Lucacelli

LucacelliEin Stück Italien in Eppendorf

Von der italienischen Küche können wir nicht genug bekommen und deshalb freuen wir uns immer über neue Spots, an denen man Pizza, Pasta und italienische Gastfreundschaft erleben kann. Mit dem zweiten Restaurant Lucacelli an der Eppendorfer Landstraße hat seit Anfang Juni genau so ein neuer Wohlfühlort geöffnet.

Hier kann man es sich gutgehen lassen © Hauck Fotografie

Familiäre Atmosphäre im schicken Eppendorf

Inhaber Pooya Pourmaleki ist leidenschaftlicher Gastronom und hat mit dem Lucacelli in Eppendorf einen Ort geschaffen, an dem sich jeder willkommen fühlt. Von mittags bis abends kann man sich auf ehrliche, italienische Küche freuen und mit Freunden oder Kollegen eine tolle Zeit verbringen. Denn das Konzept ist einfach: raffinierte, beliebte Gerichte, zubereitet mit frischen Produkten und ein herzlicher Service. Ein richtiger Wohlfühlort.

Drinks gibt es hier © Hauck Fotografie

Der goldgekachelte Steinofen ist das Herzstück des Lucacelli – in ihm wird die Pizza nach neapolitanischer Art zubereitet. Das Besondere: Der Teig ruht 48 Stunden, damit er seinen besonderen Geschmack entfaltet. Die belegte Pizza muss dann nur noch 90 Sekunden in den Ofen, durch die enorme Hitze ist sie so schnell fertig. Perfekt für hungrige Pizza-Lover!  

Pizza nach neapolitanischer Art © Hauck Fotografie

Original italienische Küche

klassisch und besonders

Im Lucacelli bekommt ihr neben italienischen Klassikern auch ausgefallenere Speisen wie die Pizza alla Lucacelli mit Fior di Latte, Sauce Hollandaise, Hähnchenbrust, Paprika, Kirschtomaten und roten Zwiebeln oder Steinpilzravioli mit Trüffelbutter. 

© Hauck Fotografie

Nicht nur was für Pizza-Fans

Obwohl die Pizza neapolitanischer Art das Aushängeschild des Lucacelli ist, stehen auf der Speisekarte noch weitere nennenswerte Leckereien. Euch erwarten knackige Salate wie der Ziegenkäsesalat mit Baby Leaf Salat, Preiselbeeren und Honig und klassische Vorspeisen – soll es lieber das ofenfrische Pizzabrot mit frischem Knoblauch, marinierten Oliven und Aioli sein oder zum Beispiel Vitello Tonato? Und es gibt natürlich reichlich Pasta: Von den altbekannten Penne all' arrabbiata über Spaghetti mit hausgemachtem grünen Pesto bis zu Steinpilzravioli mit Trüffelbutter – hier wird jeder Pasta-Liebhaber glücklich!

Lecker – Spaghetti aglio olio mit Riesengarnelen © Hauck Fotografie

  • Must-Drink für den Sommer

    Die hausgemachte Limonade Himbeer-Limette-Minze. Schön erfrischend!

  • Preisklasse

    Die Vorspeisen beginnen bei 5,90 €, Hauptspeisen gibt es ab 7,20 €. Guten Appetit!

  • Publikum

    Für Paare, Familien und Freunde der ideale Ort für einen gemütlichen Abend.

  • Exotisches auf der Speisekarte

    Die Pizza Picante Pollo mit Fior di Latte, Hähnchenbrust, Ananas und Chili Dip.

Zum Abschluss einen Latte Macchiato © Hauck Fotografie

Die Beitrag ist in Kooperation mit dem Lucacelli entstanden. 

Annika Gelpke

Annika ist geborene Hamburgerin und liebt die kulturellen Highlights der Stadt. Neben ausgiebigen Museumstouren oder Theaterbesuchen erkundet sie am liebsten die Cafés und Restaurants ihrer Heimatstadt oder genießt den Ausblick aufs Wasser.