Kurzfilm Festival 2019

Kurzfilm Festival 2019Film, Musik und Kunst

Das 35. Kurzfilm Festival Hamburgs steht in den Startlöchern. Zwischen dem 4. und 10. Juni habt ihr auch in diesem Jahr die Wahl zwischen 300 Kurzfilmen aus 40 Ländern in den unterschiedlichsten Kino-Locations. Spannend? Finden wir auch und sagen: Film ab!

Endlich wieder Kurzfilm Festival!

Vorhang auf für Hamburgs Klassiker!

Du schaust Filme und kannst kaum erwarten, Neues aus der Leinwand zu sehen? Dann ab zum Kurzfilm Festival. Mit bereits 34 Ausgaben ist es definitiv ein Hamburger Klassiker – der sich trotzdem jedes Jahr neu erfindet! 

Glückwunsch zum 35. Jubiläum, Kurzfilm Festival Hamburg!

Ein Festival der Vielfalt

Euch erwarten nicht nur eine große Filmauswahl, sondern auch die unterschiedlichsten Locations. Zentrum des Geschehens ist Die POST, weitere Pop-Up Kinos sind unter anderem das 3001, das B-Movie, das Zeise, der Filmraum sowie das Lichtmess und das Metropolis Kino. Theoretisch könnt ihr also wirklich sieben Tage lang von Location zu Location hoppen, euch an Gesprächsrunden beteiligen, einen Film nach dem anderen schauen und den Trubel genießen. Wer keine sieben Tage Zeit hat, sucht sich einfach im Programm des Festivals die persönlichen Highlights raus. An einem mangelt es hier nämlich ganz bestimmt nicht: Vielfalt!

Sieben Kinos – unendlich viele verschiedene Filme! © Unsplash

Der Kurzfilm ist die offenste, experimentellste, schnellste, mutigste, abstrakteste, härteste, diskursivste, reaktivste Filmkunstform. Dabei muss er zugleich ungeheuer diszipliniert sein. Seine Kunst ist die Festlegung.

Kurzfilm Festival Hamburg

Bereit für ganz viel gutes Programm?

Film – mal anders!

Das Genre "Kurzfilm" ist immer wieder anders, immer wieder neu. Warum? Kurzfilme leben vom Moment. In nur wenigen Minuten wird eine Geschichte erzählt, die den Zuschauer nicht selten emotional berührt, ein Fragezeichen hinterlässt oder zum Nachdenken anregt. Genau deshalb beschreibt sich das Filmfestival auch selbst als Medium der „künstlerischen Selbsterkundung“. 

Das Lichtmeß ist nur eine von vielen tollen Locations!

And the Winner is...

Was wäre ein Filmfestival ohne Preisverleihung? Auch beim Kurzfilm Festival bilden drei große Wettbewerbe den Mittelpunkt der Veranstaltung. Dazu zählt der Internationale Wettbewerb, wo Kurzfilme aus allen 40 teilnehmenden Ländern mitmachen. Eine zweite große Ehrung ist der Deutsche Wettbewerb, gekürt wird hier der Sieger aus der hiesigen Kurzfilm- und Filmhochschulszene. Beim Flotten Dreier werden ausschließlich Filme mit einer Länge von drei Minuten eingereicht.

Obendrauf gibt es im Open Space des Festivalzentrums POST eine Ausstellung des brasilianischen Künstlerduos Barbara Wagner und Benjamin de Burca zu bewundern, die ihre Werke und Filminstallationen erstmals in Deutschland zeigen.

Das Zentrum der Filmkunst : die POST

Für wen?

  • Für wen?

    Gemacht für alle, die Spaß an besonderen Filmen haben.

  • Wie viel kostet der Spaß?

    Ein Tagesticket kostet 7-8€.

  • Wann?

    4.-10. Juni!

  • Wo?

    Unterschiedlichste Locations: Die POST, der Filmraum, das 3001, B-Movie und Zeise, sowie das Lichtmess und Metropolis. Unbedingt vorher Programm checken! 

Wir freuen uns schon auf 7 Tage Kurzfilme – ihr auch?

Kurzfilm Festival Hamburg
Coverfoto: Unsplash

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Sinem Löbe

Sinem ist erst seit kurzem wieder zurück im Norden. Umso mehr Spaß hat sie daran, Hamburg neu für sich zu entdecken: Immer auf der Suche nach dem besten Kaffee, den schönsten Vino-Spots oder einer neuen Jogging-Strecke.