Lange Nacht der ZEIT

Lange Nacht der ZEITMittendrin im ZEITgeschehen

Die Geschichten, die wir normalerweise in der aktuellen ZEIT-Ausgabe nachlesen, kommen live auf die Bühne – und wir sind mit dabei, mittendrin, direkt im Diskurs! Am 4. Mai lädt Hamburgs Traditionszeitung zu einer langen Nacht ein. Bereits zum sechsten Mal treffen Redakteure der ZEIT bei der Langen Nacht der ZEIT auf spannende Persönlichkeiten aus Kultur, Politik, Wissenschaft und Medien. Ein Abend, den ihr so schnell nicht vergessen werdet. 

© Felix Matthies für DIE ZEIT

Hochaktuell, vielseitig, fesselnd

Über 20 Veranstaltungen auf 12 besonderen Hamburger Bühnen – die Lange Nacht der ZEIT ist zurück und lädt am 14. April zu einem denkwürdigen Abend voll spannender Impulse, Geschichten und Gäste. Als Hamburger Traditionsblatt mit mehr als 70 Jahren Erfahrung und dem Status eines der führenden Medien Deutschlands, weiß die ZEIT wohl besser als die meisten, was Hamburg und die Welt derzeit bewegt. Deshalb ist es durchaus erlaubt, die Erwartungen hochzuschrauben: Der Samstag verspricht ein hochaktuelles, vielseitiges und fesselndes Programm.

Mit dabei sind die Schauspielerin Sibel Kekilli, der ehemalige »Tagesthemen«-Moderator Ulrich Wickert, die Grünen-Politikerin Claudia Roth,  HSV-Präsident Marcell Jansen, die Filme­macherin Düzen Tekkal, die Moderatorin Linda Zervakis, der Kinder­buch­­autor Salah Naoura und viele andere. Diskutiert wird zum Beispiel über die junge Klima­bewegung, den neuen Angriff auf die Frauen­rechte, die Zukunft der Sportstadt Hamburg, spannende Kriminal­fälle und Hamburgs beste Biere. 

© Phil Dera für DIE ZEIT

Zeit mit der ZEIT

In den vergangenen Jahren konnte die Lange Nacht der ZEIT einen beachtlichen Erfolg für sich verbuchen. Allein 2017 lockte die Veranstaltung über 10000 Besucher in unsere schöne Hansestadt. An diesen Triumph möchte die ZEIT nun anknüpfen. Schauplatz der Nacht werden all unsere liebsten Locations der Hamburger Kulturlandschaft: Mit dabei sind unter anderem das Deutschen Schauspielhaus, das Bucerius Kunstforum, der Mojo Club und das Haus 73 – um nur einige Namen zu nennen.

Solltet ihr aus irgendeinem Grund noch immer nicht ganz überzeugt sein, wird euch das hier aus den Socken hauen: Alle Events sind vollkommen kostenfrei! Um euren Platz zu sichern, braucht ihr euch nur online registrieren. 

Auf eine lange Nacht

4. Mai ab 15 Uhr

© Andreas Henn für DIE ZEIT

Coverfoto: Phil Dera für DIE ZEIT

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!