Das LüttLiv ist einer dieser Orte in Hamburg, die einem nach dem ersten Besuch nicht so schnell aus dem Kopf gehen. Wir haben uns mit Enrico und Tim auf einen Kaffee getroffen und alles über ihr "kleines Leben" in Barmbek erfahren. 

Unser Herz steht Kopf

So schnell wurde ein Ort noch nie lebendig

Es ist still, als wir eine Stunde vor Ladenöffnung das LüttLiv betreten. Nur hinten in der Küche vernehmen wir Licht und ein leises Rascheln. Es fühlt sich sofort so an wie früher, als man als kleines Kind am Sonntagmorgen ins Wohnzimmer tapst, während die Eltern noch schliefen, um heimlich fernzusehen. Ja, es fühlt sich an wie Zuhause. 

Als Enrico wenig später in sein Restaurant kommt, zieht der erste Schwung Leben ins LüttLiv ein. Er begrüßt uns wie alte Freunde und stellt sofort die Eine-Million-Euro-Frage nach unserem Kaffeewunsch. Als wenige Minuten später auch noch Tim mit einem gewinnenden Strahlen den Laden betritt, ist das LüttLiv komplett mit Leben gefüllt. Ein kurzer Blick über die Schulter und tatsächlich: Das Licht leuchtet im warmen Goldgelb, die Stühle sind von den Tischen geräumt und das herzliche Team vom LüttLiv schreitet mit bester Laune zur Tat. Herzlich Willkommen in Barmbeks Wohnzimmer! 

Wir lieben es von Sekunde 1 an

Enrico macht uns einen Cappuccino

Gute Laune bei Tim und Enrico

Das kleine Leben

Ist es ein Café, ein Restaurant, eine Bar? So richtig festlegen will sich im LüttLiv niemand – und wir schon gar nicht. "LüttLiv" bedeutet kleines Leben und ist ein Name, der hier passt wie die Faust aufs Auge. Hier trifft nämlich Hamburger Gemütlichkeit auf schwedisches Flair. Die beiden gelernten Schauspieler Tim und Enrico haben hier in der alten Fabrikhalle der Zinnschmelze eine Perle der Gemütlichkeit für Groß und Klein geschaffen.

Auf der Karte findet sich ausschließlich Handgemachtes, Regionales – und super Leckeres. Jede Woche gibt es eine wechselnde Karte des Mittagstisches, sodass man hier wöchentlich aufs Neue überrascht wird. Die Evergreens der Karte klingen aber auch sehr verlockend: Sommar Stullas, Tolle Knolle oder Ausflug in den Süden. Das schmeckt ganz bestimmt auch alles so hervorragend, weil einige der Zutaten direkt aus dem eigenen Kräutergarten kommen, dem Fuhl's Garden.

Als Schauspieler hängt man viel in Cafés ab. Und irgendwann merkt man, dass man es selbst anders machen kann - viel persönlicher.

Enrico Guzy

Viel Herz und Persönlichkeit

Seit 2015 ist das LüttLiv Anlaufstelle für Feinschmecker aus ganz Hamburg. Hier trifft man Barmbeker und Studenten, die mehr wollen als ein schnelles Mittagessen und den obligatorischen Coffee to go. Wer hierhin kommt, der kommt vor allem wegen der Persönlichkeit, die hier in jedem Detail unverkennbar ist. An den Wänden hängen Porträts der Mitarbeiter, die schwedischen Möbel hätte man alle am liebsten für Zuhause und in dem kleinen Fernseher in der gemütlichen Ecke läuft "Die Kinder von Bullerbü". Dazu erzählen Tim und Enrico von ihrem Geheimrezept für eine Wohlfühloase wie dieser: "Die Menschen, die hier mitgestalten, machen es aus." 

Ganz offensichtlich machen es aber auch Tim und Enrico aus. Wenn sie vom LüttLiv erzählen, dann hängt man sofort an ihren Lippen. Das kann unmöglich nur daran liegen, dass die beiden Schauspieler sind. Nein, hier muss man von mehr als Talent sprechen. Das hier ist Herzblut. 

Espresso Il Gusto BIO

60% Arabica + 40% Robusta

Enrico und Tim haben sich für den Bioespresso Il Gusto von der Speicherstadt Kaffeerösterei entschieden – weil er sehr gut schmeckt und Bio ist! Die Kombination hoch-qualtitativen Bio-Robustabohnen aus Indien, gepaart mit Arabicasorten aus Papua-Neuguinea und Brasilien, verleihen dem Kaffee langanhaltendes Aroma und ein vollmundiges Geschmackserlebnis, das sitzt. Die aromatischen Noten erinnern an Kakaonibs, Trockenfrüchte und einem Hauch Zedernholz. Im Abgang schmeckt man Bitterschokolade und Sauerkirsche durch. 

 

Ein Bauwagen für Großstadtromantik

Und was gehört zu einer Schank- und Speisewirtschaft mit schwedischem Touch noch dazu? Ein Bauwagen natürlich! Nachdem wir genüsslich unseren leckeren Cappuccino ausgetrunken haben und das LüttLiv-Duo uns alles rund um ihre Gastronomie-Highlights erklärt haben, geht es auf kleine Entdeckungstour. Der Bauwagen, der das Herzstück des traumhaften Biergartens bildet, weckt schon heute früh bei Tageslicht Großstadtromantik in uns. Hier gibt es Platz für ca. 10 Leute, die es sich hier muckelig machen können. 

Gemütlichkeit im Bauwagen

Draußen so schön wie drinnen

Über den Genuss hinaus

Aber das LüttLiv ist nicht nur ein Ort für Speis und Trank; es ist ein Ort der Begegnung. Ob ihr euch hier zum Arbeiten und Kaffeetrinken einfindet, zum Mittagessen mit der Familie, zum Biertrinken und Lagerfeuer genießen im Biergarten oder für den legendären Rateabend, der einmal im Monat stattfindet – im LüttLiv findet jeder genau das, was er gerade sucht. Man kann es sogar für seine persönliche Feier mieten. Also immer dem Schornstein nach, denn wer einmal hier war, der kann von der Herzlichkeit des LüttLiv gar nicht genug bekommen. 

Das LüttLiv im Check:

  • Welcher Kaffee?

    Il Gusto und sogar Tee von der Speicherstadt Kaffeerösterei 

  • Storyteller

    Enrico und Tim, die ihren Kaffee gerne schwarz trinken. 

  • Wann kommen?

    Immer! Aber zwischen 19 & 20 Uhr ist es am nettesten. 

  • Spezialität des Hauses?

    Die Freundlichkeit 

  • Wie viele Plätze?

    Ca. 45 Plätze 

  • Abends geöffnet?

    Ja. Das Abendessen hier ist fantastisch. 

  • Preis für einen Kaffee?

    Den Americano gibt es für 2,20 € 

  • Sojamilch?

    Zum Aufpreis von 0,40 € gibt's Sojamilch. 

  • Kuchen?

    Zwischen 4 leckeren Kuchen kann man sich in der Regel entscheiden. 

  • To go?

    Irgendwann muss jeder mal nach Hause. Aber dann gibt's den Kaffee auch zum mitnehmen. 

Na gut.

Nicht nur Sonne im Herzen.

Lisa Knauer 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Speicherstadt Kaffeerösterei entstanden. 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!