Millerntor Gallery #9

Millerntor Gallery #9Das große Kunstfestival

Es ist das einzige Wochenende im Jahr, an dem selbst HSV-Fans das Stadion des Stadtrivalen betreten: die Millerntor Gallery. Vom 4. bis 7. Juli gibt's jede Menge Kunst, Kultur und Musik für den guten Zweck – von Street Art über Skulpturen bis zu Installationen. Hier erfahrt ihr, was euch bei der 9. Ausgabe von St. Paulis tollstem Kunstfestival erwartet!

Come in and find out! © Carsten Christiansen

It's that time of the year again!

Am ersten Juliwochenende treffen sich über 250 ehrenamtliche Supporter*innen sowie internationale Künstler*innen und Kulturschaffende im Millerntor-Stadion, um die 9. Millerntor Gallery auf die Beine zu stellen. Vier Tage lang könnt ihr unzählige Werke bestaunen und für spitzenmäßige Wasserprojekte unterstützen.

Kunst ohne Ende! © Stefan Groenveld | Kunstwerk: Mari Pavanelli

Konzerte, Kunst & Kultur

Auf dem Heiligengeistfeld entsteht ein Ort für Austausch und Dialog, Kunst und Kultur, Ausstellung und Charity-Event. Das liegt nicht nur an der Riesenportion Künstler*innen, die sich jedes Jahr auf den Weg nach Hamburg machen, sondern auch an den musikalischen Acts. Knapp zehn verschiedene Musiker*innen stehen für Disco-Tanzmusik, Hip Hop und Singer-Songwriter-Auftritte auf der Bühne. Also, kommt vorbei – es gibt viel zu sehen!

Es wird bunt! © Stefan Groenveld | Kunstwerk: Francisco Vilanculos

WATER IS A HUMAN RIGHT

Kunst für den guten Zweck

Das Motto der diesjährigen Millerntor Gallery lautet "Water is a human right". Die Ausstellung, die wie immer gemeinsam mit Viva con Agua organisiert wird, soll nämlich nicht nur Kunst zeigen, sondern auch Menschen in Not helfen. Alle Spenden aus dem Kunstverkauf gehen an Wasserprojekte – diesmal ganz konkret an das Projekt Oratta in Mosambik.

Aus Spraydosen werden Spenden! © Stefan Groenveld

Werke für Wasser

Die Macher*innen der Millerntor Gallery wollen mit ihrer Ausstellung auf die weltweite Wassernot aufmerksam machen – schließlich haben rund 579 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mit ihren Werken machen die Künstler*innen diesen Missstand zum Thema und regen zum Nachdenken über die globale Ressourcenverteilung an. Gute Sache, oder?

Krasses Kunstwerk, oder? © Stefan Groenveld

Ein Hoch auf die Millerntor Gallery!

Für uns ist die Millerntor Gallery einfach nicht mehr wegzudenken. Wir finden es spitze, dass die Ausstellung auf dem Heiligengeistfeld nicht nur jungen, aufstrebenden Künstler*innen hilft, sondern auch noch Menschen in Not. Deshalb sind wir auf jeden Fall am Start – ihr auch?

Ab ins Millerntor-Stadion! © Laura Müller

Coverfoto: Carsten Christians

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Anna Paulina Graf

Anna ist unsere kleine Schwäbin. Und das hört man auch, denn selbst nach fast fünf Jahren in Hamburg kann sie noch kein Hochdeutsch. Mit jeder Menge Gratis-Ausflugstipps, ihrem Fahrrad und ganz viel Entdeckerdrang zeigt sie ihren Freunden die Stadt – und jetzt auch euch.