MERE X BOTT

MERE X BOTTHandmade Fashiondesign trifft auf Second Hand

Im Karoviertel gibt es seit November einen neuen Laden, der die Modeherzen der heimischen Mädels höher schlagen lassen dürfte! Bei MERE findet ihr nicht nur ausgewählte Second Hand-Stücke, sondern auch handgefertigte Designs von Hausdesignerin Melanie und ab dem 13. April auch Mode von Karlotta Bott!

 

Bei Mere findet ihr echte Unikate.

Alt trifft auf Neu

Hübsch gelegen in der Glashüttenstraße hat Melanie Redmer ihr Geschäft und Atelier in einer ehemaligen Käsetheke eröffnet. Der helle Raum ist mit wunderschönen, alten Kacheln verziert und wirkt dank Melanies moderner Einrichtung sehr zeitlos. Das trifft sich gut, denn ihr Konzept verkörpert ebenfalls das Alte und das Neue: Beim Stöbern an den Kleiderstangen finden wir daher keine schnöde, gradlinige Modestrecke, sondern ausgewählte Second Hand-Kleidung und Melanies eigene Designs, die sie vor Ort selbst entwirft und schneidert. Ständig ist ihr Konzept im Wandel, daher gibt es immer Neues (und Altes) an den Kleiderstangen und auf den Tischen. Es gibt bei MERE also immer viel zu entdecken!

 

MERE X BOTT

Bei MERE findet ihr ab morgen aber auch noch die Teile von der Hamburger Mode- und Schmuckdesignerin Karlotta Bott. Für einen Monat gibt es eine tolle Auswahl von Karlottas besten Stücken aus ihrer akteullen Impferfect perfect Kollektion, Schmuck aus hochwertigem Material, aus dem sonst Sonnenbrillen gefertigt werden sowie ausgewählte Lieblingsstücke aus ihren vorherigen Schmuck-Kollektionen aus Edelsteinen.

 

Schmuck und Mode von Karlotta und Melanie © Lisa Knauer Photography

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Lisa Knauer

Lisa ist ein echtes Hamburger Deern. Schon seit ihrer Geburt lebt sie in der Hansestadt und will hier auch so schnell nicht weg. Mit ihrer Kamera knipst sie nicht nur schöne Menschen, sondern auch die schönsten Ecken Hamburgs.