der Alster könnt ihr eure Füße baumeln lassen und dabei leckere Drinks schlürfen oder kreative hawaiianische Bowls schlemmen. Monkey Beach am Hofweg bietet euch im Sommer den perfekten Platz, um die Sonne zu genießen. Ob direkt am Steg oder auf der gemütlichen Liege – der Blick aufs Wasser ist sicher. Die Kailua Poké Bowls sind das kulinarische Highlight: Ihr bekommt hier bunt gemixte Bowls, die die perfekte leichte Mahlzeit für die heißen Tage sind.

Little Amsterdam

© Little Amsterdam

Ein charmantes Café mit Außenbereich findet ihr in Eppendorf an der Klosterallee. Das Little Amsterdam bietet euch neben einer Café-Wohlfühlatmosphäre auch eine außergewöhnliche Bar mit kreativen Drinks, guten Weinen und schmackhaftem Bier. Das rustikale Holz, die Fenster und die mit Pflanzen eingedeckte Terrasse geben euch direkt holländische Vibes und passen perfekt zum Isebekkanal. Ein kleiner Sommertraum im Norden von Hamburg.

Energiebunker

© Lisa Knauer

© vju Energiebunker

© vju Energiebunker

Ein ehemaliger Hochbunker und heute ein Zeichen für Wandel und Nachhaltigkeit. Der Energiebunker in Wilhelmsburg hat eine besondere Geschichte hinter sich. Auf dem Dach des Bunkers befindet sich mit dem room with a vju eine der wenigen Skyline-Locations in ganz Hamburg. Überblickt unsere wunderschöne Stadt bei Kaffee und Kuchen. Wer noch nicht genug hat, dem sind die Bunkerführungen ans Herz zu legen. Kleiner Tipp: Wer noch eine ganz ausgefallene Location für das nächste Event sucht, ihr könnt das Café auch mieten!

Salt&Silver - Levante

Mitten im Grünen mit Hafenblick!

Wir brauchen ja eigentlich nicht mehr zu erwähnen, dass es bei Salt&Silver den schönsten Hafenblick Hamburgs gibt, oder? Dazu gemütliche kleine Tische zwischen duftenden Wildrosen und Sonne satt – besser geht's nicht! Serviert wird dazu feurige lateinamerikanische Küche, die euch neue kulinarische Welten eröffnet. Für alle Frühstückslover: Im Levante gibt es ganz neu einen hervorragenden Tel-Aviv-Brunch mit Grilled-Cheese-Sandwiches, Mezze, Waffeln und vielem mehr – der perfekte Tagesstart!

Café Canale

Ihr seid mit dem Kanu unterwegs und braucht eine Stärkung für die restliche Strecke? Gar kein Problem. Ihr müsst nicht mal aus dem Wasser steigen, um leckeren Kuchen beim Café Canale zu ordern. Direkt am Alsterkanal wird hier nämlich aus dem Fenster direkt ans Wasser serviert. Also schnappt euch die Paddel und erlebt einen Hauch von Venedig in der schönsten Stadt der Welt.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Jan-Martin Bauer

Jan-Martin kommt aus Hamburgs Süden und liebt es, neue Restaurants und Bars in der schönsten Stadt der Welt zu entdecken. In seiner Freizeit spielt er Fussball und singt für sein Leben gerne Karaoke.