Kleidertauschparty bei Hanseatic Help

Kleidertauschparty bei Hanseatic HelpTauschen, freuen, Gutes tun!

Am 24. November geht's zur Kleidertauschparty bei Hanseatic Help. Die nachhaltige Alternative zum Shopping ist für euch die beste Möglichkeit coole Lieblingsteile zu entdecken, euch auszutauschen und dabei auch noch Gutes zu tun. Also nehmt eure Kleider mit und tauscht, was das Zeugt hält. Was übrig bleibt, wird natürlich gespendet – juhu!

Das Hanseatic Help Center in der Großen Elbstraße in Altona. © Benjamin Patela

Die große Tauschparty

Euer Kleiderschrank ödet euch an? Dann ab zur Kleidertauschparty! Was ihr nicht mehr sehen könnt, findet jemand anders vielleicht total klasse! Tauscht eure ehemaligen Lieblingsstücke mit anderen und erlebt einen Sonntag voll Mode und Nachhaltigkeit. Bringt eure gut erhaltenen, sauberen Kleidungsstücke und Schuhe ins Hanseatic Help Center in Altona – und zwar so viel ihr wollt. Was ihr nicht los werdet, wird für den guten Zweck gespendet. 

Nehmt eure Klamotten mit! © Unsplash

Hanseatic Help

Einfach machen

Hanseatic Help ist eine junge gemeinnützige Organisation aus Hamburg, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Hilfsbedürftige hier in Deutschland, aber auch in allen möglichen Krisenregionen dieser Welt mit Kleidung, Schuhen und Hygienemitteln zu unterstützen. Helfen kann jeder, der Gutes tun will! 

Einfach mal spenden! © Unsplash

4 Gründe für die Tauschparty!

  • Es ist umweltfreundlich

    Ihr bekommt neue Klamotten, ohne dass energie- und ressourcenintensiv neue Teile produziert werden müssen.

  • Ihr tut Gutes

    Alle Teile können natürlich auch direkt gespendet werden!

  • Es kostet euch nichts

    Ihr bekommt Kleidung for free und macht mit euren ausgemusterten Sachen anderen eine Freude. Klingt nach 'nem Deal, oder? 

  • Ihr könnt Hanseatic Help kennenlernen

    Lasst euch durch die Hallen von Hanseatic Help führen und informiert euch direkt über die gemeinnützige Arbeit.

Unsplash

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Jan-Martin Bauer

Jan-Martin kommt aus Hamburgs Süden und liebt es, neue Restaurants und Bars in der schönsten Stadt der Welt zu entdecken. In seiner Freizeit spielt er Fussball und singt für sein Leben gerne Karaoke.