Mädelsflohmarkt – das Original

Mädelsflohmarkt – das OriginalVon Fashionistas für Fashionistas

In eurem Kleiderschrank herrscht gähnende Leere, in eurem Geldbeutel aber leider auch? Dann ab zum Mädelsflohmarkt im Uebel und Gefährlich! Am 7. September könnt ihr euch ab 13 Uhr mit neuen Klamotten eindecken – ohne danach Privatinsolvenz anmelden zu müssen. 

Vintage & Second Hand Klamotten ohne Ende!

Endlich ein guter Mode-Flohmarkt!

Wer was zum Anziehen sucht, sollte am Samstag statt der Mönckebergstraße mal lieber den Bunker ansteuern. Beim Mädelsflohmarkt findet ihr jede Menge Second Hand und Vintage Teile und füllt euren Kleiderschrank mit tollen Schnäppchen! Ganz ohne Schlange stehen an der Kasse, überfüllte Umkleiden und Menschenmassen. Ihr schont aber nicht nur eure Nerven, sondern auch die Umwelt: Schließlich geht zu viel Konsum ganz schön auf unsere Ressourcen. 

Stöbert, feilscht und shoppt!

Was ist der Mädelsflohmarkt?

Es war einmal ein Hamburger Vintagemode-Duo, das die Nase voll hatte vom frühen Aufstehen und Stöbern ohne Fashion Funde. Die beiden Shoppingqueens stellten kurzerhand ihren eigenen Flohmarkt auf die Beine, der später anfangen und mehr Modeteile bieten sollte. Seit 2008 versorgt uns "Mädelsflohmarkt – das Original" mit hippen Second Hand Klamotten, Designerteilen und jede Menge anderen Trödelschätzen.

So schön war's letztes Mal im Stadtpark!

  • Essen & Trinken?

    Von leckerem Kuchen bis kühlen Drinks ist alles dabei!

  • Hinkommen?

    Mit der U3 bis Feldstraße – der Bunker ist nicht zu übersehen.

  • Für wen?

    Alle, die Mode lieben und gern shoppen, ohne viel Geld auszugeben.

  • Das Besondere?

    Ihr trefft andere Fashionistas, die tolle Mode genauso lieben wir ihr. 

Packt eure beste Freunde ein und los geht's! © Unsplash

Mädelsflohmarkt

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Anna Paulina Graf

Anna ist unsere kleine Schwäbin. Und das hört man auch, denn selbst nach fast fünf Jahren in Hamburg kann sie noch kein Hochdeutsch. Mit jeder Menge Gratis-Ausflugstipps, ihrem Fahrrad und ganz viel Entdeckerdrang zeigt sie ihren Freunden die Stadt – und jetzt auch euch.