Lesung:

Lesung: "Die Graupensuppe"Günter Märtens Zeitreise durch St. Pauli der 70er & 80er

Hamburg in den 70er Jahren: Hunderte junge Künstler träumen davon, auf dem Kiez berühmt zu werden. Für die meisten bleibt das Leben vom wilden Rock'n'Roll aber ein Traum. Einer davon ist Günter Märtens. Im St. Pauli Theater erzählt er uns am 10. Mai von den traurigsten und komischsten Momenten aus seinem Leben auf St. Pauli.

Nach den Erfolgen der Beatles und anderer Bands träumen viele junge Hamburger von einem wilden Leben als Rockstar. Das Milieu rund um die Reeperbahn gerät allerdings in den 70ern mehr und mehr aus den Fugen. Während die RAF die Bundesrepublik mit Terroranschlägen in Atem hält, toben auf St. Pauli ganz andere Kämpfe. Bandenkriege zwischen Zuhältern, Drogenhändlern und Auftragsmördern spalten das Vergnügungsviertel.

Während draußen Konflikte wüten, zieht Günter Märtens seine erste Line Heroin durch die Nase. Als seine Band scheitert, beginnen sieben Jahre Achterbahnfahrt. Auf diese Reise nimmt uns Günter am Mittwoch im St. Pauli Theater mit. Eine emotionale Fahrt durch die intimsten Momente seines Lebens gehen an niemandem unberührt vorbei.

© Christine Schröder

Bereits im März ist Märtens Biographie erschienen; nun liest er persönlich einen Teil aus seiner Lebensgeschichte im ältesten Theater Hamburgs vor. Die Location hätte man nicht besser wählen können, denn Günter lebt bereits seit dreißig Jahren auf St. Pauli – sein Herz schlägt für diesen Bezirk.

Der Musiker und Schauspieler nimmt uns mit auf eine Zeitreise und das auf seine ganz persönliche Art und Weise. Er erzählt uns von absurden Abgründen, tieftraurigen sowie hochkomischen Momenten aus seiner Vergangenheit zwischen Sehnsucht, Freundschaft und einer beinahe tödlichen Sucht. Unterstützt wird er dabei von seinen Freunden und Kollegen Christian Redl und Peter Lohmeyer, der Liveband „PlingPlang“ sowie den Illustrationen des Künstlers Ole Schleef.

 

Günter Märtens - Die Graupensuppe

Nur am 10. Mai im St. Pauli Theater!

Coverfoto: Stefan Malzkorn

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem St. Pauli Theater entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.