Die ursprüngliche Idee, Künstler aus St. Pauli an einem Ort zusammenzubringen, an dem sie ihre Werke ausstellen können, hat sich mittlerweile zu einem jährlich wiederkehrenden Kunst-, Musik- und Kulturfestival entwickelt! Vom 5. bis 8. Juli ist es wieder so weit: Die Millerntor Gallery #8 öffnet unter dem Motto „IdenityKEY” zum achten Mal ihre Tore. 

Bunte Vielfalt ist garantiert

Hingucker

Über 120 nationale und internationale Künstler sind dieses Mal bei der Millerntor Gallery #8 dabei – da lohnt es sich genauer hinzugucken! Neben internationalen Künstlern wie Irene Lasivita aus Argentinien, die ihre Kreativität vielfältig auslebt – sei es mit Digitalkunst, Ölgemälden oder traditionellen Zeichnungen – dem Skulpturenkünstler Meshack Oiro aus Kenia oder dem Colectivo Licuado und Alfafa aus Uruguay sind auch spannende Hamburger Künstler mit dabei. Illustrator Andreas Klammt überzeugt mit detailverliebten Zeichnungen und Collagen. Dem Spiel zwischen Klassik und Moderne hat sich die Künstlerin Anzuphilonka verschrieben. Sie gestaltet Collagen und verwendet alte Gemälde und moderne Elemente, um etwas ganz Neues zu erschaffen.

Mit couragierten und kuratierten Ideen inspirieren wir zu kreativen Lösungsansätzen für die lokalen und globalen Herausforderungen unserer Welt.

Anna Lafrentz, Kuratorin der Millerntor Gallery

Das diesjährige Thema "IdentiKEY"

Kunst wird in diesem Jahr zum All-Area-Access für Diskurse und Verbindungen. Als Schlüsselbund für Menschen und Initiativen schafft die Millerntor Gallery #8 eine Plattform für einzigartige Künstler, Kulturschaffende, Musiker und Aktivisten. Durch Kreativität können verschlossen geglaubte Räume geöffnet werden – so entsteht immer wieder etwas Neues.

Das Feiern und Tanzen soll auch dieses Jahr nicht zu kurz kommen

Zum Zuhören

Neben visueller Kunst bietet die Millerntor Gallery natürlich auch etwas für die Ohren. Los geht es am Donnerstag unter anderem mit anna.laughTISKO und George Boronas. In Kooperation mit SofaConcerts stehen die Hamburger Newcomer FAEM und Lioba auf der Bühne. An den anderen Tagen könnt ihr euch zum Beispiel auf Lazy Lu, Liam BackAyu und Bellchild freuen. Insgesamt stehen 47 Musikacts auf der Bühne – genug Chancen zum Tanzen und Feiern.  

Volles Programm

Von Donnerstag bis Sonntag

Zusammen feiern bei der Millerntor Gallery

Mitmacher

Nicht nur Zuhören und Hingucken stehen bei der Millerntor Gallery #8 auf dem Programm, auch Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Bei unterschiedlichsten Workshops, zum Beispiel Yoga, Graffiti oder Skulpturen bauen, könnt ihr kreativ sein. Lustige und vielleicht kuriose Einblicke in fremde Tagebücher bekommt ihr beim Diary Slam am Freitag.

Öffnungszeiten & Tickets

Donnerstag, 05. Juli 2018 - 18:00 Uhr bis 24:00 (Vernissage)

Freitag, 06. Juli 2018 - 14:00 bis 24:00 Uhr

Samstag, 07. Juli 2018 - 12:00 bis 24:00 Uhr

Sonntag, 08. Juli 2018- 12:00 bis 19:10 Uhr

Die Vorfreude steigt!

Laura Müller

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Annika Gelpke

Annika ist geborene Hamburgerin und liebt die kulturellen Highlights der Stadt. Neben ausgiebigen Museumstouren oder Theaterbesuchen erkundet sie am liebsten die Cafés und Restaurants ihrer Heimatstadt oder genießt den Ausblick aufs Wasser.