Kreative Workshops für Große

Kreative Workshops für GroßeSieben Workshops, die euch bunt durch die kalten Tage bringen

Kreative Aktivitäten wie Basteln, Malen, Werkeln, Töpfern oder Nähen machen nicht nur Kindern Spaß. Wir nehmen uns viel zu selten Zeit dafür, mit unseren eigenen Händen schöne Dinge zu schaffen! Das sollten wir ändern, denn gerade an dunklen Wintertagen können DIY-Workshops die Welt etwas bunter machen. Wir haben für euch sieben tolle Kurse gesammelt, die euch garantiert in einen kreativen Flow versetzen werden!

DIYs sind toll als Geschenke, für die eigene Wohnung oder einfach für die Seele © Unsplash

ArtNight

Wählt aus vielen schönen Motiven aus © ArtNight GmbH

Beim Kreativ sein Bekanntschaften knüpfen © ArtNight GmbH

Ihr habt Lust den inneren Künstler in euch zu erwecken und gemeinsam mit Freunden in einer entspannten Location kreativ zu sein? Dann seid ihr bei einer ArtNight genau richtig! Ihr könnt euch online ein Datum und ein bestimmtes Motiv aussuchen, das ihr dann in einer Gruppe von 15 bis 25 Teilnehmern unter Anleitung von professionellen Künstlern malen werdet. Alle benötigten Utensilien sind dabei im Preis enthalten. Neben den klassischen Motiven wie einem bunten Löwenkopf gibt es beispielsweise auch Pro-Kurse für Malen wie Monet, Specials wie den Joker oder, speziell für Hamburg, die Elphi. Die Events in immer wechselnden Hamburger Restaurants und Hotels statt. Also, ran an die Pinsel!

Studio 42

Während ihr euer Englisch verbessert, entstehen solche schönen Bilder © Studio 42

Oder doch lieber ein neuer Hängepflanzenkorb? © Studio 42

Das Studio 42 in Altona kombiniert gleich zwei Bereiche: Sprache und Kunst. Die Grundidee ist, dass man Fremdsprachen am besten im alltäglichen Kontakt mit anderen Menschen und ganz ohne Leistungsdruck lernt. In dem Kunststudio wird deshalb auf Englisch kommuniziert – oder auf Deutsch nur für Nicht-Muttersprachler! Die Kreativkurse sind sehr vielfältig, bei Lino and Vino lernt ihr beispielsweise wie ihr Drucke anfertigt, im String Art Kurs erschafft ihr bunte Bilder aus Fäden. Wenn ihr immer neue Ideen habt, könnt ihr an offenen Kursen teilnehmen und selber über eure Projekte entscheiden. Besonders beliebt im Studio 42 ist das Canvas and Vine Event, bei dem zweimal im Monat am Freitagabend gemeinsam gemalt und getrunken wird. Verbessert euer Englisch, lernt neue Kunsttechniken und vor allem tolle Leute kennen! Interessiert? Ihr könnt am 1. Dezember nachmittags zum free Glühwein Trinken und Reinschnuppern vorbeikommen.

Goldbekhaus

Mit diesem Wasserblick kann man nur kreativ werden © Geheimtipp Hamburg

Ihr habt so richtig Lust bekommen auf kreatives Schaffen, seid aber zu knapp bei Kasse für einen teuren Workshop? An vielen Orte, besonders Vereinen, könnt ihr für kleines Geld künstlerisch tätig sein. Im Goldbekhaus werden Kurse auf gemeinnütziger Basis oder für faire Preise angeboten. Montags und donnerstags steht euch beispielsweise die offene Nähwerkstatt zur Verfügung, wo euch, egal ob Anfänger oder Profi, ausgebildete Schneiderinnen bei euren Projekten zur Seite stehen. Oder aber ihr schließt euch dem Atelier im Hof an und setzt euch mit Maltechniken auseinander. In Vereinen geht es vor allem um das Miteinander! Stöbert durch das vielfältige Angebot und lernt neue Leute im schönen Goldbekhaus kennen.

Tischler-Akademie

© Unsplash

Individuelle Einrichtung macht jedes Zuhause schöner, wieso also nicht auch ein Möbelstück selber herstellen? Bei den Workshops der Tischler-Akademie in Ottensen bekommt ihr alle nötigen Kenntnisse, um aus Massivholz euer neues Lieblingsstück zu machen. Im Kurs stellt ihr einen klassischen Hocker her und lernt dabei Skills, mit denen ihr später auch mal Regale, Tische, Schränke und vieles mehr zimmern könnt. Ihr lernt wie ihr die Handkreissäge und Führungsschiene zum Zuschneiden benutzt, wie ihr eine Pendelstichsäge anwendet, wie Dübel euer Holz zusammenhalten und wie ihr Kanten und Oberflächen mit Oberfräse und Handschleifmaschine bearbeitet. Klingt kompliziert? Dann stellt euch einer Challenge – nach dem Workshop wisst ihr über alle Geräte bestens Bescheid!

Luicella's Eis-Workshop

Mhhhm, dieses Eis könnt ihr bald selber machen! © Geheimtipp Hamburg

Kreativität und Essen? Dazu sagen wir nicht Nein. Erst recht nicht, wenn sich im Workshop alles um das leckere Luicella's Eis dreht! Die Eiscreme-Kurse sind die perfekte Beschäftigung für einen entspannten Sonntag. Bei Luicella's Ice Cream am Grindelhof erfahrt ihr mehr über das Handwerk eines Gelato-Meisters und könnt eure eigene Eiskreation schaffen, die ihr am Ende natürlich mitnehmt. Aber Eis im Winter? Ja bitte, denn das passt perfekt zu warmen Waffeln. Mit einem Heißgetränk und einer Eis-Verkostung wird der Workshop noch süßer und ihr kugelt zufrieden wieder nach Hause!

moinmeinhamburg

Hereinspaziert! © moinmeinhamburg

Hier werden Sprüche auf Papier gezaubert © moinmeinhamburg

Die kleine Letternpresse in Eppendorf ist ein Ort, der euch direkt faszinieren wird. In dieser Druckerei wird mit Maschinen aus dem letzten Jahrhundert gedruckt, ganz analog unter Benutzung eigener Körperkraft. Die schönen großen Druckbuchstaben zieren hier Plakate aus handgeschöpftem Papier oder auch Jutebeutel und Baumwolltaschen. Wenn euch die traditionelle Drucktechnik genauso interessiert wie uns, könnt ihr auch an „Wörgschops” in kleinen 3-er Gruppen teilnehmen und euren ganz persönlichen Print erstellen. Onlinebuchungen gibt es hier jedoch nicht, bei Interesse ruft ihr am besten einfach in der Druckerei an und macht einen Termin aus oder schreibt eine E-Mail. Ein kleiner Kreativ-Workshop mit individuellem Charme!

Bastelliebe

Bei Bastelliebe lernt ihr eure eigenen Makramee-Wanddeko zu machen © Unsplash

Floral drawings machen sich immer gut! © Unsplash

Die große Liebe zu DIY findet ihr in Eimsbüttel! Hier hat Claudia Petruschke, Grafikerin und Artdirektorin, mit Bastelliebe einen Ort des kreativen Schaffens gegründet. Bei den „Workshops für Große" könnt ihr richtig coole Dinge zaubern, von Floral Drawings, Handlettering und Watercolouring bis hin zu toller Makramee- oder Blumen-Wanddeko. Hier steht der Wert des Selbermachens im Vordergrund. Vielleicht denkt ihr ja auch an ein besonders persönliches Geschenk? Dann mal auf zu Bastelliebe!

genascht

Wo Kuchenträume wahr werden

Titelbild: Unsplash

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Carla Agha Ebrahim

Das Studium hat Carla aus ihrer bayrischen Heimat über Berlin in den Norden gelockt – wo sie Hamburg als ihre neue Lieblingsstadt entdeckt. Oft kilometerweit zu Fuß unterwegs, hält sie Ausschau nach Cafés, Büchern, Second Hand Shops und all den Orten, die einfach neugierig machen.