Krabat

KrabatEin zauberhaftes Theaterprojekt

Die Geschichte des Jungen Krabat, der seinen Meister und schwarzen Magier besiegt, hat die Mädchen und Jungen der Stadtteilschule am Hafen - Standort St. Pauli so sehr beschäftigt, dass sie ein Theaterstück zu Otfried Preußlers Roman produziert haben. Das Theaterstück in Kooperation mit dem St. Pauli Theater feiert am 26. März Premiere. 

Macht & Magie, Freiheit & Verantwortung

Immer wieder träumt der 14-jährige Waisenjunge Krabat von einer Mühle, einem geheimnisvollen Ort, um den sich viele Schauergeschichten ranken. Aus reiner Neugier beschließt er, sich auf den Weg dorthin zu machen. Die folgenden drei Jahre wird er dort verbringen.

Zunächst gefällt ihm die Lehre der Magie, langsam freundet er sich mit den anderen Lehrjungen an, die in der Mühle leben. Einerseits fürchtet er seinen Meister, gleichzeitig fasziniert ihn die Zauberkunst und ihre Macht. Doch nachdem zwei seiner Freunde plötzlich verschwinden, beginnt Krabat zu zweifeln. Was ist das dunkle Geheimnis des Meisters? 

Krabat ist hin- und hergerissen: Auf einem seiner Ausflüge lernt er ein Mädchen kennen, in das er sich verliebt. Er sehnt sich nach einem freien Leben mit Kantorka. Kann ihn Kantorkas Liebe retten? Und wird er seinen Meister im Duell besiegen können?

Ein weiteres Projekt mit der Stadtteilschule am Hafen

Die Schüler der Stadtteilschule am Hafen in St. Pauli bereiten sich nicht zum ersten Mal auf die große Premiere eines Theaterstückes vor. "Momo", das Märchen von der Zeit, das ebenfalls in Kooperation mit dem St. Pauli Theater entstand, war im letzten Jahr ein voller Erfolg. Alle drei Vorstellungen waren restlos ausverkauft!

Mit "Krabat" geht es nun in die nächste Runde. Trotzdem steigt die Aufregung vor dem großen Tag am 26. März, denn für viele der Mädchen und Jungs ist es doch das erste Mal auf einer so großen Bühne wie der am Spielbudenplatz. 

Das Projekt ist eine einzigartige Chance für die Schüler, sich bei Schauspiel, Gesang oder Fotografie auszuprobieren. Ihnen wird ein freier Raum geboten, um ihre Stärken zu entdecken und ihr Selbstbewusstsein auszubauen. Ein tolles Projekt, das von Eltern, Lehrern und Schülern gleichermaßen geschätzt wird und nebenbei noch eine Performance produziert, die großes Theater für die ganze Familie verspricht. 

Krabat

im St. Pauli Theater

26. März, 19 Uhr
28. März, 11 Uhr
31. März, 15 Uhr

Preise: 3 € (Schüler), 7,50 € (Erwachsene)

Florian Driessen

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.